Gnocchi mit Pilz Rahm Soße in einer Pfanne angerichtet und mit Schnittlauch bestreut.

Gnocchi mit Pilz Rahm Soße

Gnocchi mit Pilz Rahm Soße ist schnell und lecker selbst gemacht. Wenn du auf der Suche nach einem sehr einfachen und schnellen Rezept für den Feierabend bist, dann ist dieses Gnocchi Gericht mit Pilz Rahm Soße genau das Richtige für dich! Ein perfektes Essen für einen fleischlosen Tag.

Du brauchst nur wenige Zutaten für eine Champignons-Rahm Soße und ein paar frische Gnocchi aus dem Kühlregal. Einfach, schnell und lecker. Ein potenzielles Lieblingsgericht für Groß und Klein!

Mein Rezept für Gnocchi mit Pilz Rahm Soße ist super lecker, super einfach und super schnell.

Das ist ein typisches Gericht bei mir, wenn es nach der Arbeit besonders schnell und trotzdem lecker sein soll.

Gnocchi mit Pilz-Rahm-Soße in einer Pfanne angerichtet und mit Schnittlauch bestreut.

Welche Zutaten brauche ich für die Gnocchi mit Pilz Rahm Soße?

Für eine Pilz-Rahm-Soße mit Gnocchi benötigst du nur wenige Zutaten.

  • Gnocchi
  • Champignons
  • Zwiebel
  • Sahne
  • Gewürze wie Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • Sahne
  • etwas Mehl zum Andicken

Auch mit anderen Pilzen, wie Steinpilzen oder gemischten Pilzen kannst du die Rahm-Soße kochen.

Das ist alles, was du brauchst. Aus diesen wenigen Zutaten machst du eine cremige und köstliche Rahm-Soße mit Pilzen und knusprigen Gnocchi.

Gnocchi mit Champignons-Rahm-Soße in einer Pfanne angerichtet und mit Schnittlauch bestreut.

Wie macht man Gnocchi mit Pilz Rahm Soße?

Die Zubereitung der Gnocchi ist sehr einfach. Die Gnocchi werden in etwas Butter für 5-6 Minuten in einer Pfanne goldbraun angebraten.

Aber zuerst machen wir die Pilz-Rahm-Soße. Für die Soße werden zunächst die Zwiebeln in etwas Öl angedünstet bevor die Champignons dazu kommen und ebenfalls angebraten werden. Danach fügst du die Sahne hinzu und würzt die Soße mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver.

Zum Andicken der Soße mischst du noch etwas Mehl mit kaltem Wasser und gibst das in die kochende Soße.

Das war es auch schon. Jetzt musst du nur noch warten bis die Soße cremig einkocht.

Tipp: Jetzt ist ein guter Zeitpunkt um die Gnocchi zu braten, dann ist beides zur gleichen Zeit fertig.

Was sind Gnocchi und woraus bestehen sie?

Gnocchi sind keine Nudeln. Man findet sie zwar auf fast jeder italienischen Speisekarte, aber es handelt sich bei den kleinen, ovalen Bällchen um ein Kartoffelprodukt. Gnocchi schmecken zart und mild, sind sehr sättigend und verbinden sich hervorragend mit verschiedensten Soßen.

In den Supermärkten werden Gnocchi meistens vakuumverpackt angeboten. Entweder im Nudelregal (getrocknet) oder in der Kühltheke (frisch). Ich persönlich bevorzuge die frischen Gnocchi aus dem Kühlregal.

Die Gnocchi aus dem Kühlregal sind schon vorgegart und das spart Zeit bei der Zubereitung.

Gnocchi mit Champignons-Rahm-Soße in einer Pfanne angerichtet und mit Schnittlauch bestreut.

Wie bereite ich Gnocchi zu?

Braten:

Gnocchi aus dem Kühlregal sind schon vorgegart und du musst sie vor dem Braten in der Pfanne nicht kochen.

Du kannst die Gnocchi mit Butter oder Öl anbraten, so werden sie außen knusprig und bleiben innen zart und weich.

Dazu die Butter oder das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Gnocchi unter Wenden für 5-6 Minuten darin anbraten.

Ich brate meine Gnocchi gerne in Butter an (Olivenöl geht natürlich auch). Dadurch werden die Gnocchi schön knusprig und passen hervorragend zu der cremigen Pilz-Rahm Soße.

Kochen:

Wenn du es bevorzugst, dass deine Gnocchi weich sind, kannst du sie auch in Salzwasser gar ziehen lassen.

Dazu 2 l Wasser mit 1 TL Salz aufkochen und anschließend die Gnocchi hineingeben.

Wenn die Gnocchi an der Oberfläche schwimmen, sind sie fertig. Du kannst die Gnocchi dann vorsichtig durch ein Sieb abgießen oder mit einer Kelle aus dem Topf schöpfen.

Was passt zu einer Pilz-Rahm Soße?

Die leckere und einfache Rahm-Soße passt nicht nur zu Gnocchi. Auch mit Reis, Kartoffelpüree oder Nudeln schmeckt sie köstlich.

Außerdem schmeckt eine Pilz-Rahm-Soße auch zu Schnitzel und Frikadellen.

Gnocchi mit Champignons-Rahm-Soße in einer Pfanne angerichtet und mit Schnittlauch bestreut.

Wie reinige ich Champignons?

Vor der Zubereitung musst du die Pilze mit einem trockenen Tuch, beispielsweise mit einer Küchenrolle, putzen. Du kannst aber auch einen Küchenpinsel verwenden und die Pilze damit abbürsten.

Sollten viele Rückstände des Nährbodens an den Pilzen kleben, darfst du auch – aber nur kurz! – Wasser zum Champignon putzen verwenden. Generell gilt: Niemals dürfen Pilze in einem Wasserbad gewaschen werden, der Schwamm des Pilzes saugt sich zu schnell mit Wasser voll und mindert so das Aroma.

Ein weiteres schnelles Rezept für den Feierabend ist mein Rezept für Blitz Bolognese (klicken). Vielleicht ist das auch etwas für dich und deine Lieben?

Spaghetti mit Blitz Bolognese
Eine schnelle und leckere Hackfleischsoße
Zu dem Rezept
Auf einem hellen Teller angerichtet Blitz Bolognese mit Basilikum und Parmesan.

So, jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß auf meinem Blog. Koch was Schönes!

Wenn dir mein Rezept gefällt und du es nachgekocht hast, freue ich mich, wenn du mir einen Kommentar dazu dalässt. Ich freue mich, wenn du mir berichtest, wie es dir gefallen und geschmeckt hat.

Nutze das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept mit ein paar Sternen zu bewerten. Es ist sehr spannend für mich zu hören wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Liebe Grüße deine Lydia ❤❤❤

Für weitere Ideen rund ums Kochen und Backen folge mir auch auf Pinterest und Instagram.

Gnocchi in Rahm-Soße in einer Pfanne angerichtet und mit Schnittlauch garniert.

Gnocchi mit Pilz Rahm Soße in einer Pfanne angerichtet und mit Schnittlauch bestreut.

Gnocchi mit Pilz Rahm Soße

Lydia
Ein schnelles vegetarisches Essen für den Feierabend
5 von 9 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region German, International
Portionen 4
Kalorien 652 kcal

Du brauchst

  • 1 Topf, 1 Pfanne, 1 Schneidebrett, 1 Messer

Zutaten
  

  • 500 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl oder 30 g Butter
  • 400 ml Sahne oder Sahneersatz
  • 1 EL Mehl oder Speisestärke
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ TL Paprikapulver
  • 800 g Gnocchi
  • 1 EL Butter oder Öl
  • etwas Schnittlauch oder Frühlingszwiebeln

Anleitungen
 

  • Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • Die Champignons putzen und in Scheibe schneiden.
    Champignons in Scheiben geschnitten auf einem Schneidebrett.
  • Einen Topf mit dem Olivenöl (oder Butter erhitzen und die Zwiebel darin glasig andünsten.
    In einem Topf angedünstete Zwiebeln.
  • Die Champignons dazu geben und anbraten.
    In einem Topf angebratene Champignons mit Zwiebeln.
  • Mit der Sahne ablöschen. Das Mehl mit 2 EL Wasser mischen und in die Soße rühren.
  • Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und für 10 Min. einkochen lassen.
    In einem Topf Pilz-Rahm-Soße mit Champignons.
  • Währenddessen eine Pfanne mit Öl oder Butter erhitzen und die Gnocchi unter Wenden 5-6 Minuten goldbraun anbraten.
    In einer Pfanne angebratene Gnocchi.
  • Gnocchi mit der Soße servieren und nach Bedarf etwas Schnittlauch (oder Frühlingszwiebeln) in Ringen darüber streuen.
    Gnocchi mit Pilz Rahm Soße in einer Pfanne angerichtet und mit Schnittlauch bestreut.

Notizen

Du kannst auch frische Petersilie über die Gnocchi streuen.
Keyword Gnocchi mit Pilz Rahm Soße, Pilz Rahm Soße, Pilzgericht, Rahm Soße, Schnell und einfach, schnelle Küche, Vegetarisch

21 Kommentare zu „Gnocchi mit Pilz Rahm Soße“

  1. 5 stars
    Wie beschrieben habe ich das Gericht zubereitet und meine Familie war begeistert. Das richtige Herbstgericht. Lecker.
    Auch hierfür gibt es von mir 5 Sterne.

      1. Ich danke dir. Es freut mich sehr, wenn es bei allen gut ankommt. Vor allem bei den Kids, man weiß ja nie . Lieben Gruß Lydia ❤

  2. 5 stars
    Ein Rezept wie ich es mag: schnell, einfach und zum reinlegen lecker

    Wir hatten statt Gnocchi Schupfnudeln und die Zwiebeln wie auch der Schnittlauch wurden weggelassen. Großes Lob für dieses Rezept, wird es definitiv noch viele weitere Male bei uns geben.

    Danke und 5 Sternchen

  3. 5 stars
    Ich bin begeistert! Super lecker!!! Jeder hat zwei Teller voll gegessen, man kann gar nicht aufhören zu essen , so lecker ist es und vor allem es wird so schnell zubereitet!! Gratuliere!!!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






%d Bloggern gefällt das: