Ein buntes Gemüsecurry mit Kokosmilch und Nudeln dekorativ angerichtet

10 Minuten Gemüse Curry

Wenn es mal schnell gehen muss… also richtig schnell, blitzschnell… dann ist es eine super gute Alternative einfach Tiefkühlgemüse zu verwenden. In diesem Fall habe ich eine Gemüsemischung Toskana verwendet und daraus schnell und unkompliziert ein Gemüse-Curry gekocht. Während die Nudeln kochen parallel in der Pfanne einfach das Curry zubereiten. Und 10 Minuten später steht das Essen auf dem Tisch. Ein perfektes veganes Montagessen. Ich hatte Lust auf Nudeln dazu. Schmeckt mit Reis aber auch sehr gut!

10 Minuten Gemüse Curry mit Nudeln

Ein blitzschnelles Gemüsecurry
Vorbereitungszeit1 Min.
Zubereitungszeit9 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Asia, Asien
Keyword: 10 Minuten Küche, Abendessen, abnehmen, Blitzcurry, Blitzgericht, Curry, Gemüsecurry, Glasnudeln, Kokos, Kokoscurry, Mittagessen, Reis
Portionen: 4
Kalorien: 519kcal
Autor: Lydia

Zutaten

  • 480 g Toskana Gemüse aus der TK
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 EL rote Currypaste
  • Salz und Pfeffer
  • 300 g Nudeln
  • 1 Stange Lauch

Anleitungen

  • Eine Wok Pfanne erhitzen und das tiefgekühlte Gemüse in die Pfanne geben und anbraten.
  • Währenddessen einen Topf mit Salzwasser aufkochen für die Nudeln. Die Nudeln darin bissfest garen nach Packungsanleitung.
  • Die rote Currypaste mit zum Gemüse geben. mit der Kokosmilch ablöschen und verrühren
  • Mit der Kokosmilch ablöschen und verrühren
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.
  • Die Nudeln mit dem Curry servieren und mit etwas frischem Lauch bestreuen.
    Ein buntes Gemüsecurry mit Kokosmilch und Nudeln dekorativ angerichtet

Notizen

Auch mit Reis schmeckt dieses Curry ausgezeichnet. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.