Eine leckere Asiatische Suppe mit Kokosmilch und Spinat in einer grauen Suppenschale dekorativ angerichtet und fotografier

Asiatische Suppe mit Kokosmilch und Spinat

Ein schnelles Rezept für asiatische Suppe mit Kokosmilch und Spinat. Eine leichte, scharfe und vegane Low Carb Suppe für jeden Tag. So köstlich und einfach kann gesundes Essen sein. Mein einfaches Rezept ist in wenigen Minuten fertig und benötigt nicht viele Zutaten.

Hallo, und schön, dass du hier bist!

Mit dieser leckeren asiatischen Low Carb Suppe mit Kokosmilch und Spinat kannst du gesund und lecker kombinieren. Mit meinem Grundrezept kannst du diese Suppe nach Belieben verändern und abwandeln. Hier habe ich ein paar Ideen für dich.

Du kannst die Suppe mild oder scharf zubereiten. Wenn du nur einen Teelöffel Currypaste benutzt, dann hast du eine milde Suppe mit leichtem Curry Geschmack. Falls du mehr davon nimmst wird die Suppe immer schärfer.

Am besten beginnst du damit, die Suppe erst mit einem Teelöffel Currypaste zu würzen und probierst dann aus ob, es dir scharf genug ist. Ansonsten kannst du jeweils einen weiteren Teelöffel dazu geben.

Du kannst mein Rezept auch ganz leicht und einfach abwandeln, indem du beispielsweise die Kartoffeln durch Glasnudeln ersetzt. Oder du nimmst einfach andere Gemüsesorten, wie Blumenkohl oder Brokkoli. Auch das ist eine tolle Kombination und sehr lecker. Mit Zitronengras und Ingwer kannst du die Suppe weiter verfeinern.

Möchtest du etwas Fleisch in die Suppe geben?

Wenn du gerne etwas Fleisch in der Suppe haben möchtest, dann kannst du etwas Hähnchen oder Puten Fleisch in Würfel schneiden und diese ganz am Anfang mit den Zwiebeln zusammen anbraten und dann mit meinem Rezept fortfahren.

Oder darf es etwas Fisch sein?

Du kannst auch Fisch oder Garnelen in die asiatische Suppe mit Kokosmilch und Spinat geben. Da der Fisch leicht zerfällt und sehr schnell gar ist, genauso wie die Garnelen, rate ich dir den Fisch oder die Garnelen vorher in einer Pfanne anzubraten. Dann gibst du die Einlage deiner Wahl 2 Minuten vor Ende der Garzeit in die Suppe.

Wie du siehst, kannst du mein Grundrezept beliebig abwandeln und ergänzen.

Ich hoffe, ich habe dir jetzt Lust auf ein leckeres thailändisches Süppchen gemacht. Also ran an den Kochlöffel, viel Spaß und einen guten Appetit! Herzliche Grüße, deine Lydia ❤❤❤

Kennst du schon mein Rezept für die Low Carb Pizza Suppe (klicken)? Auch diese Suppe ist ein echter Seelenwärmer für kalte Tage.

Low Carb Pizza Suppe
Eine deftige Suppe mit Hackfleisch die ordentlich satt macht.
Zu dem Rezept

Asiatische Suppe mit Kokosmilch und Spinat

Diese leckere vegane Suppe ist schnell gemacht, asiatisch mit Kokosmilch und Curry
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Hauptgericht, Vorspeise
Land & Region: Asia
Keyword: 30 Minuten Gericht, abnehmen, Asiatische Suppe, gesund, Gesunde Küche, Kokoscurry, leichte Küche, Low Carb, vegan, vegertarisch
Portionen: 4
Kalorien: 500kcal
Autor: Lydia

Du brauchst

  • Topf, Messer, Schneidebrett, Kochlöffel

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Möhren
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1-3 TL rote Curry Paste
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 150 g frischer Spinat

Anleitungen

  • Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • Die Kartoffeln schälen und in 1,5 cm große Stücke schneiden. Die Möhren schälen und in 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Kartoffeln und Möhren dazugeben und 2 Min. mitdünsten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und aufkochen.
    Die Zutaten für die Kokos-Spinat-Suppe werden klein geschnitten und nach kurzem Anbraten der Zwiebel und Möhre mit Gemüsebrühe abgeköscht.
  • Die Kokosmilch, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und die Currypaste dazugeben.
    Als nächstes kommt die Kokosmilch in die Kokos-Spinat-Suppe
  • Tipp: Je nach gewünschtem Schärfegrad kannst du erst mit 1 TL Curry Paste beginnen. Die Suppe etwas köcheln lassen, einmal probieren und eventuell nachwürzen.
  • Zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. kochen lassen.
  • Inzwischen den Blattspinat waschen und trockenschleudern.
  • Nach der Kochzeit die Suppe noch einmal abschmecken und ggf. noch etwas nachwürzen.
  • Den Spinat in die Suppe geben, unterheben und zerfallen lassen.
    Der gewaschene Spinat kommt ganz zum Schluss für eine Minute in die Suppe.
  • Servieren und genießen!

Notizen

Wenn du magst, kannst du die Suppe mit frischem, gehacktem Koriander noch verfeinern. 

Für weitere Rezepte rund ums Kochen und Backen, folge mir auf Pinterest und Instagram!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.