Ein Kartoffel Eintopf mit Möhren und Rindswurst in einer grauen Schale angerichtet und auf einem Küchenhandtuch fotografiert

Kartoffel-Möhren-Eintopf mit Rindswurst

Kartoffel-Möhren-Eintopf mit Rindswurst ist, wie der Name schon erahnen lässt, ein deftiger Eintopf für kalte Herbst- und Wintertage. Die Wurst gart in der Brühe gleich mit und gibt eine besondere Würze. Dieser deftige Eintopf wärmt von innen und ist besonders schnell zubereitet.

Kartoffeleintopf mit Möhren und Würstchen ist ein absoluter deutscher Klassiker. Gekocht mit einer kräftigen Rinderbrühe schmeckt es deftig und köstlich. Der leckere Eintopf hält uns warm und macht die kalten Tage erträglicher.

Neben den Gewürzen und der Brühe brauchst du nur wenige Zutaten. Diese lassen sich schon ein paar Tage vorher einkaufen und aufbewahren. Somit ist das Gericht super gut in einen Wochenplan zu integrieren. Ich persönlich gehe nicht gerne jeden Tag einkaufen. Und, wenn es mal schnell gehen soll, habe ich solche Zutaten in der Vorratskammer bzw. im Kühlschrank.

In einer grauen Schale angerichtet ein Kartoffel-Möhren-Eintopf mit Wurst. Bestreut mit Petersilie. Im Hintergrund Deko.

Welche Zutaten braucht man für einen Kartoffel-Möhren-Eintopf?

  • Kartoffeln (halten sich lange)
  • Möhren (halten sich im Kühlschrank mehrere Tage)
  • Zwiebeln (hat man immer da)
  • Wurst (bei mir Frankfurter Rindswurst)

Außerdem:

  • Olivenöl (oder auch jedes andere neutrale Öl, wie Raps- oder Sonnenblumenöl)
  • Majoran (mein Muss bei Eintöpfen mit Kartoffeln)
  • Salz und Pfeffer (darf nicht fehlen)
  • Lorbeerblätter (geben das gewisse Etwas)
  • Kräftige Rinderbrühe, oder Rinderfond.

Mit diesen wenigen Zutaten ist dann in 30 Minuten ein leckerer Eintopf für die ganze Familie gekocht. Die genauen Zutaten und Mengenangaben findest du in der Rezeptkarte weiter unten.

Zwei braune Schalen mit Kartoffel-Möhren-Eintopf mit Wurst auf einem Küchenhandtuch. Dazwischen Deko. Neben den Schalen Löffel.

Kann man den Kartoffel-Möhren-Eintopf gut vorbereiten?

Du kannst den Eintopf auch einen Tag vorher zubereiten und dann nach Bedarf aufwärmen, denn am nächsten Tag schmeckt ein Eintopf nochmal besser!

Wenn der Eintopf dann etwas zu dick ist, kannst du einfach etwas Flüssigkeit in Form von Brühe oder etwas Wasser dazugeben.

Welche Wurst nehme ich für einen Kartoffel-Möhren-Eintopf?

Ich liebe in meinen Eintöpfen eine deftige Wurst. Am besten schmeckt uns der leckere Eintopf mit einer deftigen Frankfurter Wurst. Du kannst aber auch andere Wurstsorten verwenden. Hier einige Beispiele: 

  • Mettwurst
  • Kabanossi 
  • Wiener Würstchen
  • Fleischwurst
  • Kassler (in Würfel geschnitten)
  • Nürnberger Bratwurst (anbraten und in Scheiben schneiden)

In einer grauen Schale angerichtet ein Kartoffel-Möhren Eintopf mit Wurst. Bestreut mit Petersilie. Im Hintergrund Deko.

Welche Kartoffeln nehme ich für einen Eintopf? 

Du kannst für den Eintopf im Prinzip jeder Kartoffel-Sorte verwenden. Ich koche meine Eintöpfe mit vorwiegend festkochenden oder mehligkochenden Kartoffeln. Je weicher die Kartoffel ist, desto leichter fällt sie beim Kochen auseinander.

Wenn du lieber feste Stücke in deinem Eintopf haben möchtest, rate ich dir, eine festkochenden Kartoffelsorte zu nehmen. 

Die vorwiegend festkochende Kartoffel ist ein Allrounder in der Küche und man kann diese Sorte für fast alles verwenden. Du kannst damit Suppe und Eintöpfe zubereiten genauso wie Salzkartoffeln, Bratkartoffeln oder auch Ofengerichte. Damit kannst du nie was falsch machen.

In einer grauen Schale angerichtet ein Kartoffel-Möhren Eintopf mit Rindswurst.

Auch für Kartoffelsalat oder selbst gemachte Pommes frites kann man sie verwenden, obwohl sich festkochende Kartoffeln dafür besser eignen.

Mehlig kochende Kartoffeln hingegen eigenen sich für alles was gestampft, püriert oder geformt wird. Sie sind nach dem Kochen locker und sind deshalb gut für Püree oder Klöße geeignet.

Wenn du einen Eintopf mit mehligkochenden Kartoffeln kochst kann die Kartoffel beim Erwärmen schnell auseinander fallen. Dann besteht die Gefahr, dass du einen Brei bekommst. Wird der Eintopf aber direkt nach dem Kochen gegessen ist das kein Problem.

Zwei braune Schalen mit Kartoffel-Möhren-Wurst Eintopf auf einem Küchenhandtuch. Dazwischen Deko. Neben den Schalen Löffel.

So schnell kann lecker sein. Wenn dir mein Rezept für den schnellen und leckeren Kartoffel-Möhren-Eintopf mit Rindswurst gefallen hat, dann magst du vielleicht auch mein Hackfleisch-Eintopf mit Nudeln (klicken) oder meine vegetarische Nudelsuppe mit Möhren und Ei (klicken). Ich koche Eintöpfe und Suppen immer wieder gerne. Wenn du ein bisschen auf meinem Blog herumstöberst wirst du einige Rezepte dazu finden.

Nudel-Hackfleisch-Topf
Ein leckerer Eintopf mit Hackfleisch, Nudeln und Gemüse
Zu dem Rezept
Nudel-Hackfleisch-Topf angerichtet in 2 braunen Schälchen mit Crème fraîche
Nudelsuppe mit Möhre und Ei
Ein schneller Eintopf den auch Kinder lieben
Zu dem Rezept
Die Nudelsuppe mit Möhre und Ei angerichtet in einer weißen Schale mit Petersilie bestreut.

In einer grauen Schale angerichtet ein Kartoffel-Möhren-Eintopf mit Wurst. Bestreut mit Petersilie. Im Hintergrund Deko.

Gefallen dir meine Rezepte? 

Wenn du mein Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung.

Nutze das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten.

Es ist sehr interessant für mich zu hören wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du mein Rezept für Kartoffel-Möhren-Eintopf mit Rindswurst ausprobiert? 

Wenn du das Rezept ausprobiert hast und es auf Instagram als Foto teilst, dann verwende den Hashtag #lydiasfoodblog.

Ich freue mich deine Kreationen zu sehen.

Willst du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

 …. dann folge mir auch auf Pinterest und Instagram.

Herzliche Grüße

Deine Lydia ❤❤❤

In einer grauen Schale angerichtet ein Kartoffel-Möhren-Eintopf mit Wurst. Bestreut mit Petersilie. Im Hintergrund Deko.

Ein Kartoffel Eintopf mit Möhren und Rindswurst in einer grauen Schale angerichtet und auf einem Küchenhandtuch fotografiert

Kartoffel-Möhren-Eintopf mit Rindswurst

Lydia
Einfacher Kartoffel-Möhren-Eintopf mit leckerer Frankfurter Rindswurst
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutschland
Portionen 4
Kalorien 320 kcal

Du brauchst

  • Topf, Messer, Schneidebrett, Rührlöffel

Zutaten
  

  • 1,3 kg Kartoffeln vorwiegend festkochend oder mehligkochend
  • 5 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 3 Frankfurter Rindswürste
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Liter Rinder-Brühe (Gemüse-/Hühnerbrühe)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 EL Majoran
  • 2 Lorbeerblätter

Anleitungen
 

Vorbereitung:

  • Die Kartoffeln und die Möhren schälen, anschließend die Möhren in Scheiben schneiden und die Kartoffeln grob würfeln.
    Auf einem Schneidebrett die Zutaten für Kartoffel-Möhren-Eintopf mit Rindswurst.
  • Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • Die Wurst ebenfalls in Scheiben schneiden.
  • Tipp: Du kannst auch Wiener Würstchen, Cabanossi oder Mettenden nehmen.

Kochen:

  • In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig andünsten.
    In einem Topf angedünstete Zwiebeln in Öl.
  • Dann die Möhren und die Wurstscheiben dazu geben und für 1-2 Minuten mit anbraten.
    In einem Topf angedünstete Möhren mit Rindswurst in Scheiben.
  • Anschließend mit der Brühe ablöschen und die Kartoffelwürfel dazu geben.
    In einem Topf Möhren und Frankfurter Wust in Brühe.
  • Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und die Lorbeerblätter mit in den Eintopf geben.
    In einem Topf Kartoffeln mit Gewürzen und Lorbeerblatt in Brühe.
  • Jetzt kommt der Deckel drauf und der Eintopf kocht für ca. 15-20 Minuten.
  • Tipp: Mit einer Gabel nach 15 Minuten prüfen ob die Kartoffeln weich sind.
  • Nach Ende der Kochzeit noch einmal abschmecken und nach Geschmack nachwürzen.

Servieren:

  • In einem Teller anrichten und mit etwas frischer, klein geschnittener Petersilie bestreuen.
    Ein Kartoffel Eintopf mit Möhren und Rindswurst in einer grauen Schale angerichtet und auf einem Küchenhandtuch fotografiert

Notizen

Dazu passt ein frisches Brot oder Baguette.
Keyword deutsche Kartoffelsuppe, einfach und lecker, einfacher Eintopf, Eintopf, Familienessen, Kartoffelsuppe mit Würstchen, schnelle Küche

Ein deftiger Eintopf mit Kartoffel, Möhren und Rindswurst

4 Kommentare zu „Kartoffel-Möhren-Eintopf mit Rindswurst“

    1. Hallo liebe Katrin. Danke für deinen Kommentar. Das freut mich sehr wenn es dir/euch geschmeckt hat. Ich finde die Rindswurst macht den Eintopf besonders lecker. Ganz liebe Grüße, Lydia ❤❤

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




%d Bloggern gefällt das: