Nudeln mit Erdbeersoße ist ein Gericht aus meiner Kindheit. Auch meine Kinder lieben es total. Das ist ein schnelles und fruchtiges Nudelgericht und schmeckt fast jedem. Auch wenn sich die Kombination vielleicht komisch liest und anhört. Einfach köstlich. Das muss man unbedingt mal ausprobiert haben.

Bandnudeln mit Erdbeersoße und weißen Schokoraspeln dekorativ mit einem Basilikumblatt dekoriert.
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Bandnudeln mit Erdbeersoße

Nudeln mit Erdbeeren
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: International
Keyword: Abendessen, Erdbeeren, Essen mit Kindern, Glasnudeln, Mittagessen, Nudeln in Sahnesoße, Nudeln mit Erdbeeren, Nudeln mit Erdbeersoße, Süßes, Vegetarisch
Portionen: 4
Kalorien: 620kcal
Autor: Lydia

Zutaten

  • 800 g Erdbeeren
  • 2 EL Zucker
  • 500 ml Sahne
  • 300 g Nudeln
  • 20 g weiße Schokoraspel

Anleitungen

  • Ein paar Erdbeeren waschen vierteln und zur Seite stellen.

Mit Thermomix:

  • Die Erdbeeren waschen und einmal durchschneiden oder vierteln je nach Größe.
  • Die Erdbeeren in den Thermomix geben den Zucker hinzufügen.
  • Die Sahne angießen und alles bei 100 Grad Stufe 1 für 25 Minuten kochen.
  • Anschließend pürieren 30 Sek./Stufe 4

Ohne Thermomix:

  • Die Erdbeeren waschen und einmal durchschneiden oder vierteln je nach Größe. Die Erdbeeren in einen Topf geben den Zucker darüberstreuen mit Sahne aufgießen und für 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit dem Pürierstab mixen.
  • Während die Soße kocht die Nudeln in ausreichend Salzwasser kochen.
  • Die Nudeln mit der Erdbeersoße und den geschnittenen Erdbeeren anrichten etwas Schokoraspel darüber streuen und mit einem Basilikumblatt verzieren.
    Bandnudeln mit Erdbeersoße und weißen Schokoraspeln dekorativ mit einem Basilikumblatt dekoriert.

Notizen

Noch besser schmeckt es mit selbst gemachten Nudeln. Mein Rezept für selbstgemachte Pasta gibt es hier: https://lydiasfoodblog.de/grundrezept-fuer-dinkel-pasta-teig/

Ein Kommentar zu “Bandnudeln mit Erdbeersoße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.