Gnocchi Auflauf mit Tomate und Mozzarella

Rezept teilen

Mit diesem Gnocchi Auflauf mit Tomate und Mozzarella zauberst du in kurzer Zeit italienischen Flair auf deinen Familientisch.

Mit wenigen einfachen und günstigen Zutaten hast du im Handumdrehen ein super leckeres und einfaches Gericht gekocht.

Gnocchi mit schmelzendem Mozzarella überbacken aus dem Ofen dazu eine selbst gemachte Tomaten-Soße und frisches Basilikum. Ein rustikales Geschmackserlebnis, einfach, schnell und lecker.

Und das Beste daran: du benötigst nur 30 Minuten, um dieses vegetarische Ofengericht zuzubereiten.

Ein schnelles Gericht für jeden mit Schritt-für-Schritt-Anleitung und Video Anleitung.

Gnocchi Auflauf mit Tomate und Mozzarella, fotografiert in einer weißen Auflaufform. Im Hintergrund Deko.

Welche Zutaten brauche ich für den Gnocchi Auflauf mit Tomate und Mozzarella?

Mein Auflauf besteht aus wenigen einfachen Zutaten, die du in jedem Supermarkt kaufen kannst.

Ich verwende für meine Aufläufe und Gerichte mit Gnocchi immer die Gnocchi aus dem Kühlregal. Das geht super schnell und mir schmecken sie ausgezeichnet. 

Diese Zutaten benötigst du für meinen Gnocchi Auflauf mit Tomate und Mozzarella: 

Für die Gnocchi:

  • 800 g Gnocchi aus dem Kühlregal
  • 30 g Butter oder Öl zum Anbraten

Für die Tomaten-Soße:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Dose gehackte Tomaten (400 g)
  • 1 Dose Kirschtomaten (400 g)
  • 1,5 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß oder rosenscharf, nach Geschmack ca. 1 TL
  • etwas Zucker
  • 100 ml Sahne
  • 2-3 Stiele Basilikum
  • 1 Packung Mini Mozzarella

Hinweis: Falls du keinen frischen Basilikum da hast, kannst du auch getrockneten Basilikum verwenden. Oder, was noch besser ist, Basilikum aus der TK.

Kräuter und Gewürze aus der Tiefkühltruhe sind eine tolle Alternative zu den Kräutern aus dem Garten oder vom Balkon.

Aus diesen einfachen Zutaten machst du schnell und super einfach meinen Auflauf mit Gnocchi und Mozzarella.

Die genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung mit vielen Fotos findest du unten in meiner Rezeptkarte. Du kannst dir meine Rezeptkarte auch abspeichern, ausdrucken oder mit anderen teilen.

In einer dunklen Auflaufform ein Gnocchi Auflauf mit Tomate und Mozzarella überbacken. Mit Basilikum garniert. Im Hintergrund Deko.

Wie macht man Gnocchi Auflauf mit Tomate und Mozzarella?

Für diesen leckeren Auflauf brate ich die Gnocchi zuerst an damit sie etwas knuspriger werden und mehr Biss haben.

Dazu gebe ich etwas Butter in eine Pfanne und brate die Gnocchi an bis sie außen schön knusprig sind. 

Die Gnocchi dann in eine Auflaufform füllen, die Pfanne kannst du einfach weiter verwenden und die Soße darin machen.

Tipp: Du kannst die Gnocchi auch in die Auflaufform geben, ohne sie vorher anzubraten. Ich persönlich mag es lieber, wenn die Gnocchi etwas mehr Biss haben, daher brate ich sie vorher an.

Den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze aufheizen. 

Als Nächstes kochst du die Tomaten-Soße. Dafür schälst du zuerst die Zwiebel und den Knoblauch und schneidest dann beides in feine Würfel. 

Dann erhitzt du eine Pfanne mit Olivenöl und dünstest die Zwiebel mit dem Knoblauch an bis sie glasig sind. Anschließend gibst du das Tomatenmark dazu und röstest es, unter Rühren, an.

Als Nächstes gibst du die Tomaten aus der Dose zum Ablöschen in die Pfanne und würzt deine Soße mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver. Die Soße für ca. 10 Minuten einkochen lassen.

Jetzt kommt noch etwas Sahne und frischer Basilikum (in Streifen geschnitten) dazu.

Anschließend gibst du die Tomaten-Soße zu den Gnocchi in die Auflaufform. 

Zum Schluss verteilst du die Mozzarella Kugeln auf dem Auflauf und schon kann der Auflauf in den vorgeheizten Backofen. 

Da die Soße und die Gnocchi schon warm bzw. heiß sind dauert das Backen im Ofen nur wenige Minuten.

Nach 10-15 Minuten ist der Käse zerlaufen und du kannst den Auflauf servieren.

Die angegebene Zubereitungszeiten stellen übrigens nur ein Richtwert dar. Je nachdem wie geübt du im Kochen und im Schnippeln bist, geht es eben ab und zu schneller oder es braucht auch mal etwas mehr Zeit.

Auch ist jeder Backofen verschieden und die Garzeiten können daher leicht variieren. 

In einer dunklen Auflaufform ein Gnocchi Auflauf mit Tomate und Mozzarella überbacken. Mit Basilikum garniert. Im Hintergrund Deko.

Was passt noch zum Gnocchi Auflauf mit Tomate und Mozzarella?

Du kannst meinen Auflauf, wie ich, vegetarisch zubereiten. Du kannst den Auflauf aber auch ergänzen und zum Beispiel etwas klein geschnittenen Kochschinken oder auch Salami dazu geben.

Auch mit angebratenen Hähnchen- oder Putenstreifen kannst du das Gericht wunderbar verändern. 

Außerdem kannst du klein geschnittenes Gemüse, wie Zucchini, Paprika oder Champignons mit in die Tomaten-Soße geben.

Dazu das Gemüse mit der Zwiebel und dem Knoblauch erst andünsten und anschließend mit den Tomaten ablöschen und, wie in der Rezeptkarte beschrieben, mit der Zubereitung fortfahren.

Wie du siehst, kannst du mit meinem vegetarischen Grundrezept viele eigene Kreationen zusammenstellen und ausprobieren. 

Gnocchi Auflauf mit Tomate und Mozzarella, fotografiert in einer weißen Auflaufform. Im Hintergrund Deko.

Was sind Gnocchi und woraus bestehen sie?

Gnocchi sind keine Nudeln. Man findet sie zwar auf fast jeder italienischen Speisekarte, aber es handelt sich bei den kleinen, ovalen Bällchen um ein Kartoffelprodukt.

Gnocchi schmecken zart und mild, sind sehr sättigend und verbinden sich hervorragend mit verschiedensten Soßen.

In den Supermärkten werden Gnocchi meistens vakuumverpackt angeboten. Entweder im Nudelregal oder in der Kühltheke. Ich persönlich bevorzuge die Gnocchi aus dem Kühlregal.

Die Gnocchi gibt es klassisch aus herkömmlichen Kartoffeln, aber auch die Süßkartoffel-Gnocchi kann ich nur empfehlen, wenn du mal etwas Neues ausprobieren möchtest. 

Gnocchi Auflauf mit Tomate und Mozzarella, fotografiert in einer weißen Auflaufform. Im Hintergrund Deko.

Wie bereite ich Gnocchi zu?

Ich brate meine Gnocchi gerne in Butter an (Olivenöl geht natürlich auch). Dadurch werden die Gnocchi schön knusprig und passen hervorragend zu der cremigen Soße.

Du kannst die Gnocchi aber auch kochen. Dazu großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Anschließend die Hitze reduzieren und die Gnocchi darin gar ziehen lassen.

Sobald die Gnocchi an der Wasseroberfläche schwimmen vorsichtig abgießen (durch ein Sieb) und abtropfen lassen.

In einer dunklen Auflaufform ein Gnocchi Auflauf mit Tomate und Mozzarella überbacken. Mit Basilikum garniert. Im Hintergrund Deko.

Mein vegetarischer Gnocchi Auflauf mit Tomate und Mozzarella ist sehr einfach zu machen und für jeden Kochanfänger geeignet. In meiner Anleitung zeige ich dir Schritt-für-Schritt wie es geht.

Kennst du schon mein anderes, genauso einfaches, Rezept für Gnocchi mit Pilz Rahm Soße?

Schau es dir gleich einmal an!

Gnocchi mit Pilz Rahm Soße
Ein schnelles vegetarisches Essen für den Feierabend
Zu dem Rezept
Gnocchi mit Pilz Rahm Soße in einer Pfanne angerichtet und mit Schnittlauch bestreut.

Gnocchi Auflauf mit Tomate und Mozzarella, fotografiert in einer weißen Auflaufform. Im Hintergrund Deko.

Gefallen dir meine Rezepte? 

Wenn du mein Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung.

Nutze das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten.

Es ist sehr interessant für mich zu hören wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du mein Rezept für Gnocchi Auflauf mit Tomate-Mozzarella ausprobiert? 

Wenn du das Rezept ausprobiert hast und es auf Instagram als Foto teilst, dann verwende den Hashtag #lydiasfoodblog.

Ich freue mich deine Kreationen zu sehen.

Willst du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

 …. dann folge mir auch auf Pinterest und Instagram.

Herzliche Grüße

Deine Lydia ❤❤❤

Gnocchi Auflauf mit Tomate und Mozzarella, fotografiert in einer dunklen Auflaufform. Der Auflauf ist mit frischem Basilikum garniert. Im Hintergrund auf einem dunklen Küchenhandtuch dekorativ drapiert, eine Zwiebel, ein paar Strauchtomaten, Knoblauch und Basilikum.

Gnocchi Auflauf mit Tomate und Mozzarella, fotografiert in einer dunklen Auflaufform. Der Auflauf ist mit frischem Basilikum garniert. Im Hintergrund Deko.

Gnocchi Auflauf mit Tomate und Mozzarella

Autor: Lydia
Ein schnelles einfaches Gnocchi Rezept aus dem Ofen
5 von 6 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 25 Minuten
Gesamt 30 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Italian, Mediterranean
Portionen 4
Kalorien 370 kcal

Kochutensilien

  • Pfanne, Auflaufform, Schneidebrett, Messer, Pfannenwender

Zutaten
  

Gnocchi:

  • 2 Packungen Gnocchi aus dem Kühlregal ca. 800g
  • 30 g Butter oder 1 EL Öl geschmacksneutral, z.B. Sonnenblumenöl

Tomatensoße:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Dose gehackte Tomaten 400 g
  • 1 Dose Kirschtomaten 400 g
  • 1,5 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß oder rosenscharf, nach Geschmack
  • eine Prise Zucker (ca. 1/2 TL)
  • 100 ml Sahne
  • 2-3 Stiele Basilikum
  • 1 Packung Mini Mozzarella 125 g

Anleitungen
 

  • Als erstes werden die Vorbereitungen erledigt. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die anderen Zutaten wie Gewürze und Tomaten bereitstellen. Das Basilikum waschen. Einen Teil klein schneiden und einen Teil zum Servieren an die Seite stellen. Den Mozzarella Käse abgießen.
  • Tipp: Du kannst die Mozzarella Kugeln halbieren, wenn du magst, dann kannst du den Käse besser verteilen.

Gnocchi:

  • Eine Pfanne mit Butter oder Öl erhitzen und die Gnocchi unter ständigem Wenden rundherum anbraten.
    Gnocchi goldbraun in Butter angebraten in einer Pfanne.
  • Tipp: Die Pfanne nicht zu heiß werden lassen, damit die Gnocchi nicht zu dunkel werden, ggf. die Hitze runterdrehen.
  • Eine Auflaufform bereitstellen. Wenn die Gnocchi eine schöne hellbraune Farbe haben, die Gnocchi in die Auflaufform geben.
    Die angebratenen Gnocchi sind in einer dunkeln Auflaufform fotografiert.
  • An dieser Stelle den Backofen auf 180° Heißluft (alternativ 200° Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Tomatensoße:

  • In der selben Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel- und die Knoblauchwürfel darin andünsten.
    In Olivenöl sieht man Zwiebel und Knoblauchwürfel, die angedünstet werden.
  • Das Tomatenmark mit in die Pfanne geben.
    Zu den angedünsteten Zwiebeln und dem Knoblauch kommt das Tomatenmark.
  • Unter Rühren das Tomatenmark in der Pfanne anrösten.
    Das Tomatenmark wird mit den Zwiebeln angeröstet.
  • Zuerst die gehackten Tomaten mit in die Pfanne geben.
    In die Pfanne kommen jetzt die gehackten Tomaten.
  • Dann die Kirschtomaten hinzufügen und aufkochen lassen.
    Als nächstes kommen die Kirschmit in die Pfanne. tomaten
  • Die Gewürze, also Salz, Pfeffer und Paprikapulver mit zur Tomatensoße geben.
    Hier sieht man die Tomatensope für den Gnocchi Auflauf mit Tomaten und Mozzarella, die in der Pfanne köchelt.
  • Als nächstes den Zucker dazu geben und das Ganze für 10 Minuten kochen lassen.
    Zu sehen ist wie eine Prise Zucker zur Tomatensoße dazu gegeben wird.
  • Anschließend das klein geschnittene Basilikum zur Tomatensoße geben und unterrühren.
    In einer Pfanne Tomaten-Soße mit Basilikum.
  • Und als letztes die Sahne einrühren und noch einmal für 2-3 Minuten kochen lassen.
    In einer Pfanne Tomaten-Soße mit Sahne.
  • Die Tomatensoße abschmecken und nach Bedarf noch einmal Salz oder Pfeffer dazu geben.
    In einer Pfanne Tomaten-Soße mit Sahne und Kirschtomaten.
  • Die Tomatensoße zu den Gnocchi in die Auflaufform geben.
    In einer Auflaufform Gnocchi mit Tomatensoße.
  • Die Gnocchi und die Soße vorsichtig miteinander vermischen.
    In einer Auflaufform Gnocchi mit Tomatensoße.
  • Die Mozzarella Kugeln auf dem Gnocchi Auflauf verteilen.
    In einer Auflaufform Gnocchi mit Tomatensoße. und Mozzarella Kugeln.
  • Tipp: Nach Geschmack noch ein paar frische Cocktailtomaten dazu geben.
  • Im vorgeheizten Backofen für ca. 10 Minuten überbacken bis der Käse geschmolzen ist.
  • Nach dem Backen mit frischen Basilikumblätter verzieren und servieren.
    Gnocchi Auflauf mit Tomate und Mozzarella, fotografiert in einer dunklen Auflaufform. Der Auflauf ist mit frischem Basilikum garniert. Im Hintergrund Deko.

Notizen

Du kannst auch Gemüse zum Auflauf dazu geben. Zucchini oder Paprika passt sehr gut dazu. 
Stichworte Gnocchi, Tomate Mozzarella, Tomatensoße
Hast du mein Rezept ausprobiert?Hinterlasse mir gern einen Kommentar!

Rezept teilen

19 Kommentare zu „Gnocchi Auflauf mit Tomate und Mozzarella“

  1. Schmeckt uns so super, macht wenig Arbeit, kann ich nur zum Nachkochen empfehlen. Wir haben noch 250 g Champignons mit in die Soße geschnippelt.

    Und morgen gibt Chicken Alfredo 😉

    Vielen Dank für diese tollen Rezepte

    1. Hallo Dinah,
      Es gehört eine Prise Zucker in eine Tomatensoße, ich hab das Rezept ergänzt, danke für die Anmerkung. Freut mich wenn es dir geschmeckt hat, liebe Grüße, Lydia ❤

    1. Hallo Marjana. Ich danke dir vielmals für dein Feedback hier und auf Pinterest. Es ist mir immer wieder eine große Freude zu erfahren und zu lesen wie meine Rezepte ankommen und schmecken. Ich danke dir!! LG Lydia ❤

  2. 5 Sterne
    Gerade gekocht und gegessen, sehr lecker und schnell zubereitet, sogar mein Mann war begeistert obwohl er eher ein Fleischesser ist, hat er nichts vermisst.
    Danke für das leckete Rezept.

  3. 5 Sterne
    Sehr sehr lecker und super schnell gemacht! Meine ganze Familie meinte das muss es öfter geben.
    Ist also im Familienkochbuch aufgenommen.
    Danke dafür das tolle Rezept

  4. 5 Sterne
    Hallo Lydia,
    So einfach und schnell nachzukochen. Hat sehr sehr lecker geschmeckt. Ich habe noch ein wenig Creme fraiche darunter gemischt und die frischen Tomaten mit dem Mozzarella auf dem Gericht verteilt. Sogar mein Mann war begeistert! Steht ab jetzt öfters auf dem Speiseplan. Ich werde bestimmt noch öfters deine Rezepte nachkochen. Freu mich schon!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung