In einer grauen Schale dekorativ angerichtete Tomaten Nudeln mit Mini Champignons und grünen Bohnen

Tomaten Pasta

Diese einfache Tomaten-Pasta kommt mit ganz wenig Zutaten aus. Durch den Frischkäse, der in die Soße kommt, wird die Pasta schön cremig.

Ich liebe ja bekanntlich Pasta. Und solche schnellen Pfannengerichte gehören zu meinem Alltag einfach dazu.
Die Zubereitung geht schnell und einfach und es schmeckt allen. Ein perfektes Mittag- oder Abendessen! Du kannst auch Paprika oder jedes andere Gemüse verwenden.

Und wenn es nicht vegetarisch sein soll, dann passt Hähnchen oder Pute perfekt dazu.
In dem Fall wird zuerst das Fleisch angebraten und das Gemüse kommt erst danach in die Pfanne.

Wie gefallen dir meine Rezepte?  Hast du eine Frage dazu? Dann kannst du mir schreiben und ich beantworte deine Frage sehr gerne.

Hier habe ich noch ein weiteres Rezept für Pasta mit Tomatensugo (klicken) aus dem Backofen. Schau es dir gleich mal an!

Schön wäre es, wenn du das Rezept unten mit Sternen ⭐⭐⭐⭐⭐ bewertest und mir einen Kommentar schreibst.

Ich freue mich, dass du hier bist, liebe Grüße deine Lydia ❤❤❤❤

 

PS: Wenn du keines meiner Rezepte verpassten möchtest, folge mir auch auf den Social Media  Pinterest und Instagram.

 

In einer grauen Schale dekorativ angerichtete Tomaten Nudeln mit Mini Champignons und grünen Bohnen
Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen

Tomaten Pasta

Cremige Pasta auf vegetarische Art
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italian, Mediterranean
Keyword: Essen für jeden Tag, Essen mit Kindern, Gemüse, Nudeln, Pasta, Schnell und einfach, Tomaten Pasta, Tomatensoße, Vegetarisch, vegetarische Nudeln
Portionen: 4
Kalorien: 670kcal
Autor: Lydia

Du brauchst

  • 1 Topf, 1 Pfanne, Schneidebrett, Messer, Nudelsieb

Zutaten

  • 400 g Pasta
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 100 ml Sahne
  • 100 g Frischkäse Tomate Kräuter
  • 150 g Mini Champignons
  • 100 g Prinzessbohnen
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 EL Oregano
  • 1 EL Knoblauch- oder Olivenöl
  • Frische Basilikum Blätter
  • Parmesan Hobel

Anleitungen

  • Die Pasta nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. 3 Minuten vor Ende der Garzeit die Bohnen dazu geben und mit kochen. Anschließend abgießen.
  • Die Champignons putzen und den Knoblauch schälen und fein hacken, oder mit der Knoblauchpresse zerkleinern.
  • In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Knoblauch glasig andünsten. Die Champignons dazu geben und mit anbraten.
  • Tipp: Ich habe an dieser Stelle die Champignons aus der Pfanne genommen und sie erst am Ende vor den Nudeln wieder dazu gegeben. Das ist aber nicht notwendig.
  • Als nächstes die gehackten Tomaten in die Pfanne geben und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen und für 10 Minuten kochen lassen.
  • Anschließend die Sahne und den Frischkäse einrühren und nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Oregano dazugeben und für weitere 5 Minuten kochen.
  • Die Nudeln und die Bohnen (und die Champignons) mit der Soße mischen.
  • Die Pasta mit Basilikum und Parmesan bestreut servieren.
    In einer grauen Schale dekorativ angerichtete Tomaten Nudeln mit Mini Champignons und grünen Bohnen

Notizen

Guten Appetit!

4 Kommentare zu „Tomaten Pasta“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.