Saftige Putenkeule auf Gemüse aus dem Ofen ist ein tolles Herbstgericht für die ganze Familie. Die Kartoffel darf dabei auf keinen Fall fehlen. Viele Ofengerichte mit Fleisch und Kartoffeln aus dem Backofen werden nur mit Öl mariniert und gebacken.

Mein Gericht mache ich mit einer Tomatensoße in der Auflaufform. So hat man gleich Geflügel mit Kartoffel Gemüse und eine tolle Soße in einer Form. Durch die Tomatensoße werden Fleisch und Kartoffeln saftig und zart.

 

Solche Gerichte mache ich gerne am Wochenende, wenn man mehr Zeit zum Kochen hat und das Essen nicht in 30 oder 40 Minuten auf dem Tisch stehen muss. Während das Essen im Ofen vor sich hin brutzelt, kann man sich anderen Dingen widmen und muss nicht unmittelbar immer daneben stehen.

Solche Gerichte gelingen einfach jedem, auch wenn du vielleicht nicht täglich am Herd steht und alle Tricks und Kniffe des Kochens kennst. Bei der Garzeit kann man auch nicht viel falsch machen. Es gibt ein paar Dinge, die du beachten solltest. Dann kann nichts schiefgehen.

Zum einen musst du darauf achten, dass das Fleisch nicht zu dunkel wird. Da gibt es einen einfachen Trick. Decke einfach das Fleisch mit einer Alufolie von oben ab und entferne die Alufolie 20 Minuten vor dem Ende der Garzeit.

Und zum anderen musst du darauf achten, dass die Kartoffeln gar sind. Das ist eine Frage der Kartoffelsorte. Manche Kartoffelsorten (z.B. mehligkochende oder kleine Frühkartoffeln) sind nach ca. 40 Minuten schon weich und gar, andere Sorten (festkochende, vorwiegend festkochende) benötigen manchmal etwas mehr Zeit. Auch dazu gibt es einen einfachen Trick. Das kannst du mit einem Holzspieß testen – wenn die Kartoffeln sich weich anfühlen und nichts mehr am Spieß hängen bleibt, sind sie perfekt. Außerdem solltest du darauf achten, dass deine Kartoffelstücke gleichmäßig groß sind, damit du nicht verschiedene Garzeiten hast.

Auch junge Kartoffeln (mit Schale) eignen sich für Backofengerichte dieser Art, das kannst du je nach Vorliebe machen wie es dir und deiner Familie gefällt. Kinder mögen es oft, rein vom optischen nicht, wenn die Schale noch an der Kartoffel ist. Aber auch in der Schale befinden sich wertvolle Vitamine.

Ich hoffe, dass dir meine saftige Putenkeule auf Gemüse aus dem Ofen auch so gut gefällt wie mir.

Ein anderes Rezept für ein Ofengericht mit Frikadellen (klicken) und ein Gericht mit Hähnchenbrustfilet, auch aus dem Ofen, findest du hier (klicken)

Kartoffeln mit Frikadellen aus dem Backofen
Ein leichter Auflauf aus Kartoffeln, Tomaten und Frikadellen.
Zu dem Rezept
Im Ofen gegarte gefächterte Kartoffeln mit Frikadellen und Tomatenscheiben, in einer Tomatensoße
Hähnchenfilet in cremiger Parmesan Soße
Ein cremiges Hähnchen-Gericht perfekt zu Spaghetti
Zu dem Rezept
Hähnchenbrust in einer cremigen Frischkäse-Parmesan-Soße angerichtet mit Spaghetti in einer Gußpfanne dekorativ in Szene gesetzt

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

So machst du mein Gericht!

Das Fleisch:

Die Putenkeule waschen, trockenen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver von allen Seiten würzen.

Zuerst wird die Putenkeule von allen Seiten gewürzt

Das Hähnchen wird mit dem Knoblauch in einer großen Pfanne mit etwas Öl rundum angebraten.

Das Fleisch wird vorher angebraten

Das Fleisch in eine Auflaufform setzen und für 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben.

Die Tomatensoße:

In der gleichen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und darin die Zwiebeln und die Champignons andünsten. Anschließend kommt das Tomatenmark dazu.

Während die Putenkeule im Ofen vorgart mache ich die Soße zur saftigen Putenkeule auf Gemüse aus dem Ofen

Dann kommen Brühe, gehackte Tomaten sowie Gewürze in die Pfanne.

Alles vereint:

Als nächstes landet alles gemeinsam, mit den Kartoffeln und Möhren in der Auflaufform und kommt in den Backofen.

Schließlich kommt das Fleisch mit den Kartoffel, den Möhren und der Soße in den Backofen. Nach 60 Minten ist die saftige Putenkeule mit Gemüse aus dem Ofen dann fertig zum Verzehr.

Nach ca. 60 Minuten ist das köstliche Essen dann fertig zum Genießen.

Ich wünsche dir einen guten Appetit.

Viele Grüße aus Bielefeld, deine Lydia ❤

Und übrigens:  Wenn du Fragen oder eine Anregung für mich hast, dann hinterlasse mir gern einen Kommentar.

Falls du keines meiner Rezepte verpassen möchtest, dann folge mir auch auf Pinterest und Instagram.



Saftige Putenkeule auf Gemüse aus dem Ofen

Putenoberkeule mit Kartoffeln, Möhren und Champignons in Tomatensoße, ein tolles Ofengericht für die ganze Familie oder für Gäste.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 20 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutschland, International
Keyword: Backofengericht, deutsche Klassiker, Familiengericht, Fleisch aus dem Ofen, Geflügel aus dem Backofen, Geflügel Gericht, Putenoberkeule
Portionen: 6
Kalorien: 620kcal
Autor: Lydia

Du brauchst

  • Pfanne, Auflaufform, Schneidebrett, Messer (ggf. Schälmesser)

Zutaten

Fleisch:

  • 1 Putenoberkeule mit Knochen ca. 1 kg
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß
  • Paprikapulver rosenscharf
  • 2 Knoblauchzehen

Für das Gemüse:

  • 1 kg Kartoffeln vorwiegend festkochend
  • 250 g Champignons
  • 2 Möhren

Für die Soße:

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400 g gehackte Tomaten
  • 1 EL Oregano getrocknet
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver Edelsüß
  • Eine Prise Zucker
  • 200 ml Geflügelbrühe oder Rinderbrühe

Anleitungen

  • Den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für die Putenoberkeule:

  • Die Putenkeule waschen, trockenen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver von allen Seiten würzen.
  • Den Knoblauch schälen und halbieren. Das Hähnchen mit dem Knoblauch in einer großen Pfanne mit etwas Öl rundum anbraten. Das Fleisch in eine Auflaufform setzen und für 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben.
  • Währenddessen das Gemüse und die Soße vorbereiten.

Gemüse:

  • Die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln und die Möhren schälen. Die Möhren in Stifte schneiden. Die Kartoffeln halbieren. Die Champignons putzen und vierteln.
  • In der gleichen Pfanne das Olivenöl erhitzen und darin die Zwiebeln für 2-3 Min. andünsten.
  • Die Champignons dazu geben und ebenfalls mit anbraten.

Tomatensoße:

  • Das Tomatenmark und den Zucker der Pfanne hinzufügen und kurz mit anrösten.
  • Mit der Brühe ablöschen und die gehackten Tomaten hinzugeben.
  • Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Oregano würzen und für 5 Minuten köcheln lassen.
  • Die Auflaufform mit dem Fleisch aus dem Backofen holen. Das Fleisch aus der Auflaufform nehmen und kurz zur Seite stellen.
  • Die Kartoffeln und die Möhren in die Auflaufform geben und leicht salzen (ca. 1 TL)
  • Die angebratene Putenkeule auf das Gemüse setzen.
  • Die Tomatensoße darum herum gleichmäßig verteilen.
  • Auf mittlerer Schiene ca. 60-80 Minuten im vorgeheizten Ofen garen.
  • Die Pute ist nach 60 Puten gar. Die Kartoffeln brauchen je nach Kartoffelsorte unterschiedlich lange.
  • Tipp: Mit einer Gabel in die Kartoffeln stechen, um zu sehen ob sie schon weich sind.
  • Nach dem Backen mit etwas Petersilie bestreuen und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.