Dieses Hähnchen in cremiger Parmesan Soße ist köstlich, köstlicher am köstlichsten. Ein Traum von cremiger Soße mit zartem Hähnchen und in Kombination mit Spaghetti, einfach der Hammer!

Es sieht aufwändiger aus als tatsächlich ist. Das Hähnchenfilet wird kurz in der Pfanne angebraten und kommt dann zum Fertig garen mit der Soße in den Backofen. Währenddessen kocht man die Nudeln, wahlweise Kartoffeln oder Reis, und serviert dann alles zusammen.

Wenn du Hähnchen und Parmesan magst ist DAS! dein Rezept.

Auch sehr gut für Gäste geeignet und in größeren Mengen zuzubereiten.

Viel Spaß beim Kochen!

Ich freue mich wenn es dir gefällt, du darfst es mir gerne in einem Kommentar oder in einer Nachricht an mich mitteilen. Ein Feedback ist immer schön!

Folge mir auf Pinterest und Instagram damit du keinen meiner Blog Einträge verpasst.

Ganz, ganz liebe Grüße, deine Lydia ❤❤❤

Hähnchenbrust in einer cremigen Frischkäse-Parmesan-Soße angerichtet mit Spaghetti in einer Gußpfanne dekorativ in Szene gesetzt
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Hähnchenfilet in cremiger Parmesan Soße

Ein cremiges Hähnchen-Gericht perfekt zu Spaghetti
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutschland, International, Mediterranean
Keyword: Abendessen, Fleischgericht, Geflügel, Hähnchen, Hähnchen mit Pasta, Hänhnchen mit Spinat, Mittagessen, Nudeln, Pasta, Pastagericht, Pfannengericht, Spinat
Portionen: 4
Kalorien: 690kcal
Autor: Lydia

Zutaten

  • 300 g Nudeln
  • 5 Hähncheninnenfilets
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz Pfeffer
  • 1 EL Oregano getrocknet
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 300 g Cocktailtomaten
  • 5 getrocknete Tomaten in Öl
  • 300 ml Rinderbrühe
  • 200 g Frischkäse Kräuter der Provence
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 250 g frischer Spinat

Anleitungen

  • Als erstes das Nudelwasser zum kochen aufstellen.
  • Spinat waschen und säubern. Kurz anblanchieren (für 1-2 Minuten kochen) bis er zusammen fällt, abgießen und abtropfen lassen danach gut ausdrücken.
  • Die Cocktailtomaten waschen und halbieren.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in dünne Streifen schneiden.
  • Die Hähnchenbrüste mit Salz, Pfeffer Oregano und viel! Paprikapulver würzen.
  • In einer hohen Pfanne die Hähnchenbrüste in Olivenöl braun braten (ca. 5 Minuten von jeder Seite).
  • Die gebratenen Hähnchenbrüste aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  • Den Knoblauch und die Zwiebel bei mittlerer Hitze im vorhandenen Bratfett glasig dünsten. Anschließend die Cocktailtomaten dazugeben und kurz mit andünsten, für ca. 2 Minuten.
  • Mit der Rinderbrühe ablöschen. Kurz aufkochen.
  • Unter Rühren erst den Frischkäse und dann den Parmesan in der Sauce auflösen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die geschnittenen, getrockneten Tomaten und den Spinat zugeben und durchrühren.
  • Die gebratenen Hähnchenbrüste in die Sauce geben und bei schwacher Hitze 10 Minuten fertiggaren.
  • Während das Hähnchen im Backofen gart: die Nudeln nach Packungsanweisung in ausreichend Salzwasser kochen.
  • Die Spaghetti mit dem Parmesan Hähnchen anrichten und servieren.
    Hähnchenbrust in einer cremigen Frischkäse-Parmesan-Soße angerichtet mit Spaghetti in einer Gußpfanne dekorativ in Szene gesetzt

Notizen

Dazu passen Nudeln jeglicher Art, Reis oder auch Kartoffeln.

2 Kommentare zu “Hähnchenfilet in cremiger Frischkäse-Parmesan-Soße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.