Putencurry mit Basmatireis

Wer liebt Kokosmilch, so wie ich? Dieses Curry wird ausschließlich mit Kokosmilch gekocht, das ergibt eine tolle cremige Soße. Die Schärfe kann man variieren, ich finde die Soße mit 2 TL Currypaste ideal, aber wenn du nicht so auf Schärfe stehst kannst du mit 1 TL anfangen und dich dann langsam an einen, dir angenehmen, Schärfegrad  herantasten. Viel Spaß beim nachkochen!

Putencurry mit Basmatireis

leckeres Curry mit Kokos
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Indian
Keyword: basmati, Curry, indian, Kokos, Reis
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 365kcal

Zutaten

  • 400 gr Putenfilet
  • 1 rote Paprika
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 TL rote Currypaste
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 EL Sojasauce
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver

Anleitungen

Pute waschen und trocken tupfen, in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden.

    Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und zuerst das Fleisch darin von allen Seiten anbraten und mit Paprikapulver würzen. Dann das Gemüse hinzufügen und andünsten.

    Mit Kokosmilch ablöschen und etwas einkochen lassen.

      Zum Schluss die Sojasauce hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

      Notizen

      Mit Basmatireis servieren und ein paar Frühlingszwiebelringe oben drauf streuen und servieren. Guten Appetit!

      5 Kommentare zu „Putencurry mit Basmatireis“

      Kommentar verfassen

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.