Puten-Curry mit Gemüse in einer braunen Schale mit Reis serviert und mit Frühlingszwiebeln bestreut.

Puten-Curry mit Basmati Reis

Puten-Curry mit Basmatireis ist schnell und einfach lecker gekocht. Mit Putenfleisch und etwas Gemüse kombiniert mit Kokosmilch und roter Curry Paste kochst du super einfach dieses köstliche Gericht.

Dazu passt Reis, Gnocchi oder auch Nudeln. 

Wer liebt Kokosmilch, so wie ich? Dieses Curry wird ausschließlich mit Kokosmilch gekocht, das ergibt eine tolle cremige Soße.

In einer braunen Schale Puten-Curry mit Gemüse und Basmati Reis mit Lauch bestreut.

Kann ich ein anderes Fleisch für das Puten-Curry verwenden?

Statt dem Putenfilet kannst du Puten Medaillons, Hähnchenfilet oder auch Schweinefilet verwenden.

Achte darauf, dass das Fleisch gleichmäßig groß geschnitten ist, damit die Garzeit bei allen Stücken gleich ist.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob dein Fleisch gar ist, dann kannst du einfach ein Stück anschneiden und schauen, ob es durchgegart ist. Ist es noch rosa, sollte es noch weiter garen. Beachte, dass man Hähnchen oder Putenfleisch immer durchgaren muss.

In einer braunen Schale Puten-Curry mit Gemüse und Basmati Reis mit Lauch bestreut.

Wie schneide ich Fleisch für Geschnetzeltes?

Das Fleisch vor dem Schneiden waschen und trocken tupfen, das gelingt am besten mit einem Stück Küchenrolle. Anschließend das Fleisch quer zur Faser in ca. 1 cm dicke Scheiben und dann in 1 cm dicke Streifen schneiden.

Wenn dir mein Rezept für Puten-Curry gefällt, magst du vielleicht auch mein Putengulasch mit Paprika und Zucchini (klicken).

Putengulasch mit Paprika und Zucchini
Zartes, saftiges Putengulasch
Zu dem Rezept
In einer schwarzen Pfanne Puten-Gulasch mit Paprika und Zucchini, Bestreut mit frischer Petersilie. Im Hintergrund Deko.

In einer braunen Schale Puten-Curry mit Gemüse und Basmati Reis mit Lauch bestreut.

Wie kocht man Reis?

Reis zu kochen ist ganz einfach. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie du deinen Reis zubereiten kannst. Ich empfehle dir, den Reis vor dem Kochen zu waschen. Dazu gibst du den Reis in ein Sieb und spülst ihn 2-3 Mal unter fließendem Wasser ab. Damit entfernst du zum einen überflüssige Stärke und zum anderen Verunreinigungen im Reis.

Im Topf:

1,5 Tassen Reis und 3 Tassen Wasser mit 1,5 TL Salz in einen Topf geben und aufkochen lassen. Zugedeckt bei kleiner Hitze sanft garen lassen, bis der Reis aufgequollen und das Wasser aufgesogen ist.

Oder:

Den Reis, also 1,5 Tassen, in reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Nach der Kochzeit (siehe Packung, in der Regel ca. 18-20 Minuten) das überschüssige Wasser durch ein Sieb abgießen.

In der Mikrowelle:

1,5 Tasse Reis und 3 Tassen Wasser mit 1,5 TL Salz in eine Schale, die sich für die Zubereitung in der Mikrowelle eignet, geben. Die Mikrowelle auf 600 Watt stellen und den Reis für ca. 20 Minuten kochen. Ist der Reis noch etwas zu körnig, gibst du ein bis zwei Esslöffel Wasser hinzu und kochst den Reis für weitere drei Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle.

Ich verwende eine Tasse mit 250 ml Fassungsvermögen, diese Menge reicht für ca. 4 Portionen, das sind ca. 300 g Reis. Meinen Reis koche ich meistens im Topf nach der 1 Garmethode, aber auch die Mikrowellen Methode kommt öfter zur Anwendung.

Nachdem der Reis fertig gegart ist, den Reis mit einer Gabel auflockern und servieren. Achtung: Naturreis hat in der Regel eine längere Garzeit.

Putencurry mit Gemüse in einer Pfanne.

Hast du mein Rezept für Puten-Curry nachgekocht?

Wenn du mein Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung.

Nutze das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten

Es ist sehr interessant für mich zu hören wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Liebe Grüße, deine Lydia ❤❤❤

Für mehr Rezepte und Ideen folge mir auch auf Pinterest und Instagram.

In einer braunen Schale Putencurry mit Gemüse und Basmati Reis mit Lauch bestreut.

Puten-Curry mit Gemüse in einer braunen Schale mit Reis serviert und mit Frühlingszwiebeln bestreut.

Puten-Curry mit Basmati Reis

Lydia
Leckeres, einfaches Curry mit Pute und Gemüse
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region International
Portionen 4
Kalorien 365 kcal

Du brauchst

  • Messer, Schneidebrett, Pfanne, Pfannenwender

Zutaten
  

  • 400 gr Putenfilet
  • 1 rote Paprika
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 TL rote Currypaste
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 EL Sojasauce
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver

Anleitungen
 

  • Pute waschen und trocken tupfen, in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden.
  • Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und zuerst das Fleisch darin von allen Seiten anbraten und mit Paprikapulver würzen. Dann das Gemüse hinzufügen und andünsten.
    In einer Pfanne angebratenes Fleisch mit Gemüse.
  • Mit Kokosmilch ablöschen und etwas einkochen lassen.
  • Zum Schluss die Sojasauce hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    In einer Pfanne Putencurry mit Gemüse und Kokosmilch,
  • Dazu passt Reis, Basmatireis oder auch Nudeln.
    In einer braunen Schale Puten-Curry mit Gemüse und Basmati Reis mit Lauch bestreut.
Keyword Curry mit Pute, Geschnetzeltes, Hähnchengeschnetzeltes mit Reis, Putencurry, Putengeschnetzeltes

5 Kommentare zu „Puten-Curry mit Basmati Reis“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




%d Bloggern gefällt das: