Puten Medaillons in Lauch-Rahm-Soße

Puten Medaillons in Lauch-Rahm-Soße ist ein weiteres tolles Gericht aus der Kategorie: schnell und einfach!

Dieses Gericht benötigt nur wenige Zutaten und wenig Zeit für die Zubereitung. Saftiges Fleisch in cremig leckerer Soße, einfach und köstlich für jeden Tag.

Auch für Gäste ist dieses Rezept sehr gut geeignet und mit Beilagen wie Kartoffeln, Nudeln oder Reis zu servieren.

Geflügel ist beliebt bei Groß und Klein und bei der Zubereitung kann nichts schiefgehen.

Für das einfache Puten-Medaillons-Gericht mit Lauch-Rahm-Soße brauchst du nur wenige Zutaten.

Puten Medaillons in Lauch-Rahm-Soße in einer Pfanne mit Petersilie bestreut. Im Hintergrund Deko.

Welche Zutaten brauche ich für die Puten Medaillons in Lauch-Rahm-Soße?

Du brauchst nur wenige, einfache Zutaten für dieses leckere Gericht:

  • 500 g Putenmedaillons
  • 1 EL Öl zum Anbraten, am besten eignet sich ein neutrales und hitzebeständiges Öl wie Sonnenblumen-, Distel-, oder Rapsöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stange Lauch (Porree)
  • 200 ml Brühe (Geflügelbrühe oder Rinderbrühe)
  • 200 ml Sahne (oder Sahneersatz, wenn du Kalorien sparen möchtest)
  • 1 TL Senf
  • etwas Salz nach Geschmack, da die Brühe schon salzig ist, solltest du vor dem Salzen erst probieren wie viel Salz noch nötig ist
  • 1 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • frische Petersilie zum Servieren

Die genauen Angaben mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung und vielen Fotos findest du auch unten in der Rezeptkarte.

Meine Rezeptkarte kannst du dir als PDF Datei abspeichern, ausdrucken oder mit anderen teilen.

In einer Pfanne Putenmedaillons in Lauch-Sahne-Soße. Im Hintergrund Deko.

Wie bereite ich die Putenmedaillons in Lauch-Rahm-Soße zu?

Als Erstes wäschst du deine Putenmedaillons unter kaltem Wasser und trocknest sie anschließend gründlich ab. Das gelingt am besten mit einem Stück Küchenpapier.

Falls du ein ganzes Stück Putenbrust verwendest, schneidest du das Fleisch in gleich große Medaillons. Du kannst aber auch schon fertig geschnittene Medaillons beim Metzger kaufen.

Als Nächstes würzt du das Fleisch von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer. 

Beachte: Du solltest nie das Fleisch direkt aus dem Kühlschrank in die Pfanne geben. Das Fleisch für ca. 20 bis 30 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen.

In der Zwischenzeit kümmerst du dich um das Gemüse. 

Dazu die Zwiebel schälen und würfeln, den Lauch gründlich waschen, halbieren und in Halbringe schneiden. 

Dann eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Putenmedaillons darin von beiden Seiten scharf anbraten und herausnehmen.
Hinweis: Die Medaillons sollten zu diesem Zeitpunkt nicht durchgegart sein, sondern nur angebraten. Die Medaillons ziehen nachher in der Soße gar. So werden die Medaillons saftig und nicht zu trocken. 

Als Nächstes gibst du die Zwiebelwürfel in die Pfanne und dünstest sie an bis die Würfel glasig sind. Eventuell musst du noch etwas Öl hinzufügen. Dann gibst du den Lauch dazu und dünstest den Lauch mit an. 

Zum Ablöschen gibst du dann die Brühe und die Sahne in die Pfanne. Lass die Soße einmal kurz aufkochen und gib dann Salz, Pfeffer und Paprikapulver dazu.

Die Soße für 5 Minuten köcheln lassen, abschmecken und ggf. noch etwas Salz oder Pfeffer, nach Geschmack, dazugeben. 

Dann die Putenmedaillons in die Soße geben und in der offenen Pfanne, ohne Deckel, für 8-10 Minuten gar ziehen lassen. 

Zum Servieren mit frischer Petersilie bestreuen. Guten Appetit.

In einer Pfanne Putenmedaillons in Lauch-Sahne-Soße. Im Hintergrund herbstliche Deko.

Welches Gemüse passt noch zu den Puten Medaillons in Lauch-Rahm-Soße?

Du kannst neben den Zutaten, die ich gewählt habe noch andere Gemüsesorten verwenden und so immer wieder ein neues Rezept aus dem Grundrezept zaubern. Hier sind einige Beispiele wie du das Gericht abwandeln kannst:

  • Champignons
  • Möhren
  • Paprika
  • grüner Spargel
  • Erbsen
  • Zucchini
  • Du kannst jedes Gemüse dazu kombinieren, das dir und deiner Familie schmeckt.

Puten Medaillons in Lauch-Sahne-Soße in einer Pfanne mit Petersilie bestreut. Im Hintergrund Deko.

Welche Beilage passt zu Puten Medaillons mit Lauch-Rahm-Soße?

Zu diesem leckeren Fleisch Gericht passt wirklich alles.

Du kannst Kartoffeln genauso gut wie Gnocchi, Reis oder Nudeln dazu servieren. 

Wie bereite ich die Putenmedaillons in Lauch-Rahm-Soße für Gäste zu?

Auch als Rezept für Gäste kannst du dieses Gericht sehr gut zubereiten.

Falls du die doppelte Menge machen möchtest und dir die Pfanne nicht reicht, kannst du die Soße und das Fleisch in eine Auflaufform füllen und im Backofen zu Ende garen.

In dem Fall musst du den Backofen vorher auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Auflaufform in den Backofen geben und für 15 Minuten gar ziehen lassen. Für die Vorbereitung brauchst du auch nur wenige Minuten.

In einer weißen Auflaufform Puten Medaillons in Lauch-Rahm-Soße

Kann ich ein anderes Fleisch für dieses Gericht verwenden?

Statt der Puten Medaillons kannst du Putenbrust, Hähnchenfilet oder auch Schweinefilet verwenden.

Achte darauf, dass das Fleisch gleichmäßig groß geschnitten ist, damit die Garzeit bei allen Stücken gleich ist.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob dein Fleisch gar ist, dann kannst du einfach ein Stück anschneiden und schauen, ob es durchgegart ist.

Ist es noch rosa, sollte es noch weiter garen. Beachte, dass man Hähnchen oder Putenfleisch immer durchgaren muss.

Puten Medaillons in Rahm-Soße in einer Pfanne mit Petersilie bestreut. Im Hintergrund Deko.

Eine Anmerkung zum Geflügel im Allgemeinen:

Hast du gewusst, dass jede Art von rohes Fleisch mit Keimen belastet sein kann?

Manche Sorten sind dafür anfälliger als andere – und Geflügel ist es deutlich mehr als beispielsweise Rindfleisch. Das gilt sowohl für die Höhe der Keimbelastung als auch für die Häufigkeit, mit der das Fleisch keimbelastet sein kann. 

Achte auf das Verbrauchsdatum und verwende das Fleisch niemals, wenn es überschritten ist. Du solltest das rohe Fleisch im Kühlschrank abgedeckt aufbewahren, damit es nicht mit anderen Lebensmittel in Berührung kommt.

Außerdem solltest du alle Flächen, die mit dem Fleisch in Berührung gekommen sind, mit heißem Wasser und Spülmittel reinigen. Zum Schluss die Hände gründlich mit Seife waschen, nicht vergessen!

Puten Medaillons in Lauch-Rahm-Soße in einer Pfanne mit Petersilie bestreut. Im Hintergrund Deko.

Wenn dir mein Rezept für Puten Medaillons in Lauch-Rahm-Soße gefallen hat, schau dir meine anderen Geflügelgerichte an.

Vielleicht ist da noch das eine oder andere Gericht für dich dabei! Mein Hähnchenfilet in cremiger Parmesan Soße (klicken) oder auch meine Putenbrust in Frischkäse Soße aus dem Backofen (klicken) könnte dir ebenso gefallen.

Hähnchenfilet in cremiger Frischkäse-Parmesan-Soße
Ein cremiges Hähnchen-Gericht perfekt zu Spaghetti
Zu dem Rezept
In einer gußeisernen Pfanne siehst man das Hähnchenfilet in cremiger Frischkäse-Parmesan-Soße mit Spaghetti Nestern angerichtet. In der Soße zu sehen frische kleine Tomaten und grüner Spinat. Die Spaghetti Nester sind mit Parmesan bestreut.
Putenbrust in Frischkäse Soße aus dem Backofen
Putenbrust aus dem Backofen, dieses Geflügel Gericht aus dem Backofen ist das perfekte Partyrezept.
Zu dem Rezept
Putenbrust in Frischkäse Soße aus dem Ofen

Gefallen dir meine Rezepte? 

Wenn du mein Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung.

Nutze das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten.

Es ist sehr interessant für mich zu hören wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du mein Rezept für Puten Medaillons ausprobiert? 

Wenn du das Rezept ausprobiert hast und es auf Instagram als Foto teilst, dann verwende den Hashtag #lydiasfoodblog.

Ich freue mich deine Kreationen zu sehen.

Willst du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

 …. dann folge mir auch auf Pinterest und Instagram.

Liebe Grüße,

Deine Lydia ❤❤❤

In einer schwarzen Pfanne gekocht und serviert Puten Medaillons in Lauch-Rahm-Soße.

Puten Medaillons in einer Lauch-Rahmsoße, in der Pfanne serviert. Herbstdekoration im Hintergrund.

Puten Medaillons in Lauch-Rahmsoße

Lydia
Eine leckeres Fleischgericht mit Pute in einer rahmigen Lauch Soße
5 von 18 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutschland, International
Portionen 4
Kalorien 604 kcal

Du brauchst

  • Pfanne, Schneidebrett, Messer, Pfannenwender

Zutaten
  

  • 500 g Putenmedaillons oder Puteninnenfilet
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Öl z.B. Sonnenblumenöl, Distelöl, Rapsöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stange Lauch (Porree) ca. 350-400 g
  • 200 ml Geflügelbrühe
  • 200 ml Sahne oder Sahneersatz
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Senf
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • etwas frische Petersilie zum Servieren

Anleitungen
 

Vorbereitung:

  • Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Wenn du Putenfilet oder Puteninnenfilet verwendest, das Fleisch in gleich große Stück schneiden.
  • Tipp: Wenn die Medaillons gleich groß sind, dann garen sie gleichmäßig.
  • Das Fleisch von beiden Seiten salzen und pfeffern. Für ca. 20 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
    Gewürzte Puten Medaillons auf einem Holz Schneidebrett. Daneben eine Schüssel mit geschnittenem Porree.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • Den Lauch gründlich waschen und in feine Ringe schneiden.

Zubereitung:

  • Eine große Pfanne erhitzen und das Öl darin heiß werden lassen.
  • Als Erstes die Putenmedaillons im heißen Öl von beiden Seiten anbraten und herausnehmen, zur Seite stellen.
    In einer Pfanne angebratene Puten Medaillons.
  • Jetzt die Zwiebelwürfel in die Pfanne geben und etwas andünsten.
    In einer Pfanne angedünstete Zwiebeln in Öl.
  • Als Nächstes die Lauch-Streifen dazu geben und mit andünsten, dabei gelegentlich umrühren.
    In einer Pfanne angedünsteter Porree.
  • Das Gemüse mit der Geflügelbrühe und der Sahne ablöschen. Eine Prise Salz, Pfeffer und Paprikapulver dazugeben. Für 5 Minuten kochen lassen.
    Jetzt den Senf dazugeben und noch einmal aufkochen lassen. Abschmecken und eventuell noch etwas Salz und Pfeffer dazu geben.
    In einer Pfanne eine Sahne-Rahm-Soße mit Porree.
  • Die Medaillons in die Soße geben. Offen für 8-10 Minuten in der Soße gar ziehen lassen.
    In einer Pfanne Puten Medaillons in Sahne-Rahm-Soße mit Lauch.
  • Tipp: Ich habe noch etwas frische Petersilie auf die Medaillons gestreut. Das sorgt für einen guten Geschmack und eine schöne Farbe.
    Putenmedaillons in einer Lauch-Rahmsoße, in der Pfanne serviert. Im Hintergrund herbstliche Deko.

Notizen

Dazu passen Kartoffelrösti, Salzkartoffeln, Kartoffelpüree sowie Reis oder Nudeln.
Keyword Familienessen, Geflügel, Pute, Pute in Rahmsoße, Putenmedaillons, Putenmedaillons in Sahnesoße, Rahmsoße, Schnell und einfach

44 Kommentare zu „Puten Medaillons in Lauch-Rahm-Soße“

    1. 5 stars
      Tolles Rezept!
      Habe kein Putenfilet bekommen, stattdessen Hühnerfllet genommen!
      Sehr lecker, mein Mann wollte Nachschlag und die Katzen musste ich aussperren!
      Habe als Beilage Gnocchis ca 7min in Margarine/Butter Mischung gebraten!Passt super dazu!

      1. Das hört sich fantastisch an, arme Katze . Vielen Dank für dein Feedback, das freut mich total, wenn es euch geschmeckt hat. Liebe Grüße, Lydia ❤

        1. 5 stars
          Einfach nur yummiiiiieeee!!! Jetzt für’s erste Mal zum Ausprobieren habe ich mich an das Rezept gehalten. Aber ich denke, man kann mal mit den Zutaten variieren. Superlecker!!!! Ganz lieben Dank für das tolle Rezept!

          1. Hallo Kirsten.

            Vielen Dank für deinen Kommentar… ja man kann das Rezept wunderbar variieren und anderes Gemüse dazu geben oder auch eine andere Fleischsorte…
            ❤liche Grüße Lydia

    1. Hallo liebe Doris. Ich freue mich sehr, das du mein Rezept nachgekocht hast und das es dir gefallen hat. Auf meinem Blog befinden dich viele Rezepte und es kommen regelmäßig neue Rezepte dazu. Wenn du magst, dann aktiviere das Feld für „Benachrichtigung über neue Beiträge“, dann bekommst du eine E-Mail sobald ich ein neues Rezept veröffentliche. Unter dem Kommentarfeld kannst du das aktivieren. Liebe Grüße deine Lydia ❤

    1. Vielen Dank liebe Ina, das freut mich total. Möhren und Champignons passen ausgezeichnet in das Gericht. Eine tolle Idee. Leckere Grüße, deine Lydia❤

  1. Hallo Lydia.
    Wow, das Gericht schmeckt Ober – lecker!
    Habe zu dem Lauch noch 2 Paprika und ein Glas Pilze dazu geben. Schmeckt super Klasse .
    Liebe Grüße Tanja

    1. Das freut mich liebe Tanja. Champignons finde ich total klasse dazu. Paprika wird hier vom Sohnemann boykottiert. Aber auch das ist eine super Idee. Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Kochen und freue mich über dein Feedback. Liebe Grüße, Lydia ❤

    1. Liebe Felicitas. Ich danke dir für deinen Kommentar. Es freut mich sehr, dass dir meine Soße so gut gefällt. Einfach und lecker, so mag ich das am Liebsten. Liebe Grüße, deine Lydia!

  2. 5 stars
    Super lecker. Eigentlich sind wir ja nicht so für Lauch. Aber in der Kombi: sehr lecker. Auch meinen Jungs hat’s geschmeckt.
    Ich habe das Gericht noch mit etwas Frischkäse abgeschmeckt.

    1. Hallo liebe Manja, Frischkäse passt auch hervorragend zum Rezept. Es freut mich sehr, das es euch geschmeckt hat. Vielen Dank für dein Feedback. Ganz liebe Grüße, deine Lydia

    1. Das freut mich sehr liebe Annemarie. Vielen Dank für deinen Kommentar. Die Putenmedaillons essen wir auch super gerne. Mit den Möhren sicher auch sehr lecker. Danke für die Idee. Liebe Grüße, deine Lydia!❤

  3. 5 stars
    Total lecker und einfach in der Zubereitung. Hatten dazu gebratene Kartoffeln mit Petersilie und frischen Salat. Top, danke für das Rezept

  4. 5 stars
    Ein super Rezept, liebe Lydia. Hat uns sehr gut geschmeckt. Habe auch noch Möhrenscheiben hinzugefügt. Köstlich und gaaanz einfach zu machen. Als Beilage haben wir Reis dazu gegessen. Danke für das schöne Rezept.

    1. Hallo Traudel, erst einmal vielen Dank für dein liebes Feedback. Das freut mich sehr! Die Möhren passen hervorragend dazu, eine tolle Idee. Liebe Grüße, Lydia.

  5. 5 stars
    Ich bin hin und weg von diesem Rezept. Seit ich das gefunden habe, muss ich es einmal die Woche machen. Ich habe es mit Broccoli (eigentlich mein Lieblingsgemüse) versucht und es war gut. Aber dann mit Lauch: Einfach ein Gedicht. Ich wechsel bei der Beilage ab zwischen kleinen Kartöffelchen, Reis oder Tagliatelle – alles passt.
    Vielen Dank fürs Teilen des Rezepts.

    1. Hallo Dorothee, tausend Dank für dein Feedback. Das freut mich total. Ganz liebe Grüße nach Baden-Württemberg. Deine Lydia ❤

  6. Schon ewig in der Merkliste
    Super, nun gerade gekocht… Schmeckt nach mehr…
    Habe als Beilage Reis dazu..
    LG Marleen

    1. Hallo Nicole,

      Vielen Dank für deinen Kommentar.
      Es freut mich sehr, wenn es euch allen geschmeckt hat. Gerichte, die allen schmecken, sind immer die Besten .
      Liebe Grüße und bleibt alle gesund.
      Deine Lydia ❤

  7. 5 stars
    Hallo Lydia, auch das Gericht habe ich nachgekocht. Hatte aber nicht genug Lauch da und stattdessen mit Zucchini aufgefüllt.
    Passte nicht nur wegen der Farbe sondern auch geschmacklich. Und man bekommt heimlich noch mehr Gemüse in die Familie 😉 schöne Grüße Claudi

    1. Hallo Claudi,

      Eine super Idee. Muss ich mir merken und auch Mal machen .

      Vielen Dank für deinen Kommentar.

      Ganz liebe Grüße Lydia ❤️

  8. 5 stars
    Sehr leckeres Gericht, vielen Dank! Ich nahm nur die Hälfte an Lauch und dafür zusätzlich Frühlingszwiebel, roten Paprika, Möhren und Champignons. Als Beilage hatten wir Salzkartoffeln, für das nächste mal nehmen wir Bandnudeln, dann Reis usw.

  9. 5 stars
    Hallo Lydia,
    danke für das tolle Rezept. Wir haben noch eine Möhre, klein gehackte Petersilienwurzel und etwas Knofi dazugegeben. Dazu Reis – perfekt. :-))

    Viele Grüße
    Michael

    1. Hallo Michael,

      vielen Dank für die Anregung. Mit Petersilienwurzel habe ich tatsächlich noch nie gekocht. Finde ich super!

      Vielen Dank und liebe Grüße

      Lydia

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




%d Bloggern gefällt das: