In einer grauen Schale angerichtet Laghman auf Spaghetti. Im Hintergrund Deko.

Laghman asiatische Nudelsuppe mit Rindfleisch und Nudeln

Laghman –  ist eine zentralasiatische und chinesische Nudelsuppe und das Nationalgericht aus Usbekistan. Dieses Gericht wird mit Fleisch, meistens Lamm, und mit dem Zusatz von verschiedenem Gemüse zubereitet. 

Es gibt unzählige Varianten wie man das zubereitet. Das ist meine Version von Mama inspiriert und über die Jahre dann immer wieder verändert. Jetzt finde ich sie perfekt für meinen Geschmack. 

Meinen Laghman mache ich am liebsten mit Rindfleisch. Mit dem Rindfleisch schmeckt die Brühe einfach intensiver als mit Geflügel. 

In einer grauen Schale angerichtet Laghman auf Spaghetti. Im Hintergrund Deko.

Welche Zutaten braucht man für Lag(h)man?

Du brauchst für dieses asiatische Nudel-Suppen-Gericht nur wenige, einfache Zutaten. 

  • Fleisch: Rind, Schwein oder auch Puten- oder Hähnchenbrust
  • Kohlrabi 
  • Möhren
  • Paprika, Spitzpaprika geht auch
  • Zwiebeln
  • Tomatenmark
  • Brühe
  • Salz, Pfeffer und Paprikapulver
  • Petersilie und Dill
  • Lorbeerblatt

In einer grauen Schale angerichtet Spaghetti mit Lagman-Suppe. Im Hintergrund Deko.

Wie mache ich Laghman? 

Die Zubereitung für dieses außergewöhnliche Gericht ist ähnlich wie bei einer Suppe oder einem Eintopf. 

Als Erstes brätst du das Fleisch in einer Pfanne oder in einem beschichteten Topf in etwas Öl an. Dann kommt das Tomatenmark dazu und wird angeröstet. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Falls du eine Pfanne zum Anbraten benutzt kannst du das Fleisch jetzt in einen hohen Topf umfüllen.

Das Gemüse wird ganz klein geschnitten oder groß gerieben und ebenfalls etwas angedünstet. 

Anschließend kommt das Gemüse zum Topf in die Pfanne und wird mit der Gemüsebrühe aufgefüllt.

Die Brühe noch einmal kräftig mit  Pfeffer und Paprikapulver würzen und abschmecken. Nach Bedarf noch Salz dazu geben. Da die Fleischbrühe schon salzig ist, solltest du aber erst probieren.

Zuletzt kommt Petersilie, Dill und 1-2 Lorbeerblätter in die Suppe. Die Suppe für 30-40 Minuten köcheln lassen. 

Kurz vor dem Servieren Spaghetti abkochen und mit Laghman servieren.

In einer grauen Schale angerichtet Spaghetti mit Lagman-Suppe. Im Hintergrund Deko.

Kann man Laghman einfrieren?

Laghman lässt sich sehr gut einfrieren. Ich koche immer einen großen Topf Laghman und friere mir sehr gerne die Reste portionsweise ein.

Zum Einfrieren den Lagman in eine Schüssel oder Schale mit Deckel füllen und nach dem Abkühlen einfrieren.

Der eingefrorene Laghman hält sich für ca. 3-4 Monate in der Tiefkühltruhe. 

Den Laghman erst auftauen lassen und anschließend erwärmen. 

Wenn dir mein Rezept für Laghman gefallen hat, magst du vielleicht auch mein Rezept für Wareniki, gefüllte Teigtaschen (klicken). 

Wareniki, gefüllte Teigtaschen
Gefüllte Teigtaschen mit Kartoffelpüree nach russischer Art.
Zu dem Rezept
Die Wareniki, gefüllte Teigtaschen sind dekorativ in einer dunkelgrauen Schale angerichtet und mit Petersilie bestreut. Im Hintergrund sieht man einen zweiten Teller.

In einer grauen Schale angerichtet Spaghetti mit Lagman-Suppe. Im Hintergrund Deko.

Hast du mein Rezept nachgekocht?

Wenn du mein Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung.

Nutze das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten

Es ist sehr interessant für mich zu hören wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Ich wünsche dir jetzt viel Erfolg beim Kochen und schon einmal einen guten Appetit. 

Deine Lydia ❤❤❤

Für weitere Rezepte und Ideen folge mir auf Pinterest und Instagram.

In einer rauen Schale angerichtet Laghman auf Spaghetti. Im Hintergrund Deko.

In einer grauen Schale angerichtet Laghman auf Spaghetti. Im Hintergrund Deko.

Laghman // Lagman

Lydia
Eine chinesische oder usbekische Nudelsuppe mit Rind
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Asien
Portionen 10
Kalorien 480 kcal

Du brauchst

  • Messer, Schneidebrett, evtl. Reibe, Topf, Pfannenwender

Zutaten
  

  • 400 g Suppenfleisch Rind
  • 1 große Zwiebel
  • 3 Möhren
  • 2 rote Paprika
  • 2 kleine Kohlrabi
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikamark
  • 1,5 Liter Rinderbrühe
  • 1 TL Pfeffer Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • ½ Päckchen Petersilie TK
  • ½ Päckchen Dill TK
  • Lorbeerblätter

Anleitungen
 

  • Als Erstes das Suppenfleisch waschen und trocken tupfen. Anschließend in 3x3 cm große Würfel schneiden.
  • Die Möhren schälen und in dünne Stifte schneiden. Die Paprika waschen und fein würfeln.
    Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Kohlrabi schälen und ganz klein schneiden.
  • Tipp: Du kannst das Gemüse auch mit einer groben Reibe reiben.
  • In einem hohen Topf etwas Olivenöl erhitzen und das Fleisch unter Wenden kurz darin anbraten.
  • Anschließend die Zwiebeln, Möhren, Paprika und Kohlrabi dazugeben und noch für weitere 3 Minuten andünsten.
  • Das Tomaten- und Paprikamark dazugeben und anschwitzen.
  • Mit der Rinderbrühe ablöschen und anschließend Paprikapulver und Pfeffer würzen und aufkochen lassen. Die Suppe abschmecken und nach Geschmack Salz dazugeben.
  • Petersilie, Dill und die Lorbeerblätter dazu geben und für 30-40 Minuten köcheln lassen.
  • Die Spaghetti nach Packungsanweisung kochen und mit dem Lagman servieren.
  • Mit frischer Petersilie nach Belieben bestreuen.
    In einem weißen Teller angerichtet Laghman mit Spaghetti.

Notizen

Die Reste einfach einfrieren und nach Bedarf auftauen und erneut genießen.
Keyword Abendessen, Asiatische Nudelsuppe mit Rind, Hausmannsküche, Laghman, Lagman, Mittagessen, Suppe, Suppe mit Nudeln

2 Kommentare zu „Laghman asiatische Nudelsuppe mit Rindfleisch und Nudeln“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




%d Bloggern gefällt das: