Hackfleischbällchen in Tomaten Soße, kennt jeder, dazu Spaghetti und Parmesan. Ein Lieblingsessen für die ganze Familie! Jedenfalls ist das bei uns so. Saftige Tomaten und die aromatische Vielfalt italienischer Kräuter kombiniert mit leckeren Hackbällchen – dieses Gericht hat es einfach in sich.

Rezept drucken
5 von 3 Bewertungen

Hackbällchen italienische Art

Lecker Hackbällchen in tomatiger Soße 
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italian
Keyword: Hackfleisch, Meatballs, Pasta, spaghetti
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 712kcal

Zutaten

Hackbällchen:

  • 350-400 g Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 30 g Parmesan
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 2 EL Paniermehl
  • Salz und Pfeffer

Sosse:

  • 10 g getrocknete Pilze z.B. Shi take oder Steinpilze
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Dose gehackte Tomaten 400 g
  • 500 ml Rinderbrühe
  • etwas Chili Flocken
  • 1 Prise Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Italienische Kräuter TK oder getrocknet
  • 300 g Spaghetti

Anleitungen

Die Pilze in 250 ml warmen Wasser 20 Minuten einweichen.

    Den Parmesankäse reiben. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver würzen. Das Ei, das Paniermehl und den geriebenen Parmesan mit dem Fleisch vermengen. Daraus kleine Hackbällchen formen.

      In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Hackfleischbällchen darin rundherum anbraten. Herausnehmen.

        Soße:

          Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Pilze aus dem Einweichwasser nehmen und etwas klein schneiden. Den Pilz Sud durch ein Sieb gießen und zur Seite stellen.

            Etwas Öl in eine Pfanne geben, die Zwiebel, den Knoblauch und die Pilze darin andünsten. Das Tomatenmark hinzufügen und mit anrösten. Die gehackten Tomaten, die Rinderbrühe und den Pilzsud hinzufügen und aufkochen lassen. Die italienischen Kräuter und das Lorbeerblatt dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Chili Flocken abschmecken.

            Jetzt die Hackbällchen in die Soße geben und für 20 Minuten darin garen.

              Währenddessen die Spaghetti nach Packungsanweisung zubereiten. Die Spaghetti mit der Tomatensoße anrichten und mit frischem Oregano und frisch geriebenen Parmesankäse bestreuen.

                Notizen

                Guten Appetit

                6 Kommentare zu “Hackfleischbällchen italienische Art

                Schreibe einen Kommentar

                Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.