Hackfleischbällchen in Tomatensoße mit Kartoffelstampf ist ein sehr beliebtes Mittagessen bei uns.

Passt gut zu Kartoffelstampf, Nudeln oder auch Reis. Und ist ein ideales Essen für Kinder und Gäste.

Und obwohl ich ja eher ein Pasta Fan bin, zu diesen Hackbällchen esse ich sehr sehr gerne Kartoffelbrei.

Die Tomatensoße verfeinere ich zum Schluss gerne mit etwas Sahne. Kann man, muss man aber nicht. Wenn du Kalorien sparen willst kannst du die Sahne entweder weg lassen oder sie durch einen Sahneersatz mit geringerem Fettanteil austauschen.

Den Kartoffelbrei oder auch Kartoffelstampf mache ich mit Butter und Milch. Ich weiß da gibt es viele, viele Varianten. Mit Mixer mit Thermomix und und und…. ich nehme den Kartoffelstampfer. Ich hab es auch auf andere Arten ausprobiert, aber was soll ich sagen… so mag ich das am Liebsten.

Für Kartoffelbrei oder Püree solltest du auf jeden Fall mehlige Kartoffeln nehmen, die lassen sich einfach besser stampfen als wenn du festkochende nimmst.

Wenn dir meine Hackfleischbällchen in Tomatensoße mit Kartoffelstampf gefallen, magst du vielleicht auch meine überbackenen Hackbällchen aus dem Ofen (klicken).

Wie gefallen dir mein Rezepte? Hast du Anregung für mich? Oder hast du eins meiner Rezepte schon einmal nachgekocht und etwas daran verändert? Ich würde mich freuen etwas darüber zu hören.

Schön wäre es, wenn du das Rezept unten mit Sternen ⭐⭐⭐⭐⭐ bewertest und mir einen Kommentar schreibst.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog,

deine Lydia ❤❤❤❤

PS: Wenn du keines meiner Rezepte verpassten möchtest, folge mir auch auf Pinterest und Instagram.

Hackbällchen in Tomatensoße mit Kartoffelstampf

Hackbällchen in Tomatensoße sind einfach und immer lecker, dazu gibt es bei mir oft Kartoffelbrei
Vorbereitungszeit25 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: German, International
Keyword: Hackbällchen, Hackbällchen in Tomatensoße, Hackbällchen mit Kartoffelstampf, Kartoffelbrei, Kartoffelstampf, Tomatensoße
Portionen: 4
Kalorien: 610kcal
Autor: Lydia

Du brauchst

  • 1 Pfanne, 1 Topf, 1 Messer, 1 Schüssel, 1 Schneidebrett, 1 Kartoffelstampfer

Zutaten

Hackbällchen

  • 600 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Paniermehl
  • 3 EL Reis
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 EL Salz
  • 1 Ei
  • 400 g Kirschtomaten aus der Dose
  • 200 ml Rinderbrühe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1-2 Lorbeerblätter
  • Nach Geschmack etwas Sahne
  • 1,2 kg Kartoffel mehlig kochend
  • 50 g Butter
  • Ca. 200 ml Milch

Anleitungen

  • Die Zwiebel schälen und ganz fein würfeln.
  • Alle Zutaten für die Hackbälllchen in eine Schüssel geben und mit den Händen gut verkneten.
  • Kurz ruhen lassen und währenddessen die Kartoffeln vorbereiten.
  • Die Kartoffel schälen, viertel und in einem Topf mit Salzwasser für ca. 20 Minuten kochen.
  • Jetzt eine Pfanne mit 1 EL Olivenöl erhitzen. Aus der Hackfleischmasse die Bällchen formen und in der Pfanne von allen Seiten anbraten.
  • Mit der Brühe und den Tomaten ablöschen, die Gewürze sowie die Lorbeerblätter dazugeben.
  • Die Bällchen in der Soße für 20 Minuten köcheln lassen.
  • Tipp: Wenn die Soße zu dünn ist: 1 EL Speisestärke mit 2 EL kaltem Wasser vermischen und in die Soße rühren.
  • Mit einer Gabel prüfen ob die Kartoffeln schon weich sind. Anschließend das Wasser abgießen.
  • Den Topf zurück auf die heiße Kochplatte stellen und kurz ausdampfen lassen.
  • Anschließend die Milch und die Butter zu den Kartoffeln geben.
  • Mit einem Kartoffelstampfer die Kartoffeln zu Brei verarbeiten.
  • Die Hackbällchen mit dem Kartoffelbrei anrichten und servieren.
    Hackfleischbällchen in Tomatensoße mit Kartoffelstampf

Notizen

Wenn du magst kannst du noch 50 ml Sahne in die Soße rühren.
Ich wünsche dir einen guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.