Gefüllte Tortilla Wraps aus dem Ofen

Rezept teilen

Die gefüllten und überbackenen Tortilla Wraps sind super einfach zu machen, total lecker, mit Gemüse, Fleisch und leckerem Käse.

Die überbackenen Wraps sind gut geeignet für Gäste, da man sie sehr gut vorbereiten kann.

Auch für ein Buffet oder als Fingerfood eignen sich die kleinen, köstlich gefüllten Wraps bestens.

Gefüllte und überbackene Tortilla Wraps.

Die gefüllten und überbackenen Tortilla Wraps sind:

  • super einfach zu machen
  • total lecker, mit Gemüse, etwas Fleisch und Käse
  • gut geeignet für Gäste oder das Buffet
  • lassen sich gut vorbereiten
  • schmecken heiß und kalt

Was sind Tortilla Wraps?

Tortilla Wrap ist ein weiches, rundes Fladenbrot, das ein bisschen wie ein Pfannkuchen aussieht.

Du kannst sie zum Beispiel in gut sortierten Supermärkten kaufen. Du hast die Wahl, ob du deine Tortillas aus Weizen- oder Maismehl haben möchtest.

Ein Tipp für die gesundheitsbewussten Feinschmecker unter euch: Vollkorn-Tortillas sind häufig in Bio-Märkten erhältlich.

Gefüllte und überbackene Tortilla Wraps in einer runden, weißen Auflaufform.

Welche Zutaten brauche ich für die gefüllten Tortilla Wraps aus dem Ofen?

Für meine leckeren gefüllten Wraps benötigst du folgende Zutaten:

  • 18 kleine Wraps
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 150 g Champignons
  • 1,5 Löffel Tomatenmark
  • 5 EL Wasser
  • 1 EL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 150 g Mais
  • 200 g Kidneybohnen
  • 150-200 g Käse zum Beispiel Gouda oder Emmentaler

Du kannst auch andere Gemüsesorten verwenden und deine Wraps beliebig füllen. Für eine vegetarische Variante lässt du das Fleisch einfach weg und nimmst etwas mehr Gemüse.

Du brauchst keine ausführliche Anleitung?

Die Mengenangaben und die Zubereitungsschritte findest du auch unten in der Rezeptkarte.

Meine Rezeptkarte kannst du als PDF-Datei auf deinem PC abspeichern, ausdrucken oder mit anderen teilen. Viel Spaß und guten Appetit 😉

2 gefüllte und überbackene Tortilla Wraps auf einem grauen Teller.

Wie bereite ich gefüllte Tortilla Wraps aus dem Ofen zu?

Die Zubereitung ist wirklich einfach und zudem auch schnell erledigt.

Das Hähnchenbrustfilet in Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein schneiden.

Tipp: Den Knoblauch kannst du auch durch eine Knoblauchpresse drücken.

Die Paprika und die Zucchini waschen und kleine Würfel schneiden.

Champignons reinigen und in Scheiben schneiden.

Die Kidneybohnen in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser abspülen. Den Mais ebenfalls abgießen und zur Seite stellen.

Den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze aufheizen.

Eine Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen und das Hähnchenfleisch darin von allen Seiten anbraten.

Die Zwiebeln und den Knoblauch zugeben und für 2 Minuten andünsten.

Das Gemüse nach und nach portionsweise dazu geben und andünsten.

Zuerst die Paprika, dann die Zucchini und zum Schluss die Champignons.

Die Gemüse-Fleisch-Mischung mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und abschmecken.

Als Nächstes das Tomatenmark in die Mitte der Pfanne geben und unter Rühren anrösten.

Gib das Wasser in die Pfanne und lass die Füllung für ca. 5 Minuten köcheln. Zum Schluss gibst du die Bohnen und den Mais dazu und erwärmst diese kurz.

Die Wraps in einer runden Auflaufform (32 cm) aneinander stellen.

Tipp: wenn du keine kleinen Wraps im Supermarkt findest, kannst du einfach herkömmliche Wraps nehmen und mithilfe einer kleinen Schüssel daraus aus einem Wrap 3 kleine Wraps herausschneiden. Lege die Schüssel einfach auf den Wraps und schneide mit einem Messer einmal außen herum. Alternativ kannst du deine Wraps auch super einfach selber machen. Wie das geht, siehst du in meinem Beitrag selbstgemachte Wraps.

Verteile nun die Füllung in die Wraps und gib den geriebenen Käse darüber.

Die gefüllten Wraps in den Backofen geben und für 10-12 Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.

Dazu passt Aioli oder Sour Cream.

Collage Zubereitungsschritte für Wraps aus dem Ofen.
Zubereitungsschritte überbackene Wraps

Gefallen dir meine Rezepte?

Wenn du mein Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung.

Nutze das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten.

Es ist sehr interessant für mich zu hören, wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du mein Rezept für gefüllte Tortilla Wraps aus dem Ofen ausprobiert?

Du hast mein Rezept ausprobiert und möchtest es auf Instagram als Foto teilen? Dann verwende den Hashtag #lydiasfoodblog oder markiere mich unter deinem Beitrag.

Ich freue mich, deine Kreationen zu sehen.

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

…. dann folge mir auch auf Pinterest und Instagram.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog,

deine Lydia ❤❤❤❤

Pin zu überbackene Wraps aus dem Ofen.

Gefüllte Tortilla Wraps aus dem Ofen

Lydia
Leckere gefüllte Tortilla Wraps, mit Käse überbacken.
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Gericht Appetizer, fingerfood, Snack
Küche Deutschland, International
Portionen 6
Kalorien 310 kcal

Kochutensilien

  • Messer, Schneidebrett, Pfanne, Pfannenwender, Auflaufform

Zutaten
  

  • 18 kleine Wraps
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 150 g Champignons
  • 1,5 Löffel Tomatenmark
  • 5 EL Wasser
  • 1 EL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 150 g Mais
  • 200 g Kidneybohnen
  • 150-200 g Käse zum Beispiel Gouda oder Emmentaler

Anleitungen
 

  • Das Hähnchenbrustfilet in Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein schneiden.
  • Tipp: Den Knoblauch kannst du auch durch eine Knoblauchpresse drücken.
  • Die Paprika und die Zucchini waschen und kleine Würfel schneiden.
  • Champignons reinigen und in Scheiben schneiden.
  • Die Kidneybohnen in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser abspülen. Den Mais ebenfalls abgießen und zur Seite stellen.
  • Den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze aufheizen.
  • Eine Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen und das Hähnchenfleisch darin von allen Seiten anbraten.
  • Die Zwiebeln und den Knoblauch zugeben und für 2 Minuten andünsten.
  • Das Gemüse nach und nach portionsweise dazu geben und andünsten.
  • Zuerst die Paprika, dann die Zucchini und zum Schluss die Champignons.
  • Die Gemüse-Fleisch-Mischung mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und abschmecken.
  • Als Nächstes das Tomatenmark in die Mitte der Pfanne geben und unter Rühren anrösten.
  • Gib das Wasser in die Pfanne und lass die Füllung für ca. 5 Minuten köcheln. Zum Schluss gibst du die Bohnen und den Mais dazu und erwärmst diese kurz.
  • Die Wraps in einer runden Auflaufform (32 cm) aneinander stellen.
  • Tipp: wenn du keine kleinen Wraps im Supermarkt findest, kannst du einfach herkömmliche Wraps nehmen und mithilfe einer kleinen Schüssel daraus aus einem Wrap 3 kleine Wraps herausschneiden. Lege die Schüssel einfach auf den Wraps und schneide mit einem Messer einmal außen herum.
  • Verteile die Füllung in die Wraps und gib den geriebenen Käse darüber.
  • Die gefüllten Wraps in den Backofen geben und für 10-12 Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.

Notizen

Dazu passt Aioli oder Sour Creme.
Stichworte Gefüllte Tortillas, überbackene Wraps, Wraps mit Käse überbacken
Hast du mein Rezept ausprobiert?Hinterlasse mir gern einen Kommentar!

Rezept teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating