Auf Gnocchi-Salat ist immer Verlass!

In seinen bunten Kombinationen schmeckt er einfach zu jedem Anlass. Sei es die Geburtstagsparty, das normale Mittagessen oder auf der Gartenparty, die kleinen Klößchen wissen einen immer wieder um den Finger zu wickeln.

Der Salat schmeckt sowohl lauwarm als auch kalt.

Gnocchi Salat

lauwarm oder kalt, Gnocchi Salat ist ein Genuss
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Appetizer, Beilage
Land & Region: Italian, Mediterranean
Keyword: Gnocchi, Gnocchi Salat, Gnocchisalat, lauwarmer Salat, Salat mit Gnocchi, Salat mit Spinat, Spinat
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 521kcal
Autor: Lydia

Zutaten

  • 1 Packung Gnocchi 600 gr. Kühlregal
  • 300 gr. Champignons
  • 2 St. Kräuterseitlinge
  • 100 g Babyspinat
  • 2 Knoblauchzehe
  • 1 rote Zwiebel
  • 70 g Parmesan
  • Olivenöl
  • 3 Esslöffel Balsamico Essig hell
  • 1 TL Senf
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Creme fraiche
  • eine Prise Zucker
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  • Die Champignons und Kräuterseitlinge in Scheiben schneiden,
    Zwiebel schälen halbieren und in dünne Streifen schneiden.
    Den Babyspinat waschen und trocken schleudern.
    Den Knoblauch schälen und grob würfeln.

Dressing:

  • 40 g Parmesan fein reiben den Rest hobeln.
    Knoblauch mit 5 EL Öl, Balsamico Essig, Senf, Brühe und Creme fraiche in ein hohes Gefäß oder in den Thermomix geben und fein pürieren.
    Geriebenen Parmesan unterrühren und alles mit Zucker Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Zuerst die Gnocchis in der Pfanne mit Öl, Butter oder Butterschmalz goldbraun anbraten, würzen, herausnehmen.
    Anschließend die Pilze darin portionsweise bei scharf anbraten. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
    Die Gnocchi mit Zwiebel, Babyspinat und das Parmesan Dressing vermischen mit Parmesanhobel bestreut servieren
    Ein lauwarmer Gnocchi Salat mit Spinat

Notizen

Immer ein Genuss!

2 Kommentare zu “Lauwarmer Gnocchisalat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.