Champignons wie vom Jahrmarkt

Diese Champignons schmecken genauso wie vom Jahrmarkt oder Weihnachtsmarkt.

Die Champignons sind super einfach, schnell zubereitet und einfach nur köstlich.

Du kannst die Champignons, wie ich, mit selbstgemachter Kräuterbutter zubereiten oder einfach eine gekaufte Kräuterbutter verwenden.

In einer dunklen Schale angerichtet gebratene Champignons wie vom Jahrmarkt mit Aioli.

Die Champignons sind:

  • Einfach köstlich
  • preiswert
  • Super schnell gemacht
  • Vegetarisch
  • Low Carb

Die Champignons wie vom Jahrmarkt passen hervorragend zu:

  • Ciabatta
  • Frisches Baguette
  • Fladenbrot

Am besten schmecken die Champignons mit einer Knoblauchsoße wie Aioli.

Aioli kannst du im Supermarkt kaufen oder selber machen.

Wie du Aioli selber machst, zeige ich dir in meinem Beitrag zu Wolfsbarsch auf Gemüse aus dem Backofen.

In einer Pfanne angebratene Champignons.

Welche Zutaten brauche ich für gebratene Champignons?

Du brauchst für die Champignons nur wenige Zutaten:

600 g Champignons (weiß oder braun)

100 g Kräuterbutter

1 Zwiebel

3 EL Gyrosgewürz

Ggf. etwas Salz

Für die Kräuterbutter

1 Päckchen Butter (250 g)

50 g 8-Kräuter Mischung aus der TK

1 TL Salz

2 Zehen Knoblauch

Dazu passt Aioli und ein leckeres Ciabatta

Du brauchst keine ausführliche Anleitung? 

Die Mengenangaben und die Zubereitungsschritte findest du auch unten in der Rezeptkarte. 

Meine Rezeptkarte kannst du als PDF Datei auf deinem PC abspeichern, ausdrucken oder mit anderen teilen. Viel Spaß.

In einer dunklen Schale angerichtet gebratene Pilze wie vom Jahrmarkt mit Aioli.

Wie mache ich Champignons wie vom Jahrmarkt?

Die Zubereitung ist super einfach und zudem auch sehr schnell.

Vorbereitung:

Als Erstes bereitest du die Kräuterbutter zu.

Gib die Butter, am besten zimmerwarm, in Stücken in eine Schale.

Schäle zwei Knoblauchzehen und schneide sie fein.

Streue einen TL Salz auf den Knoblauch und zerreibe den Knoblauch mit einem Messer.

Dann gib den Knoblauch mit den Kräutern aus der TK zur Butter und mische alles mit einer Gabel (oder einem Einweg-Handschuh) gut durch.

Fertig ist deine selbstgemachte Kräuterbutter.

Hinweis: Du kannst die Kräuterbutter in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank aufbewahren oder sie sogar einfrieren.

Fotocollage Schritt-für-Schritt Anleitung für Kräuterbutter
Fotocollage Zubereitung von Kräuterbutter

Als Nächstes putzt du die Champignons. Ich mache das mit einem Silikonpinsel, einfach die Erde etwas abbürsten und den Stiel ein paar Millimeter kürzen.

Hinweis: Sollten deine Champignons noch viele Erdreste haben, kannst du sie auch kurz mit kaltem Wasser abspülen.

Dann schälst du eine Zwiebel und schneidest sie in Würfel oder Streifen.

Zubereitung:

Erhitze eine Pfanne und mit der Kräuterbutter, wenn die Kräuterbutter flüssig geworden ist, gibst du die Champignons und das Gyrosgewürz dazu und dünstest sie unter Rühren für ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze an.

Hinweis: Wenn du dein Gyrosgewürz selber machen möchtest, schau dir meinen Beitrag Gyros Geschnetzeltes mit Reis an. Dort findest du eine Anleitung dazu.

Anschließend gibst du die Zwiebeln dazu und dünstest diese mit den Pilzen noch für weitere 5 Minuten an.

Wenn die Champignons anfangen etwas Farbe zu bekommen, sind deine Pilze wie vom Jahrmarkt auch schon fertig.

Die Champignons unbedingt sofort servieren und genießen.

Dazu passt eine Knoblauchsoße, wie Aioli und ein frisches Brot, Ciabatta oder Fladenbrot.

Fotocollage mit Schritt-für-Schritt-Anleitung für gebratene Champignons.
Fotocollage Zubereitung von gebratenen Champignons wie vom Jahrmarkt.

Fragen und Antworten zu den Champignons wie vom Jahrmarkt

Darf man Champignons waschen?

Zu dieser Frage gibt es viele Antworten. Ich wasche meine Champignons nur, wenn sie viele Erdreste aufweisen und dann auch nur mit kaltem Wasser und ganz kurz.

Am liebsten pinsele ich die Erd-Reste mit einem Silikonpinsel ab oder nehme dafür ein Stück Küchenpapier.

Was ist der Unterschied zwischen weißen und braunen Pilzen?

Der Unterschied zwischen den beiden Pilzen liegt vor allem im Preis und im Geschmack.

Der braune Pilz wächst länger als der weiße Pilz. Daher ist er in der Regel auch etwas teurer und intensiver im Geschmack.

Außerdem ist der braune Pilz etwas fester als der weiße, weil er beim Wachstum weniger Wasser speichert.

Sind braune oder weiße Champignons gesünder?

Bei den Nährwerten unterscheiden sich die Pilze nicht voneinander. Sie sind gleichermaßen gesund und enthalten dieselben Nährstoffe.

In einer dunklen Schale angerichtet gebratene Champignons wie vom Jahrmarkt mit Aioli.

Gefallen dir meine Rezepte?

Wenn du mein Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung.

Nutze das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten.

Es ist sehr interessant für mich zu hören, wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du mein Rezept für Champignons wie vom Jahrmarkt ausprobiert?

Du hast mein Rezept ausprobiert und möchtest es auf Instagram als Foto teilen? Dann verwende den Hashtag #lydiasfoodblog oder markiere mich unter deinem Beitrag. 

Ich freue mich, deine Kreationen zu sehen.

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

 …. dann folge mir auch auf Pinterest und Instagram.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog,

deine Lydia ❤❤❤❤

Pin zu gebratene Champignons mit Aioli.

In einer dunklen Schale angerichtet gebratene Pilze wie vom Jahrmarkt mit Aioli.

Champignons wie vom Jahrmarkt

Lydia
Köstliche Champignons wie vom Jahrmarkt oder Weihnachtsmarkt.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Beilage, Snack
Land & Region Deutschland, International
Portionen 4
Kalorien 270 kcal

Du brauchst

  • Schneidebrett, Messer, Pfanne, Pfannenwender

Zutaten
  

  • 600 g Champignons weiß oder braun
  • 100 g Kräuterbutter
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Gyrosgewürz

Für die Kräuterbutter

  • 1 Pk. Butter 250 g
  • 1 Pk. 8 Kräuter 50 g TK
  • 2 Zehen Knoblauch

Anleitungen
 

Vorbereitung:

  • Als Erstes bereitest du die Kräuterbutter zu.
  • Gib die Butter, am besten zimmerwarm, in Stücken in eine Schale.
  • Schäle zwei Knoblauchzehen und schneide sie fein.
  • Gib einen TL Salz auf den Knoblauch und zerreibe den Knoblauch mit einem Messer.
  • Dann gib den Knoblauch mit den Kräutern aus der TK zur Butter und mische alles mit einer Gabel (oder einem Handschuh) gut durch.
  • Tipp: Du kannst die Kräuterbutter in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank aufbewahren oder sie sogar einfrieren.
  • Als Nächstes putzt du die Champignons. Ich mache das mit einem Silikonpinsel, einfach die Erde etwas abbürsten und den Stiel ein paar Millimeter kürzen.
  • Tipp: Sollten deine Champignons noch viele Erd-Reste haben, kannst du sie auch kurz mit kaltem Wasser abspülen.
  • Dann schälst du eine Zwiebel und schneidest sie in Würfel oder Streifen.

Zubereitung:

  • Erhitze eine Pfanne und mit der Kräuterbutter, wenn die Kräuterbutter flüssig geworden ist, gibst du die Champignons und das Gyrosgewürz dazu und dünstest sie unter Rühren für ca. 5 Min., bei mittlerer Hitze an.
  • Anschließend gibst du die Zwiebeln dazu und dünstest diese mit den Pilzen noch für weitere 5 Minuten an.
  • Wenn die Champignons anfangen etwas Farbe zu bekommen, sind deine Pilze wie vom Jahrmarkt auch schon fertig.
  • Die Champignons unbedingt sofort servieren und genießen.
  • Dazu passt eine Knoblauchsoße, wie Aioli und ein frisches Brot, Ciabatta oder Fladenbrot.

Notizen

Wie man Aioli selber machen kann, zeige ich dir in meinem Beitrag Wolfsbarsch aus dem Ofen
Keyword Champignons mit Knoblauchsoße, Champignons wie auf dem Weihnachtsmarkt, Champignons wie auf der Kirmes, Champignons wie vom Jahrmarkt

*Hinweis: Dieser Beitrag beinhaltet Affiliate-Links, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. 

2 Kommentare zu „Champignons wie vom Jahrmarkt“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




%d Bloggern gefällt das: