Eine asiatische Gemüsepfanne mit Reis serviert

Asia Gemüse Pfanne

Die Asia Gemüse Pfanne ist ein sehr einfaches vegetarisches Gericht mit viel Gemüse. Lecker, leicht und in wenigen Minuten zubereitet. Für dieses Gericht kannst du jedes Gemüse verwenden, das dir schmeckt und mein Rezept beliebig ergänzen. Mit wenigen einfachen Zutaten, etwas Soja-Soße und ein paar Gewürzen zauberst du so jeden Tag etwas Frisches auf deinen Esstisch. Schneller und einfach geht es nicht.

Welches Gemüse verwende ich für meine Asia Gemüse Pfanne?

Ich habe hier Champignons, Austernpilze, Brokkoli und Lauch als Hautzutaten für meine Asia Pfanne verwendet. Du kannst aber jedes andere Gemüse hinzufügen oder ersetzen. Seht gut passen auch:

Möhren

Paprika, rot, grün oder gelb

Sojasprossen

Chinakohl

Maiskölbchen

Zuckerschoten

Mungobohnensprossen

Ingwer

Mu-Err Pilze

Wie mache ich die Asia Gemüse Pfanne mit Fleisch?

Möchtest du gerne etwas Fleisch in die Gemüse Pfanne geben? Dann empfehle ich dir Hähnchen oder Pute. Das Fleisch solltest du vorher für 30 Minuten marinieren.

Die Marinade für 500 g Fleisch:

1 EL Sesamöl

4 Knoblauchzehen

3 EL Sojasoße

1 TL Zucker

1 EL Speisestärke

eine Prise Salz

Etwas Pfeffer

1/2 TL Chili Pulver

1 EL neutrales Öl

Dazu musst du das Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel oder Streifen schneiden und in eine Schale geben.

Alle Zutaten für die Marinade über das Fleisch geben und für 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

Welche Reissorte passt zu der Asia Gemüse Pfanne?

Zu dieser asiatischen Pfanne empfehle ich dir Basmatireis. Der schmeckt aromatisch und passt sehr gut zu asiatischen Gerichten. Wenn du keinen Basmatireis da hast, kannst du natürlich auch Langkorn oder Vollkornlangkorn Reis verwenden.

Hier noch ein paar Tipps wie du Reis zubereiten kannst:

Reis zu kochen ist ganz einfach. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie du deinen Reis zubereiten kannst. Ich empfehle dir, den Reis vorher zu waschen. Gib den Reis dazu in ein Sieb und spüle ihn 2-3 mal unter fließendem Wasser ab. Damit entfernst du zum einen überflüssige Stärke und zum anderen Verunreinigungen im Reis.

Im Topf:

1,5 Tasse Reis und 3 Tassen Wasser mit 1,5 TL Reis in einen Topf geben und aufkochen lassen. Mit Salz und etwas Brühepulver würzen. Zugedeckt bei kleiner Hitze sanft garen lassen, bis der Reis aufgequollen und das Wasser aufgesogen ist.

Oder:

Den Reis, also 1,5 Tassen, in reichlich Wasser zum Kochen​ bringen und salzen. Nach der Kochzeit (siehe Packung, in der Regel ca. 18-20 Minuten) das überschüssige Wasser durch ein Sieb abgießen.

In der Mikrowelle:

1,5 Tassen Reis und 3 Tassen Wasser mit 1,5 TL Salz in eine Schale, die sich für die Zubereitung in der Mikrowelle eignet, geben. Die Mikrowelle auf 600 Watt stellen und den Reis für ca. 20 Minuten kochen. Ist der Reis noch etwas zu körnig, gibst du ein bis zwei Esslöffel Wasser hinzu und kocht den Reis für weitere drei Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle.

Ich verwende eine Tasse mit 250 ml Fassungsvermögen, diese Menge reicht für ca. 4 Portionen. Das sind ca. 280 g.

Ich koche meinen Reis meistens im Topf, nach der 1 Garmethode. Aber auch die Mikrowellen Methode kommt öfter zur Anwendung.

Zum Schluss den Reis mit einer Gabel auflockern und servieren. Achtung: Naturreis hat in der Regel eine längere Garzeit.

Wenn dir mein Rezept für Asia Gemüse Pfanne gefällt, magst du vielleicht auch meine Asia Nudelpfanne mit Gemüse und Hähnchen (klicken).

Asia Nudelpfanne mit Gemüse und Hähnchen
Eine schnelle und leckere asiatische Pfanne mit Nudeln, Gemüse und Huhn
Zu dem Rezept
In einer Pfanne angerichtet Asia Nudelpfanne mit Gemüse und Hähnchen. Im Hintergrund auf einem Küchenhandtuch eine Möhre, ein paar Pilze und eine rote Paprika. Neben der Pfanne liegt eine Zange. In der Pfanne stecken zwei Essstäbchen.

Wie gefällt dir mein Rezept? Wenn du es ausprobiert hast, dann lass mir gerne einen Kommentar und ein paar Sternchen ⭐ da. Ich freue mich, wenn du mir berichtest wie es dir gefallen und geschmeckt hat. Nutze das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken. Es ist sehr spannend für mich zu hören wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst. Und natürlich auch wie es dir geschmeckt hat.

Jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim Kochen und einen guten Appetit,

ganz liebe Grüße, deine Lydia ❤❤❤

Eine asiatische Gemüsepfanne mit Reis serviert

Asia Gemüse Pfanne

Lydia
Asiatisches Gemüse mit Basmatireis, lecker und leicht vegetarisch genießen.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Asien, Chinese
Portionen 4
Kalorien 340 kcal

Du brauchst

  • Schneidebrett, Messer, Pfanne, Pfannenwender, Topf oder Mikrowellenbehälter für Reis

Zutaten
  

  • 1,5 Becher Reis Basmatireis
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Brokkoli Kopf
  • 200 g Austernpilze
  • 300 g Champignons
  • 1 Stange Lauch
  • 10 EL Sojasoße
  • 1 EL Hoisin Soße
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Erdnussöl
  • 1 TL Sambal Oelek

Zum Servieren:

  • Sesamkörner

Anleitungen
 

  • Als Erstes den Reis wie gewohnt kochen.

Im Topf:

  • 1,5 Tasse Reis und 3 Tassen Wasser mit 1,5 TL Salz in einen Topf geben und aufkochen lassen. Zugedeckt bei kleiner Hitze sanft garen lassen, bis der Reis aufgequollen und das Wasser aufgesogen ist.
  • Tipp: Für mehr Geschmack mit 1 TL Gemüsebrühe würzen.
  • Jetzt den Brokkoli waschen und grob zerkleinern.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln.
  • Als Nächstes den Lauch waschen und in Ringe schneiden.
  • Zum Schluss die Pilze putzen. Die Champignons halbieren oder vierteln, je nach Größe. Die Austernpilze nach Bedarf auch halbieren. Ich habe sie im Ganzen angebraten.
  • Eine Pfanne oder eine Wok-Pfanne mit Erdnussöl erhitzen und das Gemüse darin anbraten. Zuerst die Zwiebel und den Knoblauch, anschließend den Brokkoli und als letztes die Pilze hinzufügen und für ca. 7 Minuten unter Rühren anbraten.
  • Anschließend das Gemüse mit der Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen lassen.
  • Die Gemüse Pfanne mit Sojasauce, Hoisin Soße und Sambal Oelek würzen. Für ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  • Anschließend die Soße probieren und ggf. mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen.
  • Tipp: Da Sojasoße und Gemüsebrühe schon salzig sind, unbedingt erst probieren, bevor du Salz dazu gibst.
  • Tipp: Wenn du zu wenig Soße hast, kannst du 100 ml Wasser mit 1 TL Speisestärke mischen und in die Pfanne geben.

Servieren:

  • Das Gemüse mit dem Reis servieren und mit Sesam bestreuen.
    In einer braunen Schale angerichtet eine Portion Basmatireis mit Asia Gemüse Pfanne. Im Hintergrund steht eine Pfanne mit den Gemüse, neben der Schale liegt Besteck.

Notizen

Du kannst auch etwas frischen Schnittlauch oder Koriander zum Servieren über das Gemüse geben.
Keyword Asiapfanne, Asiatisch, asiatsche Gemüsepfanne mit Reis, Gemüse, Reis, Reis mit Gemüse, Soja, vegan, vegetaisch

Folge mir auch auf Pinterest und Instagram dann kannst du keines meiner Rezepte verpassen.

In einer braunen Schale angerichtet eine Portion Basmatireis mit Asia Gemüse Pfanne. Im Hintergrund steht eine Pfanne mit den Gemüse, neben der Schale liegt Besteck.

5 Kommentare zu „Asia Gemüse Pfanne“

  1. 5 stars
    Ich habe dein Rezept probiert und fand es super! Aromatisch und lecker! Wie in einem echten asiatischen Restaurant! Ich werde definitiv diese Asia-Pfanne nochmal machen. Danke für die Idee!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






%d Bloggern gefällt das: