Shakshuka ist ein traditionelles israelisches Gericht, das ursprünglich aus Nordafrika stammt. Es handelt sich um pochierte Eier in würziger Tomatensoße. Diese Leckerei wird zum Frühstück oder Abendessen serviert. Oft wird das Gericht direkt aus der Pfanne gegessen und frisches Weißbrot dazu gereicht.

Ich habe meine Liebe für Shakshuka schon vor einiger Zeit entdeckt. Ein Gericht, das schnell und einfach zubereitet ist. Für sich genommen ist es ein Low Carb Gericht, das sich auch bestens zum Abnehmen eignet. Denn bei diesen leckeren pochierten Eiern in der würzigen Tomatensoße, vermisst man die Kohlenhydrate so gar nicht. Natürlich kann man dazu auch Brot oder Baguette essen. Jeder wie es ihm gefällt.

Außerdem ist Shakshuka sehr wandelbar. Mein Grundrezept lässt sich mit wenigen Zutaten herstellen und beliebig ergänzen.

Die Zutaten, die unbedingt in das Gericht gehören:
  1. Tomaten
  2. Zwiebeln
  3. Knoblauch
  4. Orientalische Gewürze wie Kurkuma und Kreuzkümmel
  5. Und natürlich die Eier
Was auch super dazu passt:
  1. Paprika
  2. Zucchini
  3. Aubergine
  4. Koriander
  5. Feta
Was du über Shakshuka wissen solltest:

Die würzige Tomatensoße muss gut eingekocht sein. Wenn die Tomatensoße zu flüssig ist, versinken die Eier.

Also während die Soße kocht, Finger weg vom Deckel.

Du kannst mit einem Löffel kleine Mulden in die Tomatensoße drücken bevor du das Ei darauf gleiten lässt. Dann heißt es Deckel drauf! Die Eier bei mittlerer Hitze mit Deckel ca. 7 bis 10 Minuten stocken lassen. Nach 7 Minuten ist das Eigelb noch flüssig. Magst du es so? Dann ist dein Shakshuka schon fertig. Wenn du möchtest, dass dein Eigelb fester wird, dann lass es einfach ein paar weitere Minuten stocken.

Alternativ kannst du, wenn du eine feuerfeste Pfanne hast, die Pfanne für 7 bis 10 Minuten bei 180° Ober-/Unterhitze im Backofen stocken lassen.

Ich hoffe, ich habe dir jetzt Hunger auf dieses tolle Gericht gemacht!

So wird Shakshuka gemacht:

Meine genauen Zutaten und Mengenangaben findest du weiter unten in der Rezeptkarte. Du kannst dir mein Rezept auch schnell und einfach ausdrucken!

Das Gemüse, im Grundrezept Zwiebel und Knoblauch, wird geschält und gewürfelt. Auch anderes Gemüse, wie Paprika, Zucchini usw. kann hier benutzt werden.

Das Gemüse für Shakshuka wird fein geschnitten

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin andünsten.

Als Nächstes kommt das Tomatenmark dazu.

Die Zwiebeln und der Knoblauch wird im Olivenöl angedünstet, dann kommt das Tomatenmark dazu.

Danach die Tomaten und die Gewürze. Hier ist es wichtig die Soße ausreichend einzukochen.

Die Tomanesoße mit den Gewürzen muss richtig schön einkochen, nur so wird es ein typisches Shakshuka

Zum Schluss kommen die Eier dazu, etwas Salz und Pfeffer. Wenn du gerne scharf isst, füge etwas Chilipulver hinzu.

Wenn die Eier den gewünschten Grad der Festigkeit erreicht haben, Schnittlauch drüber und ab auf den Tisch!

Das fertige Shakshuka mit Schnittlauch, Petersilie oder Koriander bestreuen.

Guten Appetit!

Kennst du schon mein Rezept für Low Carb Pizza Suppe (klicken)? Schau es dir an vielleicht ist das auch etwas für dich.

Low Carb Pizza Suppe
Eine deftige Suppe mit Hackfleisch die ordentlich satt macht.
Zu dem Rezept

Ich wünsche dir jetzt ganz viel Spaß beim Nachkochen.

Vielleicht kochst du das Gericht ja zum ersten Mal, dann würde ich mich sehr freuen zu hören, ob es dir gefallen hat! Lass mir einfach einen Kommentar da.

Ganz liebe Grüße, deine Lydia ❤❤❤

Shakshuka

Ein Lowcarb Pfannengericht mit Ei
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Land & Region: Afrika, International, Israel
Keyword: abnehmen, Eier, Einfach kochen, einfach und lecker, Lowcarb, Lowfat, Onepot, pochierte Eier, Shakshuka, Tomatensoße
Portionen: 4
Kalorien: 250kcal
Autor: Lydia

Du brauchst

  • Pfanne mit Deckel, Messer, Schneidebrett, Pfannenwender

Zutaten

  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehe
  • 800 g gehackte Tomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • ½ TL Kurkuma
  • ½ TL Kreuzkümmel Kumin
  • ½ TL Paprikapulver edelsüß
  • ½ TL Paprikapulver rosenscharf
  • 5-6 Eier
  • ½ EL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • (1/2 TL Chilipulver)
  • Schnittlauch zum Servieren

Anleitungen

  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
  • In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin für 2 Minuten glasig andünsten.
  • Tipp: An dieser Stelle kannst du auch eine fein gewürfelte Paprikaschote, Zucchini oder Aubergine mit andünsten.
  • Das Tomatenmark dazu geben und unter Rühren mit anrösten.
  • Die gehackten Tomaten in die Pfanne geben und das Ganze ablöschen.
  • Jetzt kommen die Gewürze dazu und du lässt das Ganze für ca. 20 Minuten ohne Deckel einkochen. Dabei ab und zu umrühren.
  • Tipp: Das Einkochen ist enorm wichtig, sonst versinken die Eier.
  • Als Nächstes die Eier vorsichtig am Pfannenrand aufschlagen und auf die Tomaten gleiten lassen. Etwas Salz und Pfeffer über die Eier geben.
  • Tipp: Du kannst auch hier noch etwas Chilipulver über die Eier streuen.
  • Einen Deckel auf die Pfanne setzen und ca. 8–10 Minuten weiter kochen bis die Eier gestockt sind.
  • Tipp: Wieso 7–10 Minuten? Weil es ganz darauf ankommt, ob du dein Ei innen noch flüssig oder fest haben möchtest.
  • Tipp: Wenn du eine feuerfeste Pfanne hast, kannst du die Eier im Backofen bei 180° Ober-/Unterhitze stocken lassen.
  • Vor dem Servieren mit frischem, geschnittenen Schnittlauch bestreuen und mit einem frischen Baguette servieren.
  • Tipp: Auch mit Koriander bestreut schmeckt Shakshuka, falls du Koriander magst.

Notizen

Das Baguette oder Brot in die Soße tauchen und genießen.

Für weitere Rezepte und Ideen folge mir auf Pinterest und Instagram.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.