vegetarische Pfifferling Rahm Soße mit Nudeln

Rahm Pfifferlinge mit Bandnudeln

Ab Mitte August gibt es endlich wieder frische Pilze in den Supermärkten. Obwohl das auch gleichzeitig bedeutet dass sich der Sommer langsam dem Ende entgegen neigt . Ich liebe Pilze. Pfifferlinge gehören zu den Pilzen die ich am Liebsten esse. In einer cremigen Rahm-Soße vereint mit frischen Bandnudeln oder Linguini ist es ein super schnelles Gericht mit absolutem soulfood Faktor.

Ich habe hier 2 Möglichkeiten aufgeschrieben wie sich Pilze insbesondere Pfifferlinge gut reinigen lassen.

Viel Spaß beim Nachmachen und Nachkochen,

Deine Lydia ❤❤

Tipp:

Egal ob im Wald gesammelt oder aus dem Supermarkt – bevor du Pfifferlinge verarbeitest, solltest du die kleinen Pilze gründlich putzen, um sie von anhaftender Erde und Schmutz zu befreien. In nur 2 Schritten sind die Pfifferlinge dann fertig für die Zubereitung.

Variante 1: Zum Putzen verwendest du am besten einen Küchenpinsel, Um die empfindlichen Pilze von grobem Schmutz und Verunreinigungen zu befreien. Lege die Pfifferlinge dazu auf ein Küchentuch und säubere jeden Pilz einzeln.

Solltest du gerade keinen Pinsel zur Hand haben, kannst du die Pfifferlinge auch vorsichtig mit etwas Küchenpapier oder einem Küchentuch abreiben.

Die Pfifferlinge als nächstes mit einem scharfen Messer von weichen oder trockenen Stellen sowie den Stielenden befreien.

Variante 2: Mit dem Mehl-Trick lassen sich hartnäckige Verschmutzungen besonders gut von Pfifferlingen entfernen: Verteile dazu etwas Mehl über den Pilzen und reibe mit dem Küchentuch vorsichtig drüber. Das Mehl bindet den Schmutz an den Pfifferlingen.

Lege die Pilze dann in ein Sieb und brause sie kurz unter dem Wasserhahn ab. Auf diese Weise löst sich das Mehl von den Pfifferlingen und somit auch der Schmutz. Trockne die Pfifferlinge nach dem Putzen vorsichtig mit einem Küchentuch ab.

vegetarische Pfifferling Rahm Soße mit Nudeln
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Rahm Pfifferlinge mit Bandnudeln

vegetarisches, schnelles und einfaches Nudelgericht
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit10 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: International
Keyword: 10 Minuten Küche, Abendessen, einfache Pasta, Mittagessen, Nudelgericht, Pasta, Rahm Pfifferlinge mit Bandnudeln, Schnell und einfach, schnelle Küche
Portionen: 2
Kalorien: 620kcal
Autor: Lydia

Du brauchst

  • Topf, Pfanne, Pfannenwender, Messer

Zutaten

  • 400 g Bandnudeln frische
  • 400 g Pfifferlinge
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone den Saft davon
  • 1 EL Öl oder Butter
  • 1 EL Mehl
  • 200 ml Sahne oder Milch (3,5 % Fett)
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • Muskat frisch gerieben
  • 2 EL Crème fraîche
  • ½ Bund Petersilie

Anleitungen

  • Das Wasser für die Nudeln aufsetzen, zum Kochen bringen und salzen.
  • Die Pilze putzen, abreiben und gegebenenfalls etwas kleiner schneiden.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln.
  • Den Saft der Zitrone auspressen.
  • Das Öl oder die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin bei mittlerer Hitze rundherum anbraten, herausnehmen und beiseitestellen.
  • Die Zwiebel mit dem Knoblauch in die Pfanne geben und glasig dünsten.
  • Mit dem Mehl bestäuben, leicht Farbe nehmen lassen.
  • Mit dem Zitronensaft unter Rühren ablöschen.
  • Die Sahne angießen und aufkochen lassen.
  • Jetzt die Nudeln ins kochende Wasser geben. Da es frische Nudeln sind, brauchen die nur 3 Minuten (siehe Anweisung auf der Packung).
  • Die Soße bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise frisch abgeriebenem Muskat abschmecken.
  • Jetzt die Pfifferlinge wieder in die Soße geben und Crème fraîche einrühren.
  • Die Nudeln mit der Rahm Soße servieren und mit der Petersilie bestreuen.
    vegetarische Pfifferling Rahm Soße mit Nudeln

2 Kommentare zu „Rahm Pfifferlinge mit Bandnudeln“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.