Diese Reispfanne ist auch ein Lieblingsgericht meiner Kinder. Man benötigt nur 5 Zutaten und ein paar Gewürze. Ich koche meine Reisgerichte am liebsten mit Basmatireis. Schmeckt aber auch mit Rundkorn oder Vollkornreis.

Puten-Reis-Pfanne

Ein einfaches Reisgericht
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen
Land & Region: Asien, Indian, International, Mediterranean
Keyword: Pute, Reis, Reisgericht, Reispfanne
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 560kcal
Autor: Lydia

Zutaten

  • 500 g Putenbrustfilet
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Möhren
  • 2 Gläser Reis
  • 1 EL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Koriander
  • 2 TL Kurkuma
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Wasser oder Hühnerbrühe
  • 1 EL Olivenöl oder Butterschmalz

Anleitungen

  • Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Anschließend in Würfel schneiden.
  • Die Möhren schälen und in dünne Streifen schneiden.
  • Den Knoblauch schälen und halbieren.
  • Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • In einer hohen Pfanne das Öl oder Butterschmalz erhitzen und zuerst das Putenfleisch darin von allen Seiten anbraten.
  • Dann die Zwiebeln und die Möhren dazu geben und mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Reis in ein Sieb geben und mehrfach abspülen, ich spüle den Reis 3x unter fließendem Wasser ab.
  • Die Gewürze in die Pfanne geben und einmal durchrühren.
  • Den Reis dazugeben und so viel Wasser aufgießen, dass der Reis bedeckt ist.
  • Jetzt die Lorbeerblätter und den Knoblauch mit in die Pfanne geben, Deckel drauf setzten, die Hitze reduzieren und kochen lassen bis der Reis gar ist.
  • Vor dem Servieren die Lorbeerblätter und den Knoblauch entfernen. Das Reisgericht einmal durchrühren und abschmecken. Eventuell noch einmal mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Video

Notizen

Dazu passt ein Tomatensalat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.