Poffertjes, kleine Mini-Pfannkuchen

Poffertjes selber zu machen ist kinderleicht. Diese kleinen süßen Mini Pfannkuchen schmecken nicht nur zur Kaffeezeit. Auch als Frühstücksidee sind die kleinen Poffertjes bestens geeignet. 

Die Poffertjes sind kleine Pancakes, die ihren Ursprung in Holland haben. 

Wir kennen die kleinen Mini-Pfannkuchen aus jedem Supermarkt. Ich zeige dir, wie du sie einfach selbst zu Hause machen kannst. Dafür benötigst du auch keine spezielle Pfanne.

Auf einem dunklen runden Teller serviert Poffertjes mit Puderzucker und frischen Beeren.

Welche Zutaten braucht man für Poffertjes?

Der Teig der Poffertjes besteht aus wenigen, einfachen Zutaten, ähnlich wie ein Pfannkuchen oder ein Pancake-Teig.

Du benötigst:

  • Eier
  • etwas Salz
  • Vanillin-Zucker
  • Butter Vanille
  • Zucker
  • Mehl
  • Milch
  • Backpulver
  • Öl zum Ausbacken
  • Puderzucker zum Bestreuen
  • Frische Beeren oder Früchte zum Servieren

Die genaue Angabe der Zutaten-Menge und die Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du unten in der Rezeptkarte.

Auf einem dunklen runden Teller serviert Poffertjes mit Puderzucker und frischen Beeren.

Wie macht man Mini-Pfannkuchen – Poffertjes?

Als Erstes die Eier mit Salz, Vanillin-Zucker und Zucker mit dem Mixer dick-cremig aufschlagen. 

Dann gibst du abwechselnd Mehl und Milch portionsweise dazu und rührst es mit dem Mixer unter.

Diesen Vorteig lässt du dann für ca. 20 Minuten ruhen. 

Anschließend mischst du etwas Mehl mit Backpulver und gibst es in die Teigmasse. 

Nachdem das Backpulver in den Teig gerührt wurde, solltest du die kleinen Pfannkuchen auch gleich ausbacken. 

Dazu etwas neutrales Öl in einer Pfanne erhitzen und jeweils 1 TL Teig in die Pfanne geben und bei schwacher bis mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun backen. 

Nach dem Backen die Poffertjes mit Puderzucker bestreuen und mit frischen Früchten, Beeren oder Butterstücken servieren.

Auf einem dunklen runden Teller serviert Poffertjes mit Puderzucker und frischen Beeren.

Kann man Poffertjes in einer normalen Pfanne machen? 

Für die Zubereitung der holländischen kleinen Pfannkuchen kannst du eine spezielle Pfanne benutzen. Aber auch ohne Spezial-Pfanne lassen sich die kleinen Mini Pfannkuchen in einer herkömmlichen Pfanne einfach zubereiten.

Du gibst einfach eine kleine Menge Teig, ca. 1 Teelöffel voll, in die Pfanne zum Ausbacken. 
Du kannst auch Plätzchen Förmchen dafür benutzen und den Teig darin ausbacken. 

So kannst du verschiedene Formen von Poffertjes herstellen.

Auf einem dunklen runden Teller serviert Poffertjes mit Puderzucker und frischen Beeren.

Wie kann ich die kleinen Mini-Pfannkuchen aufbewahren? 

Die Poffertjes schmecken frisch aus der Pfanne, noch lauwarm am besten. Traditionell werden sich mit Butter gegessen.

Meine Variante mit Puderzucker und ein paar frischen Beeren und Früchten lässt sich leichter und frischer schmecken.

Auf einem dunklen runden Teller serviert Poffertjes mit Puderzucker und frischen Beeren.

Kennst du schon meinen leckeren Schokoladen-Kuchen mit nussigen Streuseln (klicken)? 

Schokoladen-Kuchen mit nussigen Streuseln
Ein toller Sonntagskuchen ganz unkompliziert.
Zu dem Rezept
Ein Stück Schokoladen-Kuchen angerichtet auf einem Teller mit frischen Beeren. Im Hintergrund Deko.

Hast du mein Rezept nachgekocht?

Wenn du mein Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung.

Nutze das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten

Es ist sehr interessant für mich zu hören wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Liebe Grüße, deine Lydia ❤❤❤

Wenn du keines meiner Rezepte verpassen möchtest, dann folge mir einfach auf Pinterest und Instagram.

Auf einem dunklen runden Teller serviert Poffertjes mit Puderzucker und frischen Beeren.

Poffertjes

Lydia
Süße kleine mini Pancakes mit Puderzucker
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Dessert, Nachtisch
Land & Region Holland
Portionen 6
Kalorien 759 kcal

Du brauchst

  • Schüssel, Mixer, Pfanne, Teelöffel, Sieb

Zutaten
  

  • Zutaten
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 2 ml Butter Vanille
  • 50 g Zucker
  • 250 g Mehl Type 450
  • 150 ml Milch
  • 2 TL Backpulver
  • Öl
  • Puderzucker zum Bestreuen

Anleitungen
 

  • Die Eier mit Salz, Vanillin-Zucker und Zucker mit dem Mixer dick-cremig aufschlagen.
  • Abwechselnd das Mehl (200 g) und die Milch portionsweise unterrühren und ca. 15-20 Minuten quellen lassen
  • Den Rest des Mehls (50 g) und Backpulver mischen und nach dem Quellen unter den Teig rühren.
  • Etwas neutrales Öl in einer Pfanne erhitzen und je 1 TL Teig in die Pfanne geben und bei schwacher bis mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun backen, herausnehmen.
  • Tipp: Du kannst auch Plätzchen Formen benutzen, um verschiedene Poffertjes herzustellen.
  • Aus dem restlichen Teig auf die gleiche Weise weitere Poffertjes backen.
  • Die kleinen Poffertjes mit Puderzucker bestreuen und mit frischen Früchten oder Beeren garnieren und servieren.
    Auf einem dunklen runden Teller serviert Poffertjes mit Puderzucker und frischen Beeren.

Notizen

Du kannst auch Plätzchen Förmchen dafür nehmen.
Mit Puderzucker bestäuben und mit Beeren servieren
Keyword Mini Pancakes, Pancakes, Pfannkuchen, Poffertjes, Süßes

2 Kommentare zu „Poffertjes, kleine Mini-Pfannkuchen“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




%d Bloggern gefällt das: