Poffertjes

Diese kleinen Püfferchen schmecken nicht nur zur Kaffeezeit.  Poffertjes selber machen ist kinderleicht. Und man braucht auch nicht wirklich eine spezielle Pfanne dafür. Hier gibt es ein Rezept und eine Anleitung dazu. Ich wünsche dir viel Spaß beim nachmachen

Poffertjes

Lydia
süße kleine mini Pancakes
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Dessert, Nachtisch
Land & Region Schweden
Portionen 6 Portionen
Kalorien 759 kcal

Du brauchst

  • Schüssel, Mixer, Pfanne, Sieb

Zutaten
  

  • Zutaten
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 2 ml Butter Vanille
  • 50 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 150 ml Milch
  • 2 TL Backpulver
  • Öl
  • Puderzucker zum Bestreuen

Anleitungen
 

  • Eier, Salz, Vanillin-Zucker und Zucker mit dem Mixer dick-cremig aufschlagen.
  • Abwechselnd das Mehl (200 g) und die Milch portionsweise unterrühren und ca. 15-20 Minuten quellen lassen
  • Den Rest des Mehls (50 g) und Backpulver mischen und nach dem Quellen unter den Teig rühren.
  • Etwas neutrales Öl in einer Pfanne erhitzen und je 1 TL Teig in die Pfanne geben und bei schwacher bis mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun backen, herausnehmen.
  • Aus dem restlichen Teig auf die gleiche Weise weitere Poffertjes backen.

Notizen

Du kannst auch Plätzchen Förmchen dafür nehmen.
Mit Puderzucker bestäuben und mit Beeren servieren
Keyword Mini Pancakes, Pancakes, Pfannkuchen, Poffertjes, schwedische Pfannkuchen, Süßes

2 Kommentare zu „Poffertjes“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






%d Bloggern gefällt das: