Ein Dessert im Glas geht immer: Ob für Gäste oder dich selbst – lass dich inspirieren!

Ein Dessert im Glas rundet jedes Essen perfekt ab. Im Glas serviert sieht es hübsch aus und lässt sich gut vorbereiten. Super lecker, super einfach und deine Gäste werden es lieben.

Dieses Dessert braucht nicht viele Zutaten und ist ganz schnell und easy fertig.

Die Menge des Zuckers ist allerdings individuell und für jeden anders. Ich mag es nicht so süß, daher habe ich “nur” 50 g Zucker verwendet. Als Alternative ist auch Honig sehr gut zum Süßen geeignet.

Ich wünsche dir viel Spaß und guten Hunger beim Nachmachen. Lass es dir schmecken, liebe Grüße deine Lydia❤❤❤

Wenn du keines meiner Rezepte verpassen möchtest, dann folge mir einfach auf Pinterest und Instagram, dann kann dir nichts entgehen.

Schichtdessert im Glas mit Mascarpone
Rezept drucken
5 von 3 Bewertungen

Mascarpone Creme mit Cantuccini

Eine süße Versuchung im Glas
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Desset, Nachtisch
Land & Region: International, Italian
Keyword: Cantuchini, Dessert, italienischer Nudelsalat mit Pesto, Mascarpone, Nachtisch im Glas, Schichtdessert
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 470kcal
Autor: Lydia

Zutaten

  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Magerquark
  • 2 TL San-apart oder Sahnesteif
  • 50 g Zucker
  • 100 g Cantuccini
  • Kakao
  • Blaubeeren
  • Giottos
  • Haselnussskrokant

Anleitungen

  • Die Mascarpone, den Quark und den Zucker mit San-apart glatt mixen.
  • Die Heidelbeeren waschen.
  • Die Cantuccini grob zerkleinern.
  • In einem Glas abwechselnd zuerst die Creme, dann die Cantuccini schichten, Kakao drüber sieben und den Vorgang wiederholen.
    Oben auf die Creme die Heidelbeeren und je 2 Giottos setzen und mit Haselnusskrokant bestreuen.
    Schichtdessert im Glas mit Mascarpone

Notizen

Guten Appetit!

6 Kommentare zu “Mascarpone-Creme mit Cantuccini

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.