3 Gläser mit Beeren Cheesecake Dessert auf einer schwarzen Unterlage. Daneben Deko.

Beeren Cheesecake Dessert im Glas

Das Beeren Cheesecake Dessert im Glas ohne Backen, ist schnell vorbereitet und kommt dann zum Kühlen in den Kühlschrank. Perfekt geeignet als Nachtisch für Familie oder Gäste.

Angerichtet im Glas sieht es gleich viel schöner aus. Und ist somit auch sehr gut für Gäste oder für ein Party-Buffet geeignet. Du kannst das Dessert auch schon am Vortag zubereiten und in den Kühlschrank stellen.

3 Gläser mit Beeren Cheesecake Dessert auf einer schwarzen Unterlage. Daneben Deko.

Welche Zutaten brauche ich für ein Beeren Cheesecake Dessert im Glas?

Du brauchst für diesen Nachtisch im Glas:

  • Frischkäse: normaler oder fettarmer Frischkäse
  • Joghurt: mit 3,5% oder 1,5% Fettanteil
  • Puderzucker
  • Zitronensaft: frisch gepresst aus 1/2 Zitrone
  • Vanillezucker
  • Butterkekse: dunkle oder helle
  • Marmelade: Brombeermarmelade kann durch andere Marmeladen-Sorten ersetzt werden 
  • Früchte oder Beeren: nach Wahl

Die genauen Mengenangaben der Zutaten sowie die Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du unten in der Rezeptkarte.

3 Gläser mit Joghurt Dessert und Früchten auf einer schwarzen Unterlage. Daneben Deko.

Wie macht man ein Beeren-Cheesecake Dessert im Glas?

Die Zubereitung des Desserts ist ganz einfach und erfordert keine Kochküste. Die Vorbereitungen sind schnell erledigt und das Schichten im Glas ist ein Kinderspiel. 

Als Erstes wäschst du deine Früchte und lässt sie gut abtropfen, damit sie den Joghurt nicht verwässern.

Als Nächstes zerkleinerst du die Butterkekse. Das geht am besten, wenn du die Butterkekse in einen Gefrierbeutel gibst und mit einem Nudelholz darüber rollst.

Du hast kein Nudelholz da? Kein Problem, die Kekse lassen sich auch leicht von Hand zerbröseln. Dazu den Gefrierbeutel mit den Händen kneten bis die Kekse klein sind.

Den Joghurt vermischst du mit dem Zucker und dem Zitronensaft, das geht auch super schnell. Du kannst dafür einen Löffel verwenden oder einen Schneebesen. 

Und schon kann das Schichten losgehen:

Ganz unten ins Glas kommen die Kekse. Darauf verteilst du etwas Marmelade und anschließend ein paar Früchte. Obendrauf kommt der Joghurt. Das wiederholst du in der Reihenfolge so lange, bis das Glas voll ist. 

Tipp: Um den Joghurt sauber ins Glas zu bekommen, kannst du einen Spritzbeutel verwenden.

Das Dessert schmeckt am besten, wenn es gekühlt ist. Lass etwas Kekse und frische Beeren übrig und gib diese erst vor dem Servieren auf das Dessert. 

3 Gläser mit Beeren Cheesecake Dessert auf einer schwarzen Unterlage. Daneben Deko.

Welche Beeren oder Früchte kann man für ein Cheesecake Dessert verwenden?

Für diesen Nachtisch benötigst du nicht viele Zutaten und du musst auch kein Koch- oder Backprofi sein. Neben Frischkäse und Joghurt brauchst du etwas Zucker, ein paar Kekse, Marmelade und ein paar frische Früchte oder Beeren.

Anstatt der Brombeeren und Himbeeren kannst du auch:

  • Waldbeeren
  • Blaubeeren
  • Erdbeeren
  • Weintrauben
  • Bananen
  • Physalis oder jede andere Fruchtsorte, die dir gefällt und schmeckt verwenden.

Welche Kekse eignen sich für ein Dessert im Glas?

Ich habe für dieses Rezept Schoko-Butterkekse genommen. Du kannst auch helle Butterkekse verwenden.

Oder du ersetzt die Kekse durch Cantuccini, Cookies oder jede andere Keks Sorte die du zu Hause hast.

Wie macht man ein kalorienarmes Beeren-Dessert?

Du kannst für die fettarme und kalorienärmere Variante auch fettarmen Frischkäse und fettarmen Joghurt verwenden.

Das schmeckt genauso gut und die Zubereitung bleibt dieselbe. 

3 Gläser mit Joghurt Dessert und Früchten auf einer schwarzen Unterlage. Daneben Deko.

Wenn dir mein Rezept für das Beeren Cheesecake Dessert gefallen hat, magst du bestimmt auch mein Rezept für Käsekuchen mit frischen Beeren (klicken). Schau es dir gleich einmal ein.

Käsekuchen mit frischen Beeren
So wird aus einem normalen Käsekuchen ein Augenschmaus.
Zu dem Rezept
Ein Käsekuchen oder auch Cheescake mit frischen Himbeeren, ein paar Heidelbeeren und Brombeeren dekoriert und dekorativ angerichtet

Gefallen dir meine Rezepte?

Wenn du mein Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung.

Nutze das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten.

Es ist sehr interessant für mich zu hören wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Wenn du das Rezept ausprobiert hast und es auf Instagram als Foto teilst, dann verwende den Hashtag #lydiasfoodblog.

Ich freue mich deine Kreationen zu sehen.

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse einen Kommentar, damit alle sehen können auf was für Ideen du gekommen bist.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

 …. dann folge mir auch auf Pinterest und Instagram.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog beim Kochen, Backen und Ausprobieren.

Deine Lydia ❤❤❤❤

3 Gläser mit Beeren-Cheesecake Dessert auf einer schwarzen Unterlage. Daneben Deko.

3 Gläser mit Beeren Cheesecake Dessert auf einer schwarzen Unterlage. Daneben Deko.

Beeren Cheesecake Dessert im Glas

Lydia
Ein Schichtdessert aus Butterkeksen und einer Joghurt-Frischkäse-Creme
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Dessert, Nachspeise
Land & Region German, International
Portionen 4
Kalorien 372 kcal

Du brauchst

  • 1 Schüssel, 1 Gefrierbeutel, 1 Löffel, 3-4 Gläser, je nach Größe

Zutaten
  

  • 300 g Frischkäse auch fettarmer
  • 500 g Joghurt 1,5% Fett
  • 5 EL Puderzucker
  • ½ Zitrone ausgepresst
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck, Kakaobutterkekse
  • 1 Glas Brombeer-Marmelade
  • 125 g frische Himbeeren
  • 125 g frische Brombeeren

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten bereitstellen.
    Auf einem Küchenschneidebrett Zutaten für ein Nachtisch im Glas.
  • Den Frischkäse mit Joghurt, Puderzucker, Zitronensaft und Vanillezucker gut verrühren.
    In einer silbernen Schale cremig angerührter Joghurt.
  • Die Himbeeren und Brombeeren waschen und abtropfen lassen.
  • Die Butterkekse zerbröseln.
  • Tipp: Das geht am besten, wenn man die Kekse in einen Gefrierbeutel gibt und dann mit den Händen oder mit einer Teigrolle klein knetet.
    In einem Gefrierbeutel zerkrümelte Kekse.

Die Gläser befüllen:

  • Als erstes 2 EL Kekskrümel in die Gläser füllen.
  • Als nächstes 1 EL Marmelade, ein paar Früchte und 2 EL Frischkäsecreme abwechselnd in die Gläser schichten. Das Ganze widerholen bis die Zutaten aufgebraucht sind.
    3 Gläser auf einem Holzbrett. Glas 1 mit Keksen. Glas 2 Mit Keksen und Beeren, Glas 3 mit Keksen, Beeren und Joghurt.
  • Ein paar Früchte und etwas Kekskrümel aufbewahren.
  • Die Gläser anschließend 30-45 Minuten zum Kühlen in den Kühlschrank stellen.
  • Die übrigen Kekskrümel kurz vorm Servieren über das Dessert geben und ein paar Früchte oben draufsetzen.
    3 Gläser mit Beeren Cheesecake Dessert auf einer schwarzen Unterlage. Daneben Deko.

Notizen

Du kannst auch alle anderen Früchte oder Beeren für dieses Dessert verwenden. 
Keyword Beeren Cheesecake Dessert, Dessert im Glas, Dessert mit Joghurt, Dessert mit Keksen, Nachtisch im Glas, Schichtdessert, Schichtdessert im Glas, schneller Nachtisch

Ein Beeren Cheesecake Dessert im Glas angerichtet. Mit Himbeere, Brombeeren und Joghurt.

 

2 Kommentare zu „Beeren Cheesecake Dessert im Glas“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




%d Bloggern gefällt das: