In einer grauen Auflaufform 2 Lachsfilet-Stücke in Soße. Im Hintergrund Deko.

Lachs-Sahne-Gratin einfach selber machen

Lachs-Sahne-Gratin ist eine tolle Art einen Fisch super einfach im Ofen zu garen. Der Lachs gart in der Sahne-Soße und so wird er nicht trocken und bleibt saftig und zart. Dabei kann nichts schiefgehen und das Ergebnis ist absolut köstlich.

Für dieses Gericht brauchst du nur wenige, einfache Zutaten. Selbst gemacht, schnell und total einfach. Die Zubereitung des Lachs-Sahne-Gratins ist völlig unkompliziert ganz ohne Päckchen.

Zum Sahne-Lachs-Gratin passen Beilagen wie Reis oder Kartoffeln.

In einer grauen Auflaufform 2 Lachsfilet-Stücke in Soße. Im Hintergrund Deko.

Welche Zutaten brauche ich für ein Lachs-Sahne-Gratin?

Für den Lachs brauchst du:

  • 4 Lachfilets
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver und wenn du magst Chilipulver
  • Zitronensaft

Für die Sahne-Soße:

  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Etwas Öl
  • Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Zitronensaft
  • Dill

Die genauen Zutaten und Mengenangaben findest du zusammen mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung in meiner Rezeptkarte weiter unten.

In einer dunkelgrauen Auflaufform Lachs-Sahne-Gratin mit 4 Lachsfilets. Mit Dill bestreut. Im Hintergrund Deko.

Wie mache ich ein Lachs Sahne Gratin ohne Päckchen?

Die Zubereitung des Sahne-Lachs-Gratins ist ohne Päckchen ganz unkompliziert und genauso schnell.

Lachs: Als Erstes würzt du den Lachs mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft von beiden Seiten und legst ihn dann in eine Auflaufform.
Ich würze meinen Lachs auch mit Chili Pulver für etwas mehr Geschmack und Schärfe. Du kannst diesen Schritt aber überspringen, wenn du Chili nicht so gern magst.

Sahne-Soße: Für die Sahne-Soße musst du zuerst die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
Dann erhitzt du etwas Olivenöl, du kannst auch Rapsöl oder Sonnenblumenöl verwenden, in einer Pfanne. Anschließend dünstest du die Zwiebel und den Knoblauch darin an.

Als Nächstes kommt das Tomatenmark in die Pfanne und wird kurz angeröstet bevor du alles mit der Sahne ablöschst. Die Soße aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und für 3 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss frischen Dill in die Soße rühren.

Die Sahne-Soße über den Lachs in die Auflaufform gießen und Backofen für 20 Minuten garen.

Während der Lachs im Backofen ist, kannst du die Beilage zubereiten.

In einer dunkelgrauen Auflaufform Lachs-Sahne-Gratin mit 4 Lachsfilets. Mit Dill bestreut. Im Hintergrund Deko.

Welche Beilage passt zum Lachs Sahne Gratin?

Ich esse Fisch gern mit Kartoffelpüree. Was außerdem gut dazu passt:

  • Salzkartoffeln
  • Petersilien Kartoffeln
  • Kartoffel-Pastinaken-Stampf
  • Reis
  • Blumenkohlreis (klicken)
  • Bandnudeln
  • Gemüse, zum Beispiel Blumenkohl und Brokkoli

In einer grauen Schale angerichtet ein Lachsfilet in Sahne-Soße mit Kartoffelpüree. Im Hintergrund Deko.

Muss man den Lachs für das Lachs-Sahne-Gratin auftauen lassen?

Falls du Fisch aus der Tiefkühltruhe verwendest, musst du den Fisch vorher nicht auftauen.

Du kannst den Fisch einfach würzen und in die Auflaufform geben. Die Soße dazugeben und im Ofen einfach 10 Minuten länger garen.

Wie mache ich Lachs-Sahne-Gratin Low Carb?

Falls du auf Kohlenhydrate verzichten möchtet, schmeckt das leckere Gratin am besten mit Blumenkohlreis.

Wie du diesen super schnell und einfach zubereiten kannst siehst du in meinem Beitrag zu Blumenkohlreis, schneller Low Carb Reis (klicken).

Außerdem kannst du auch Blumenkohl und Brokkoli andünsten und mit dem Fischgericht servieren. Auch das ist eine tolle und leckere Variante.

In einer dunkelgrauen Auflaufform Lachs-Sahne-Gratin mit 4 Lachsfilets. Mit Dill bestreut. Im Hintergrund Deko.

Kann man ein Lachs-Sahne-Gratin aufwärmen?

Das Gerücht, dass man Fisch nicht nochmal erwärmen darf, stammt aus einer Zeit, in der es in den meisten Haushalten noch keine Kühlschränke gab.

Wenn du den Lachs kühl lagerst, kannst du ihn selbstverständlich noch einmal aufwärmen.

Ich gebe den Lachs mit der Soße zum Aufwärmen in eine Pfanne und lasse den Fisch langsam bei geringer Temperatur warm werden. 

In einer weißen Auflaufform 2 Lachsfilet-Stücke in Soße. Im Hintergrund Deko.

Kann man ein Lachs-Gratin ohne Sahne machen?

Du kannst das Lachs-Sahne-Gratin auch mit Sahneersatzprodukten wie Cremefine zubereiten, wenn du Kalorien sparen möchtest.

Auch mit Milch lässt sich das Gericht gut zubereiten, wenn du zum Binden der Soße etwas Speisestärke dazu gibst. Dazu 2 EL kalte Milch mit 1 EL Speisestärke mischen, in die Soße rühren und aufkochen lassen.

Alternativ kannst du auch 50 g Parmesan in die Soße geben, wenn du mit Milch kochen möchtest. Der Parmesan sorgt auch für die cremige Konsistent, verändert allerdings auch den klassischen Geschmack des Lachs-Sahne-Gratins.

In einer grauen Auflaufform 2 Lachsfilet-Stücke in Soße. Im Hintergrund Deko.

Hast du mein Rezept nachgekocht?

Wenn dir mein Rezept gefällt und du es nachgekocht hast, freue ich mich, wenn du mir einen Kommentar dazu dalässt. Berichte mir gern wie es dir gefallen und geschmeckt hat.

Es ist sehr spannend für mich zu hören wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Nutze das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept mit ein paar Sternen zu bewerten.

Jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim Kochen und sage schon einmal guten Appetit.

Herzliche Grüße, deine Lydia ❤❤❤

Für weitere Ideen folge mir auf Pinterest und Instagram.

In einer grauen Auflaufform 2 Lachsfilet-Stücke in Soße. Im Hintergrund Deko.

In einer dunkelgrauen Auflaufform Lachs-Sahne-Gratin mit 4 Lachsfilets. Mit Dill bestreut. Im Hintergrund Deko.

Lachs-Sahne-Gratin

Lydia
Lachs in Sahne Soße, schnell und einfach aus dem Ofen.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutschland, Germany
Portionen 4
Kalorien 620 kcal

Du brauchst

  • Messer, Schneidebrett, Pfanne, Pfannenwender, Auflaufform

Zutaten
  

Fisch:

  • 4 Lachsfilet das sind in etwa 500 g
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver Chili Pulver nach Bedarf
  • 1 EL Zitronensaft

Sahne-Soße:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400-500 ml Sahne
  • 1 ½ TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 EL Zitronensaft
  • ½ Bund Dill Oder 2 EL TK

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze aufheizen.

Lachs vorbereiten:

  • Als Erstes den Lachs mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Chili Pulver von beiden Seiten würzen und mit Zitronensaft beträufeln.
  • Tipp: Du kannst den Lachs vorher auftauen lassen. Es funktioniert aber genauso gut mit gefrorenem Lachs, da verlängert sich die Backzeit um 10 Minuten.
  • Den Lachs in eine Auflaufform setzen.
    In einer Auflaufform gewürzte Lachsfilets.

Sahne-Soße:

  • Für die Soße die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Den Dill waschen, von den Stielen zupfen und fein hacken.
  • Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig andünsten.
    Angedünstete Zwiebel und Knoblauchwürfel in einer Pfanne mit Öl.
  • Anschließend das Tomatenmark dazugeben und anrösten.
    In einer Pfanne angedünstete Zwiebeln mit Öl und geröstetes Tomatenmark.
  • Die Sahne in die Pfanne gießen und aufkochen lassen.
    In einer Pfanne eine Sahne-Soße.
  • Tipp: Je nachdem wie viel Soße du haben möchtest, kannst du mehr oder weniger Sahne verwenden.
  • Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und 3 Minuten köcheln lassen dann den Dill dazugeben und unterrühren.
    In einer Pfanne Sahne-Soße mit frischem gehackten Dill.
  • Die Sahne-Soße üben die Lachsfilets in die Auflaufform geben.
    In einer Auflaufform Lachs in Sahne-Soße.
  • Den Lachs in Sahne-Soße für 20 Minuten im Backofen garen.
  • Tipp: Während der Lachs im Backofen ist, kannst du die Beilage zubereiten. Dazu passt Kartoffelpüree oder Reis sehr gut.
  • Den Lachs aus dem Ofen holen, mit etwas frischem Dill bestreuen und servieren.
    In einer dunkelgrauen Auflaufform Lachs-Sahne-Gratin mit 4 Lachsfilets. Mit Dill bestreut. Im Hintergrund Deko.

Notizen

Dazu passt Reis, Kartoffelpüree oder einfach Gemüse. 
Keyword Fisch, Fisch im Ofen, Fix ohne Fix, Lachs aus dem Ofen, Lachs in Sahne Soße

In einer dunkelgrauen Auflaufform Lachs-Sahne-Gratin mit 4 Lachsfilets. Mit Dill bestreut. Im Hintergrund Deko.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




%d Bloggern gefällt das: