Kräuterbutter einfach selber machen mit Knoblauch und Kräutern

Kräuterbutter kannst du schnell und einfach, mit nur wenigen Zutaten selber machen.

Kräuterbutter eignet sich als Brotaufstrich. Auch zum gegrilltem Gemüse und zu Fleisch vom Grill gehört eine würzige Kräuterbutter einfach dazu.

Du kannst die Kräuterbutter auch zum Kochen verwenden und beispielsweise Garnelen Pasta damit machen.

Außerdem ist die selbstgemachte Kräuterbutter ein tolles Gastgeschenk.

Kräuterbutter hält sich in einem luftdichten Behälter oder in Folie gewickelt ca. 2 Wochen im Kühlschrank.

Obendrein kannst du die Kräuterbutter einfrieren und nach Bedarf auftauen und verwenden.

Selbstgemachte Kräuterbutter in einer schwarzen Schale auf einem Holzbrett.

Welche Zutaten brauche ich, um eine Kräuterbutter selber zu machen?

Für die selbstgemachte Kräuterbutter benötigst du nur wenige, einfache Zutaten. Du brauchst:

  • 250 g weiche Butter
  • 1 Päckchen gemischte Kräuter aus der TK (Gartenkräuter oder 8-Kräuter Mischung)
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Salz

Die Mengenangaben und die Zubereitungsschritte findest du auch unten in der Rezeptkarte.

Meine Rezeptkarte kannst du als PDF Datei auf deinem PC abspeichern, ausdrucken oder mit anderen teilen. Viel Spaß und guten Appetit.

Auf einem dunklen Teller eine Scheibe Baguette mit selbstgemachter Kräuterbutter.

Wie bereite ich eine Kräuterbutter selber zu?

Die Zubereitung der selbstgemachten Kräuterbutter ist super einfach und dazu auch noch sehr schnell gemacht.

Achte darauf, dass deine Butter zimmerwarm ist, dann lässt sie sich am einfachsten verarbeiten.

Gib die Butter in Stücke geschnitten in eine Schale und lass sie weich werden.

Schäle den Knoblauch und hacke ihn fein.

Gib einen Teelöffel Salz hinzu und zerdrücke den Knoblauch mit einem Messer auf dem Schneidebrett.

Gib den Knoblauch zusammen mit den Kräutern zu der Butter und mische alles mit einer Gabel gut durch. Fertig ist deine selbstgemachte Kräuterbutter mit Knoblauch.

Wickele die Kräuterbutter in Frischhaltefolie und bewahre sie im Kühlschrank auf.

Hinweis: Du kannst die Kräuterbutter auch in einem Standmixer oder im Thermomix zubereiten.

Dazu gibst du einfach alle Zutaten in den Mixbehälter und mischt die Butter mit den Kräutern, Knoblauch und Salz für ca. 2 Minuten.

Fotocollage, Zubereitung selbstgemachter Kräuterbutter.

Warum du die Kräuterbutter unbedingt ausprobieren solltest:

  • Kräuterbutter ist einfach und schnell gemacht.
  • Die selbst gemachte Kräuterbutter schmeckt zu gegrilltem Fleisch und Gemüse, aber auch als würziger Aufstrich auf Baguette und Brot.
  • Die Butter mit Kräutern eignet sich auch gut als Mitbringsel zu einer Grillparty.

Butter mit Kräutern in einer grauen Schale fotografiert. Im Hintergrund Deko.

Welche Kräuter eignen sich für die Zubereitung einer Kräuterbutter?

Kräuter aus der Tiefkühltruhe: 8-Kräuter Mischung, Kräuter der Provence, Gartenkräuter

Frische Kräuter: Für die Kräuterbutter kannst du deine Lieblingskräuter verwenden. Ich empfehle dir eine Mischung aus verschiedenen Kräutern wie Thymian, Schnittlauch, Petersilie, Kerbel, Dill und Estragon.

Getrocknete Kräuter: Du kannst für die Zubereitung der Kräuterbutter aber auch getrocknete Kräuter verwenden.

Selbstgemachte Kräuterbutter in einer schwarzen Schale auf einem Holzbrett.

Gefallen dir meine Rezepte?

Wenn du mein Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung.

Nutze das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten.

Es ist sehr interessant für mich zu hören, wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du mein Rezept für selbstgemachte Kräuterbutter ausprobiert?

Du hast mein Rezept ausprobiert und möchtest es auf Instagram als Foto teilen? Dann verwende den Hashtag #lydiasfoodblog oder markiere mich unter deinem Beitrag. 

Ich freue mich, deine Kreationen zu sehen.

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

 …. dann folge mir auch auf Pinterest und Instagram.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog,

deine Lydia ❤❤❤❤

Pin zu selbstgemachte Kräuterbutter in einer schwarzen Schale auf einem Holzbrett.

Selbstgemachte Kräuterbutter in einer schwarzen Schale auf einem Holzbrett.

Kräuterbutter einfach selber machen mit Knoblauch und Kräutern

Lydia
Selbst gemachte Kräuterbutter mit Knoblauch. Schnell und einfach gemacht
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Beilage
Land & Region Deutschland
Portionen 10
Kalorien 145 kcal

Du brauchst

  • Schale, Messer, Schneidebrett, Gabel

Zutaten
  

  • 250 g weiche Butter
  • 1 Päckchen gemischte Kräuter aus der TK Gartenkräuter oder 8-Kräuter Mischung
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Salz

Anleitungen
 

  • Gib die Butter in Stücke geschnitten in eine Schale und lass sie weich werden.
  • Schäle den Knoblauch und hacke ihn fein.
  • Gib einen Teelöffel Salz hinzu und zerdrücke den Knoblauch mit einem Messer auf dem Schneidebrett.
  • Gib den Knoblauch zusammen mit den Kräutern zu der Butter und mische alles mit einer Gabel gut durch. Fertig ist deine selbstgemachte Kräuterbutter mit Knoblauch.
  • Wickele die Kräuterbutter in Frischhaltefolie und bewahre sie im Kühlschrank auf.

Notizen

Kräuterbutter lässt sich auch gut in der Frischhaltefolie einfrieren. 
Keyword Kräuterbutter mit Knoblauch, Kräuterbutter mit TK Kräutern

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




%d Bloggern gefällt das: