Kabeljaufilet mit Pellkartoffeln und Dill-Senf-Soße

Kabeljau mit Dill-Senf-Soße und Pellkartoffeln

Kabeljau mit Dill-Senf-Soße und Pellkartoffeln ist ein klassisches Fischgericht für den Fisch-Tag. Ein bodenständiges, einfaches und köstliches Essen ohne viel Schnickschnack für jeden Tag. Mein Filet ist ein Kabeljau, ein köstlicher Fisch mit mildem Geschmack, weshalb ihn auch Kinder gerne essen. Dazu passen auch Salzkartoffeln oder Petersilie-Kartoffeln.

Wie macht man eine Dill-Senf-Soße zu Kabeljau?

Ich mache meine Soße mit Milch, Frischkäse, Senf und Dill. Für die nötige Bindung verwende ich eine Mehlschwitze. Zuerst dünste ich eine Zwiebel in etwas Öl an und gebe anschließend etwas Mehl dazu. Das Mehl wird nur kurz angeschwitzt und darf nicht dunkel werden. Dann kommt Milch und Brühe dazu und die Soße darf ein paar Minuten kochen. Zum Schluss rühre ich den Frischkäse ein und schmecke die Soße mit Salz, Pfeffer und Muskat ab. Schon ist die leckere Soße fertig.

Zu welchem Fisch passt eine Dill-Senf-Soße?

Eine Dill-Senf-Soße schmeckt besonders gut zu Fisch. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Fisch paniert ist oder nur angebraten wurde. Mit der köstlichen Dill-Soße schmeckt jeder Fisch noch besser.

Welche Beilage passt zu Kabeljau mit Dill-Senf-Soße?

Am besten passen Kartoffeln zum Fischfilet mit Dill-Senf-Soße. Du kannst Pellkartoffeln, Petersilie-Kartoffeln oder auch Kartoffelpüree dazu machen. Auch mit Reis schmeckt der Fisch aus der Pfanne sehr gut.

Auf einem braunen Teller angerichtet ein Kabeljau Filet mit Pellkartoffeln und Dill-Senf-Soße.

Wie brate ich Fisch in der Pfanne?

Als Erstes die Fischfilets waschen und trocken tupfen. Das trocken tupfen ist wichtig, damit das überschüssige Wasser beim Braten nicht gemeinsam mit dem Fett aus der Pfanne spritzt. Kontrolliere, ob der Fisch noch Gräten hat, wenn ja entferne diese. Der Kabeljau hat nur wenige Gräten, die sich leicht entfernen lassen. Du kannst die Gräten mit einer Küchen Pinzette entfernen oder auch einfach von Hand.

Die einzelnen Filets mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn du magst, kannst du den Fisch zuerst in Mehl wenden, abklopfen und dann anbraten. Eine Pfanne mit etwas Butter und Öl erhitzen und den Fisch in die Pfanne geben und für 3-4 Minuten anbraten. Den Fisch vorsichtig wenden und von der anderen Seite ebenfalls 3-4 Minuten braten. Nach dem Braten den Fisch aus der Pfanne nehmen und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Welches Fischfilet passt zu Dill-Senf-Soße?

Als Fisch Alternative in diesem Gericht kannst du auch Dorsch, Lachs oder Pangasius verwenden.

Die leckere Dill-Senf-Soße passt auch hervorragend zu selbst gemachten Fischstäbchen. Wie das geht, siehst du in meinem Beitrag zu Fischstäbchen mit Dill-Senf Soße (klicken).

Fischstäbchen mit Dill-Senf Soße
Selbst gemachte Fischstäbchen
Zu dem Rezept
Auf einem schwarzen Teller angerichtet 3 selbstgemachte Fischstäbchen mit Salzkartoffeln und einer Dill-Senf-Soße. Im Hintergrund eine Schale mit Kartoffeln und eine Schale mit Dill-Senf-Soße.

Wenn dir mein Rezept für Kabeljau mit Dill-Senf-Soße gefällt und du es nachgekocht hast, freue ich mich wenn du mir einen Kommentar dazu dalässt. Ich freue mich, wenn du mir berichtest wie es dir gefallen und geschmeckt hat. Nutze das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept mit ein paar Sternen zu bewerten. Es ist sehr spannend für mich zu hören wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Viel Spaß beim Kochen und einen guten Appetit,

deine Lydia ❤❤❤

Auf einem braunen Teller angerichtet ein Kabeljau Filet mit Pellkartoffeln und Dill-Senf-Soße.

Kabeljau mit Dill-Senf-Soße

Lydia
Ein einfaches Fischgericht mit einer leckeren Dill-Senf-Soße und Pellkartoffeln.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutschland, German
Portionen 4
Kalorien 590 kcal

Du brauchst

  • Topf, Messer und Schneidebrett, Pfanne, Pfannenwender

Zutaten
  

  • 4 Kabeljaufiltes
  • Salz, Pfeffer
  • 20 g Butter
  • 1 EL Öl Sonnenblumenöl, Rapsöl
  • 1/2 Zitrone
  • 800 g Kartoffeln vorwiegend festkochend mit Schale
  • 1 EL Salz

Dill-Senf-Soße:

  • 1 Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 250 ml Milch
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Senf
  • 100 g Kräuterfrischkäse
  • 2 EL Dill gehackt, frisch oder TK
  • Salz, Pfeffer
  • eine Prise Muskat, frisch gerieben
  • Schnittlauch

Anleitungen
 

Kartoffeln:

  • Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 20 Min. garen. Anschließend abgießen

Dill-Senf-Soße:

  • Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig andünsten.
  • Mit Mehl bestäuben und anschwitzen.
  • Mit Milch und Brühe unter Rühren ablöschen. Aufkochen lassen und 10 Minuten köcheln lassen.
  • Senf und Frischkäse einrühren, mit Salz, Pfeffer und etwas frisch geriebenen Muskat abschmecken. Und noch einmal kurz aufkochen lassen.

Fisch:

  • Den Fisch abspülen und trocken tupfen, salzen und pfeffern.
  • In einer beschichteten Pfanne die Butter erhitzen und das Fischfilet von beiden Seiten bei mittlerer Hitze je 3 Min. braten lassen. Anschließend den Kabeljau mit Zitronensaft beträufeln.

Servieren:

  • Den Fisch mit den Kartoffeln und der Soße anrichten, mit Schnittlauch bestreuen und genießen.
    Auf einem braunen Teller angerichtet ein Kabeljau Filet mit Pellkartoffeln und Dill-Senf-Soße.

Notizen

Auch Salzkartoffeln passen hervorrand dazu.
Keyword Dill-Senf-Soße, Fisch, Fisch mit Dill-Senf-Soße, Fisch mit Kartoffeln, Fisch und Kartoffeln, Fischgericht, Kabeljau, Senf-Dill-Rahm-Soße

Für weitere Rezepte rund ums Kochen und Backen folge mir auf Pinterest und Instagram!

Auf einem braunen Teller angerichtet ein Kabeljau Filet mit Pellkartoffeln und Dill-Senf-Soße.

2 Kommentare zu „Kabeljau mit Dill-Senf-Soße und Pellkartoffeln“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






%d Bloggern gefällt das: