Biskuittörtchen mit Himbeeren auf einer weißen Kuchenplatte. Mit gehackten Pistazien verziert.

Himbeer-Törtchen mit Mascarpone

Kleine Himbeer-Törtchen die uns das Wochenende versüßen. Einfache, Törtchen für den Kaffeetisch am Wochenende. 

Ein Biskuit Boden mit frischem Früchten und eine Sahne-Mascarpone Creme ist einfach immer köstlich. 

Ein Biskuitteig ist schnell gemacht und gar nicht schwierig. Die Basis für viele gute Kuchen und Torten ist ein luftiger Biskuitteig.

Das Grundrezept ist ganz einfach und aus nur wenigen Zutaten zubereitet.

Auf einer weißen Kuchenplatte 3 kleine Himbeer-Törtchen mit Mascarpone Creme. Dekoriert mit gehackten Pistazien.

Welche Früchte kann ich sonst noch für die Himbeer-Törtchen verwenden?

Bei der Wahl der Früchte kannst du das verwenden, was dir am besten schmeckt oder was du noch im Kühlschrank hast. Was du beachten musst, ist, dass die Früchte trocken sein müssen bevor sie auf die Törtchen kommen. Du kannst auch folgende andere Früchte verwenden.

  • Heidelbeeren
  • Brombeeren
  • Erdbeeren
  • gemischte Früchte
  • Auf einer weißen Kuchenplatte 3 kleine Himbeer-Törtchen mit Mascarpone Creme. Dekoriert mit gehackten Pistazien.

Welches Mehl eignet sich, um einen Biskuitteig zu machen?

Ein Biskuitteig gelingt hervorragend mit Weizen-Mehl Type 450 und Dinkel-Mehl Type 630. 

Ich verwende in meinem Rezept helles Dinkelmehl (Type 630). Dinkelmehl ist dem Weizenmehl sehr ähnlich.

Allerdings gilt Dinkel als das gesündere Getreide. Der Grund: dafür ist, dass es mehr essenzielle Eiweiße, mehr Mineralstoffe und Vitamine enthält. Allerdings ist Dinkelmehl keine Weizen-Alternative für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit.

Kann man den Biskuitboden oder Biskuitteig einfrieren?

Der Biskuitteig ist sehr gut zum Einfrieren geeignet. Allerdings solltest du den Teig ohne Füllung einfrieren. Achte darauf den Kuchen luftdicht zu verschließen bevor du ihn einfrierst, dann ist er bis zu 3 Monate haltbar.

Auf einer weißen Kuchenplatte 3 kleine Biskuit Himbeer Törtchen mit Mascarpone Creme. Dekoriert mit gehackten Pistazien.

Verwendet man einen Biskuitteig Vollei oder nur mit Eigelb?

Ich nehme für meinen Biskuitteig 1 ganzes Ei, also ein Vollei. Wichtig ist es das Ei mit dem Zucker gut aufzuschlagen, damit der Teig fluffig wird.

Wie macht man einen dunklen Biskuitteig für Himbeer-Törtchen?

Durch die Zugabe von Backkakao kannst du den Biskuitteig dunkel einfärben. Ich habe für dieses Rezept  1 EL Backkakao in den Teig gegeben und die dunkle Farbe zu erzielen. 

Auf einer weißen Kuchenplatte 3 kleine Biskuit Himbeer Törtchen mit Mascarpone Creme. Dekoriert mit gehackten Pistazien.

Hast du mein Rezept ausprobiert? 

Wenn du mein Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung.

Nutze das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten

Es ist sehr interessant für mich zu hören wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Kennst du schon mein Rezept für Käsekuchen mit frischen Beeren (klicken)? Der Käsekuchen ist einer der beliebtesten Kuchen bei uns in Deutschland und frischen Früchten oder Beeren zu jeder Jahreszeit ein Hit. 

Käsekuchen mit frischen Beeren
So wird aus einem normalen Käsekuchen ein Augenschmaus.
Zu dem Rezept
Ein Käsekuchen oder auch Cheescake mit frischen Himbeeren, ein paar Heidelbeeren und Brombeeren dekoriert und dekorativ angerichtet

Liebe Grüße, deine Lydia ❤❤❤

3 kleine Torten Türmchen mit dunklem Boden und frischen Beeren auf Mascarpone Creme auf einer weißen Kuchenplatte.

Für weitere Rezepte rund ums Kochen und Backen folge mir auf Pinterest und Instagram.

Biskuittörtchen mit Himbeeren auf einer weißen Kuchenplatte. Mit gehackten Pistazien verziert.

Biskuit Törtchen mit Himbeeren

Lydia
Ergibt 6 Stück
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Gericht Dessert, Nachtisch
Land & Region International
Portionen 6
Kalorien 220 kcal

Zutaten
  

Biskuitteig:

  • 1 großes Ei
  • 2 EL warmes Wasser
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 75 g Mehl Dinkelmehl Type 630
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Kakao

Creme:

  • 100 g Sahne
  • 125 g Mascarpone
  • 1 TL san Apart
  • 2 EL Zucker
  • 250 g Himbeeren

Deko:

  • Gehackte Pistazien
  • Himbeersoße

Anleitungen
 

Im Thermomix:

  • Das Ei, Wasser, Zucker, Kakao und Vanillezucker in den Mixbecher geben und 2 Min./Stufe 4 schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und 15 Sek./Stufe 4 unterrühren. Den Teig mit dem Spatel nach unten schieben und nochmal 15 Sek./Stufe 4 verrühren.

Ohne Thermomix:

  • Das Ei, Wasser, Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer schaumig aufschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und portionsweise in den Teig sieben, dabei weiter mixen bis ein glatter Teig entsteht.
  • Den Backofen auf 200° Ober- Unterhitze aufheizen.
  • Den Teig in einen Kuchenring (28 cm) gießen und für 25 Min. im Backofen backen.
  • Die Sahne mit san Apart steif schlagen und die Mascarpone und den Zucker unterrühren.
  • Aus dem erkalteten Biskuit Boden Kreise schneiden. Am besten gelingt das mit einem Glas, um das man herum schneidet.
  • Mit Spritzbeutel die Sahne auf dem ersten Törtchenboden verteilen. Darauf die Himbeeren setzen und noch einmal einen Kuchenboden. Dann wieder Sahne und Himbeeren darauf verteilen. Zum Schluss die Pistazien und etwas Himbeersoße über die Törtchen geben.
    Biskuittörtchen mit Himbeeren auf einer weißen Kuchenplatte. Mit gehackten Pistazien verziert.

Notizen

Auch Erdbeeren oder Früchte aller Art eignen sich für die kleinen Törtchen.
Keyword Dessert, Himbeeren, Mascarpone, Nachtisch, Sahne, Süßes

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




%d Bloggern gefällt das: