Bandnudeln mit Ricotta und Spinat

Diese leckeren Bandnudeln mit Ricotta und frischem Spinat sind im Handumdrehen fertig. Ohne großen Aufwand steht so in weniger als 30 Minuten ein frisch gekochtes Essen auf dem Tisch.

Das Gericht ist absolut für Anfänger geeignet. Sehr einfach und schnell. Und, du brauchst auch nur wenige Zutaten. In meiner Schritt-für-Schritt-Anleitung siehst du genau, wie es geht.

Spinat-Ricotta-Soße mit Bandnudeln angerichtet in einer Pfanne. Im Hintergrund Deko.

Muss ich für die Bandnudeln mit Ricotta und Spinat frischen Spinat verwenden?

Du kannst das Gericht selbstverständlich auch mit Spinat aus der Tiefkühltruhe kochen. Folgendes musst du dabei beachten:

  1. Du musst den Spinat vorher auftauen
  2. Den Spinat gut abtropfen lassen
  3. Gründlich ausdrücken, bevor der Spinat in die Pfanne kommt, bei gefrorenem Spinat wird die Soße sonst zu wässerig.

Spinat-Ricotta-Soße mit Bandnudeln angerichtet in einer Pfanne. Im Hintergrund Deko.

Wie mache ich die Spinat-Ricotta-Soße ohne Ricotta? 

Statt Ricotta kannst du auch Frischkäse verwenden. Auch Frischkäse eignet sich für dieses Gericht. Der Frischkäse sorgt, genauso wie der Ricotta, für eine cremige Soße und gibt die nötige Bindung.

Kann man die Soße auch ohne Wein kochen? 

Wenn Kinder mitessen, rate ich dir den Weißwein durch Gemüsebrühe zu ersetzen.

Die Gemüsebrühe sorgt für mehr Geschmack, als wenn du beispielsweise nur Wasser nimmst.

Du kannst auch hellen Traubensaft verwenden.

Ein ähnliches Rezept für One Pot Pasta mit Spinat und Tomaten (klicken) findest du hier. Das One Pot Pasta Gericht geht noch ein Tick schneller und einfacher. Schau es dir auch einmal an. 

One Pot Pasta mit Spinat und Tomaten
Ein schnelles, vegetarisches One Pot Spaghetti Gericht mit Spinat
Zu dem Rezept

Spinat-Ricotta-Soße mit Bandnudeln angerichtet in einer Pfanne. Im Hintergrund Deko.

Gefallen dir meine Rezepte?

Wenn du mein Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung.

Nutze das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten.

Es ist sehr interessant für mich zu hören wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du mein Rezept ausprobiert?

Wenn du das Rezept ausprobiert hast und es auf Instagram als Foto teilst, dann verwende den Hashtag #lydiasfoodblog.

Ich freue mich deine Kreationen zu sehen.

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse einen Kommentar, damit alle sehen können auf was für Ideen du gekommen bist.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

 …. dann folge mir auch auf Pinterest und Instagram.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog,

deine Lydia ❤❤❤❤

Spinat-Ricotta-Soße mit Bandnudeln angerichtet in einer Pfanne. Im Hintergrund Deko.

Bandnudeln mit Ricotta und Spinat

Lydia
Eine schnelle vegetarische Nudelpfanne mit Spinat und cremigem Ricotta
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 8 Minuten
Gesamtzeit 28 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche International, Italian, Mediterranean
Portionen 4
Kalorien 625 kcal

Du brauchst

  • Pfanne, Topf, Pfannenwender, Nudelsieb, Messbecher

Zutaten
  

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Blattspinat frisch
  • 1 Tomate
  • 20 g Butter
  • 100 ml Weißwein
  • 250 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • eine Prise Muskat frisch gerieben
  • 300 g dünne Bandnudeln
  • 3 El Ricotta

Anleitungen
 

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Spinat waschen und etwas zerkleinern. Die Tomate waschen und in Scheiben schneiden.
  • Die Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten.
  • Den Spinat dazugeben und kurz anbraten.
  • Den Spinat zusammen fallen lassen.
  • Mit Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen.
  • Tipp: Wenn du auch für Kinder kochst, kannst du stattdessen Gemüsebrühe oder hellen Traubensaft verwenden.
  • Mit Sahne auffüllen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und cremig einkochen lassen.
  • Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
  • Nudeln abgießen (dabei etwas Nudelwasser auffangen), kurz abtropfen lassen.
  • Die Tomatenscheiben in die Soße geben und erwärmen.
  • Ricotta mit in die Soße geben und unterrühren.
  • Nudeln mit etwas Nudelwasser zur Spinat-Sahnesauce geben, untermischen und servieren.
  • Tipp: Erst ca. 4 EL Nudelwasser dazu geben und umrühren, wenn die Nudelpfanne nicht cremig genug ist, noch etwas mehr Nudelwasser dazugeben.
  • In der Pfanne oder auf einem Teller servieren.

Notizen

Guten Appetit!
Keyword Abendessen, Mittagessen, Nudeln, Nudelpfanne, Ricotta, schnelle Küche, Schnelle Pasta, vegetaisch

Eine Pfanne mit Bandnudeln und einer Spinat-Ricotta Soße, dekorativ angerichtet und fotografiert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




%d Bloggern gefällt das: