Gefüllte Kalbs-Schnitzel in Rahm-Soße, Involtini

Gefüllte Kalbs-Schnitzel, auch Involtini genannt, mit einer Rahm-Soße sind perfekt für Feiertage oder Gäste. Also immer dann, wenn es einmal etwas Besonderes geben soll. Dabei sind die Involtini super einfach herzustellen. Du benötigst nicht viele Zutaten und es geht auch ziemlich schnell. 

Die leckeren gefüllten Kalbs-Schnitzel passen zu Beilagen wie Reis, Kartoffeln oder Kartoffelpüree. 

Ich zeige dir, wie du sie einfach selber zu Hause machen kannst. Ein super leckere Alternative zu der klassischen Rinderroulade.

Gefüllte Kalbs-Schnitzel angerichtet auf einer Rahm-Soße mit Reis. Im Hintergrund Deko.

Welche Zutaten brauche ich für gefüllte Kalbs-Schnitzel? 

Für meine gefüllten Kalbs-Schnitzel brauchst du ein paar einfache Zutaten: 

Involtini:

  • Kalbs-Schnitzel
  • Salz und Pfeffer
  • Frischen Baby Spinat
  • Schinken
  • Mozzarella
  • Olivenöl

Rahm-Soße: 

  •  500 ml Brühe
  • 1 EL Mehl
  • 100 ml Milch
  • 50-100 ml Weißwein
  • 2 EL Frischkäse
  • 1/2 Bund Schnittlauch  

Ich zeige dir in meiner Schritt-für-Schritt-Anleitung wie du aus diesen Zutaten leckere kleine Kalbs-Röllchen machst. Die genauen Anweisungen findest du unten in meiner Rezeptkarte.

Gefüllte Kalbs-Schnitzel angerichtet auf einer Rahm-Soße mit Reis. Im Hintergrund Deko.

Wie macht man Involtini ohne Wein? 

In diesem Rezept habe ich den Braten-Ansatz mit Weißwein abgelöscht.

Falls du auf den Wein im Essen verzichten möchtest, ist das gar kein Problem.

Du kannst den Braten-Ansatz einfach mit der Brühe ablöschen und musst den Wein nicht durch etwas anderes ersetzen. 

Involtini vom Kalb angerichtet auf einer Rahm-Soße mit Reis. Im Hintergrund Deko.

Welche Beilagen passen zu gefüllte Kalbs-Schnitzel in Rahm-Soße? 

Als Beilage habe ich zu diesem Gericht Reis gewählt.

Du kannst die Kalbs-Schnitzel auch mit Salz-Kartoffeln oder Kartoffelpüree servieren. 

Involtini vom Kalb angerichtet auf einer Rahm-Soße mit Reis. Im Hintergrund Deko.

Kennst du schon mein Rezept für Züricher Geschnetzeltes mit Reis (klicken)? Das könnte dir auch gefallen, schau es dir gleich einmal an. 

Züricher Geschnetzeltes mit Reis
Klassisches Züricher Geschnetzeltes mit Kalbfleisch und dazu Reis
Zu dem Rezept
Züricher Geschnetzeltes in einer Pfanne serviert mit Petersilie bestreut. Neben der Pfanne ein Holzlöffel.

Involtini vom Kalb angerichtet auf einer Rahm-Soße mit Reis. Im Hintergrund Deko.

Hast du mein Rezept nachgekocht? 

Wenn dir mein Rezept gefällt und du es nachgekocht hast, freue ich mich, wenn du mir einen Kommentar dazu dalässt. Ich freue mich, wenn du mir berichtest, wie es dir gefallen und geschmeckt hat.

Nutze das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept mit ein paar Sternen zu bewerten. Es ist sehr spannend für mich zu hören wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

So, jetzt wünsche ich dir gutes Gelingen und einen guten Appetit.

Deine Lydia ❤❤❤

Für weitere Rezepte folge mir auf Pinterest und Instagram.Gefüllte Kalbs-Schnitzel angerichtet auf einer Rahm-Soße mit Reis. Im Hintergrund Deko.

Gefüllte Kalbsschnitzel in Rahm-Soße

Lydia
Involtini mit Spinat und Mozzarella gefüllt.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht Fleischgericht, Hautpgericht
Land & Region Germany
Portionen 4
Kalorien 467 kcal

Du brauchst

  • Messer, Schneidebrett, Pfanne, Pfannenwender

Zutaten
  

Kalbsrouladen (Involtini)

  • 4 Kalbsschnitzel
  • Salz und Pfeffer
  • 300 g frischen Baby Spinat
  • Putenschinken
  • 1 Mozzarella
  • Olivenöl

Rahm-Soße:

  • 500 ml Rinderbrühe Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe geht auch
  • 1 EL Mehl
  • 100 ml Milch
  • 50-100 ml Weißwein
  • 2 EL Frischkäse
  • 1/2 Bund Schnittlauch

Anleitungen
 

Kalbsschnitzel (Involtini):

  • Den Spinat sortieren waschen und die Stiele abschneiden.
  • In einem Topf etwas Salzwasser zum Kochen bringen und den Spinat kurz darin blanchieren.
  • In ein Sieb abgießen abtropfen lassen und etwas klein schneiden.
  • Den Mozzarella abtropfen lassen und fein würfeln.
  • Die Kalbsschnitzel abwaschen trocken tupfen, sehr flach klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Jedes Schnitzel mit Schinken, Spinat und Mozzarella belegen.
    Kalbs-Roulade gefüllt mit Spinat und Mozzarella auf einem Küchenbrett.
  • Die Schnitzel von der schmalen Seite her aufrollen. Mit einem Zahnstocher feststecken.
    Gefüllte und gerollte Kalbs Roulade auf einem Küchenbrett.
  • Den Backofen zum Warmhalten der Rouladen auf 100° vorheizen.
  • Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kalbsrouladen darin rundum bei mittlerer Hitze 10 Minuten anbraten.
    In einer Pfanne angebratene gefüllte Kalbs-Schnitzel mit Spinat und Mozzarella.
  • Die Rouladen aus der Pfanne nehmen, in eine Auflaufform legen und im vorgeheizten Backofen warm stellen.

Rahm-Soße:

  • Den Wein in die Pfannen geben und den Braten-Ansatz damit ablöschen. Den Wein aufkochen und verdampfen lassen.
  • Tipp: Du kannst den Wein auch einfach weglassen, wenn du nicht gerne mit Wein kochst.
  • Die Brühe dazugeben und aufkochen, für Minuten köcheln lassen.
  • Die Milch (kalt) mit dem Mehl glattrühren, die Mischung in die Pfanne geben aufkochen lassen und die Soße köcheln lassen bis sie etwas andickt.
  • Anschließend den Frischkäse und den Schnittlauch unterrühren, einmal aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Rouladen zurück in die Pfanne geben und in der Soße für 5 Minuten erwärmen.
  • Den Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Zum Servieren über die Involtini geben.
    Involtini vom Kalb angerichtet auf einer Rahm-Soße mit Reis. Im Hintergrund Deko.

Notizen

Dazu passt Reis. Guten Appetit!
Keyword Fleisch, Fleischgericht, Involtini, Kalb, Kalbsrouladen, Rahmsoße, Roulade

4 Kommentare zu „Gefüllte Kalbs-Schnitzel in Rahm-Soße, Involtini“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




%d Bloggern gefällt das: