Klingt komisch? Schmeckt aber genial lecker. Eine Kombination die sich sehen lassen kann. Ein klassisches Chilli con Carne ergänzt mit Tortellini. Das Chilli bekommt einfach etwas mehr Flüssigkeit und so ensteht dieses Texmex Gericht. Ich liebe Suppen und Eintöpfe nicht nur im Winter. Ich mag auch im Sommer einmal am Tag etwas Warmes essen.

Chilli con Tortellini

Ein klassisches Chilli con Carne ergänzt durch Tortellini
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italian, Mexican
Keyword: Abendessen, chilli, Chilli con carne, deftig, Einfach kochen, einfach und lecker, Eintopf, Essen für jeden Tag, Herzhaft, Mittagessen, Schnell und einfach, Texmex, Tortellini, Tortellini Suppe
Portionen: 4
Kalorien: 590kcal
Autor: Lydia

Zutaten

  • 400 g Hackfleisch bei mir Rinderhackfleisch
  • 1 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 500 g Tortellini mit Käse
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 -1 TL Chilipulver
  • 2 Dosen (à 425 mgehackte Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Tomatenmark
  • 350 ml Rinderbrühe
  • 100 ml Rotwein
  • Etwas Creme fraiche
  • Petersilie

Anleitungen

  • Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Kidneybohnen in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Eine Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin unter Wenden ca. 5 Minuten krümelig braten.
  • Zwiebeln und Knoblauch zugeben und ca. 3 Minuten weiterbraten.
  • Mit Kreuzkümmel und Chili bestäuben, das Tomatenmark hinzufügen und kurz anschwitzen.
  • Den Rotwein mit in die Pfanne geben, verdampfen und auskochen lassen.
  • Das Hackfleisch in einen Topf umfüllen.
  • Die Brühe und die gehackten Tomaten angießen, aufkochen und 8–10 Minuten köcheln.
  • Ca. 4 Minuten vor Ende der Garzeit Kidneybohnen und Tortellini dazu geben.
  • Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
    Eine Chilli con Tortellini Suppe mit Hackfleisch und Kidneybohnen, dekorativ angerichtet mit einem Klecks Creme fraiche in einer braunen Schale

Notizen

Mit einem Klecks Creme fraiche und frischer Petersilie bestreut servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.