Rote Linsensuppe mit Kokosmilch

Rote Linsensuppe mit Kokos, eine exotische vegane Suppe ist perfekt als Vorspeise geeignet ist. Die Kokosmilch gibt der Suppe einen besonderen Touch, und wer das nicht mag, kann die Kokosmilch auch durch Sahne oder Schneeersatzprodukte ersetzen. Auch Koriander passt hervorragend dazu.

 

Rote Linsensuppe mit Kokosmilch

Lydia
Vegan und lecker
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht, Soup
Land & Region Indian
Portionen 4
Kalorien 390 kcal

Zutaten
  

  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Chilischote
  • 2 Möhren
  • 2 Kartoffeln
  • 2 EL Kokos Chips
  • 2 EL Öl
  • 1-2 TL Kurkuma
  • 175 g rote Linsen
  • 1 Dose gehackte Tomaten (425ml)
  • 200 ml Kokosmilch
  • 3 TL Gemüsebrühe
  • 4 Stiele Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Knoblauch und Zwiebeln schälen, fein hacken. Chili längs einschneiden, entkernen, waschen und fein hacken. Die Möhren und die Kartoffeln schälen und würfeln.
  • Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Chili darin andünsten. Kurkuma kurz mitdünsten.
  • Tomaten, Kokosmilch, 600 ml Wasser und Brühe zufügen. Kartoffel und Möhren hinzufügen, aufkochen lassen und 15 Minuten köcheln.
  • Dann die roten Tellerlinsen hinzufügen und noch 5 Minuten weiter köcheln.
  • Petersilie waschen, trocken schütteln und etwas zerzupfen. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Schalen anrichten. Mit Kokos Chips und Petersilie garnieren.

Notizen

Guten Appetit!
Keyword Kokos, Linsen, Suppe, vegan

1 Kommentar zu „Rote Linsensuppe mit Kokosmilch“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




%d Bloggern gefällt das: