In einer gußeisernen Pfanne sieht man Bandnudeln mit einer Pilz-Rahm-Soße. Dekorativ angerichtet, mit Petersilie bestreut.

Bandnudeln mit einer cremigen Pilz-Rahm-Soße

Bandnudeln mit einer cremigen Pilz-Rahm-Soße ist ein beliebtes Gericht. Dieses Rezept ist so simpel und so lecker. Schnell gemacht und absolut köstlich. Und das Beste ist, es ist in 20 Minuten gekocht. Ich mache meine Sahne-Soße mit Gemüsebrühe, dann ist sie auch vegetarisch. Das lässt sich aber genauso gut mit Rinder- oder Geflügelbrühe kochen.

Pasta mache ich sehr gerne, wenn es schnell gehen soll. Die Vorbereitungen für dieses Gericht geht wirklich fix. Und wenn die Sahne dann in der Pfanne ist zum Einköcheln, kann man parallel dazu die Nudeln kochen. Falls die Nudeln etwas länger brauchen schadet es nicht, wenn die Soße noch ein wenig länger kocht. Nach Bedarf kann man dann auch noch etwas Sahne dazugeben, falls die Soße zu dick wird.

Bei diesem Rezept für Bandnudeln mit einer cremigen Pilz-Rahm-Soße kann man quasi gar nichts falsch machen.  Und selbstverständlich kannst du jede Art von Nudeln zu der Pilz-Rahm-Soße machen.

Was passt zu den Bandnudeln mit einer cremigen Pilz-Rahm-Soße?

Ich finde am besten passt dazu ein schönes Schnitzel. Wie ich meine Schnitzel mache kannst du in meinem Beitrag zu Zigeuner Schnitzel mit Pommes (klicken) sehen.

Zigeuner Schnitzel mit Pommes
Ein beliebter Klassiker bei Groß und Klein
Zu dem Rezept
Ein dunkler Teller mit einem Schnitzel, Zigeunersoße und Pommes Frites. Im Hintergrund ein Schälchen mit Mayonnaise

Hab viel Spaß beim Nachkochen und lass es dir schmecken. Liebe Grüße aus Bielefeld, deine Lydia ❤

In einer gußeisernen Pfanne sieht man Bandnudeln mit einer Pilz-Rahm-Soße. Dekorativ angerichtet, mit Petersilie bestreut.

Bandnudeln mit cremiger Pilz-Rahm-Soße

Lydia
Pasta und Pilze in einer cremigen Soße, vegetarisch, einfach und köstlich
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region International, Italian
Portionen 4
Kalorien 520 kcal

Du brauchst

  • 1 Pfanne, 1 Topf, 1 Pfannenwender, 1 Kochmesser

Zutaten
  

  • 400 g Bandnudeln
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g Champignons
  • 1 EL Olivenöl
  • 400 ml Sahne
  • 1 TL gekörnte Brühe Gemüsebrühe
  • 1/2 TL Salz und Pfeffer
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 4 Stängel glatte Petersilie

Anleitungen
 

  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides fein hacken. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Petersilie waschen und klein hacken.
  • Einen Topf Salzwasser für die Nudeln zum Kochen bringen.
  • Währenddessen das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zuerst Zwiebel und Knoblauch darin andünsten.
    In einer Pfanne sieht man angedünstete rote Zwiebeln.
  • Dann die Champignons dazu geben und mit anbraten.
    Zu den angedünsteten roten Zwiebeln kommen jetzt die Champignons in die Pfanne.
  • Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die Petersilie dazugeben, etwas für die Deko zur Seite stellen.
    Hier sieht man wie frische Petersilie mit in die Pfanne kommt.
  • Die Sahne dazugeben und aufkochen lassen. Die gekrönte Brühe unterrühren und für 5-10 einkochen.
    In die Pfanne für Tortellini mit Pilz Rahm Soße kommt jetzt die Sahne.
  • Die Bandnudeln nach Packungsanweisung garen.
    In einem Topf sieht man die Bandnudeln sprudelnd kochen.
  • Die Soße noch einmal abschmecken und ggf. etwas Salz dazugeben.
    Die Nudeln mit der Sahnesoße servieren und mit Petersilie bestreuen.
    In einer gußeisernen Pfanne sieht man Bandnudeln mit einer Pilz-Rahm-Soße. Dekorativ angerichtet, mit Petersilie bestreut.

Notizen

Wenn du magst kannst du auch noch etwas Parmesan oder frisch gemahlenen Pfeffer darüber geben.
Keyword einfach und lecker, einfache Pasta, Einfaches Rezept, Nudeln, Nudeln in Rahm-Soße, Nudeln in Sahnesoße, schnelle Küche, Schnelle Pasta, Vegetarisch, vegetarisches Pastagericht

Für weitere Rezepte folge mir auch auf Pinterest und Instagram.

In einer gußeisernen Pfanne sieht man Bandnudeln mit einer Pilz-Rahm-Soße. Dekorativ angerichtet, mit Petersilie bestreut.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




%d Bloggern gefällt das: