Apple Crumble in einer weißen Auflaufform dekorativ angerichtet und fotografiert

Apple Crumble, super einfach

Ein Apple Crumble ist super schnell und super einfach gemacht. Es schmeckt einfach allen. Ob mit Eis oder Vanillesoße, lauwarm reserviert, ein Traum.

Das Apfel Crumble ist beliebt bei großen und kleinen Genießern. 

Lauwarm aus dem Ofen schmeckt es am besten mit einer Kugel Vanille-Eis.In einer kleinen Auflaufform Apple Crumble auf einem Handtuch. Im Hintergrund eine zweite Auflaufform.

Welche Zutaten braucht man für ein Apple Crumble?

Ein Apple Crumble kommt mit wenigen Zutaten aus. Neben der Hauptzutat, den Äpfeln brauchst du noch Zucker, Zitronensaft und Zimt.

Für die Streusel brauchst du 

  • Mehl: Weizen- oder Dinkel-Mehl
  • Haferflocken: zarte Haferflocken 
  • Zucker: Rohrzucker
  • Butter

Die genauen Angaben zu den Mengen der Zutaten und Gewürze findest du, zusammen mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung, unten in meiner Rezept-Karte!

Auf einem Teller angerichtet Apple-Crumble mit einer Kugel Eis.

Wie macht man ein Apple Crumble?

Für das Apple Crumble schälst du zuerst die Äpfel, entkernst sie und schneidest sie dann in Würfel. 

Die Äpfel kommen dann mit Zucker, Zimt und Zitronensaft in eine Auflaufform.

Für die Streusel verknetest du die Butter mit dem Mehl, dem Zucker und den Haferflocken zu feinen Streuseln und gibst sie dann über die Apfel-Mischung. 

Du kannst die Streusel mit der Hand kneten oder einen Mixer dafür benutzen, 

Die Streusel verteilst du dann über die Apfel-Mischung und anschließend backst du den Apple Crumble bei 200° Ober-/Unterhitze für ca. 25 Minuten im Backofen.

Die angegeben Backzeiten sind Richtwerte. Nicht jeder Ofen backt gleich. Also kann es, je nach Backofen, auch einmal 5 Minuten schneller oder länger dauern. 

In einer kleinen Auflaufform Apple Crumble auf einem Handtuch. Im Hintergrund eine zweite Auflaufform.

Kennst du schon mein Rezept für Cheesecake Muffins mit Heidelbeeren (klicken)

Cheesecake Muffins mit Heidelbeeren
Kleiner Käsekuchen in der Muffinform
Zu dem Rezept
Cheesecake Muffins mit Heidelbeeren und Streuseln in der Muffinform dekorativ angerichtet, mit Zuckerguss und frischen Früchten dekoriert.

Gefallen dir meine Rezepte?

Wenn du mein Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über einen Kommentar und ein paar Sterne in der Bewertung.

Nutze das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und mein Rezept zu bewerten.

Es ist sehr interessant für mich zu hören wie du mit meiner Anleitung und meinen Rezepten zurechtkommst.

Hast du mein Rezept für Apple Crumble ausprobiert?

Wenn du das Rezept ausprobiert hast und es auf Instagram als Foto teilst, dann verwende den Hashtag #lydiasfoodblog.

Ich freue mich deine Kreationen zu sehen.

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse einen Kommentar, damit alle sehen können auf was für Ideen du gekommen bist.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

 …. dann folge mir auch auf Pinterest und Instagram.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog,

deine Lydia ❤❤❤❤

In einer kleinen Auflaufform Apfel Crumble auf einem Handtuch. Im Hintergrund eine zweite Auflaufform.

Apple Crumble in einer weißen Auflaufform dekorativ angerichtet und fotografiert

Apple Crumble

Lydia
Apfel mit Zimt, Zucker und Streuseln aus dem Ofen
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Crumble, Dessert, Nachtisch
Land & Region American, International
Portionen 4
Kalorien 227 kcal

Zutaten
  

  • 500 g Äpfel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 20 g Rohrzucker brauner Zucker
  • ¼ EL Zimt

Streusel:

  • 60 g Mehl
  • 70 g Haferflocken zart
  • 80 g Zucker
  • 75 g Butter

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 200 ° Ober- Unterhitze vorheizen.
  • Die Äpfel schälen, viertel und entkernen. Anschließend in Würfel schneiden.
  • Mit Zitronensaft, Zucker und Zimt mischen. In eine Auflaufform geben.
  • Die Butter in Stücke schneiden und mit dem Mehl, dem Zucker und den Haferflocken zu Streusel kneten.
  • Die Streusel über die Äpfel geben und alles im vorgeheizten Backofen für 25 Minuten überbacken, bis die Streusel knusprig braun sind.
  • Heiß servieren und genießen.
    Apple Crumble in einer weißen Auflaufform dekorativ angerichtet und fotografiert

Notizen

Dazu passt eine Kugel Eis!
Wenn du magst, kannst du noch Apfelmus über die Äpfel geben, auch sehr lecker!
Keyword Apfel, Apple, backen, Crumble, Dessert, Nachtisch, Streusel

6 Kommentare zu „Apple Crumble, super einfach“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




%d Bloggern gefällt das: