Go Back
Eine Schupfnudel Hackpfanne mit Champignons und Paprika , dekorativ in einer Pfanne angerichtet und fotografier
Rezept drucken
5 von 4 Bewertungen

Schupfnudel Hackpfanne mit Champignons und Paprika

Diese leckere Schupfnudel-Pfanne mit Champignons und Paprika schmeckt Groß und Klein
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutschland
Keyword: 30 Minuten Gericht, Abendessen, Einfach kochen, einfach und lecker, Familienessen, günstig kochen, Mittagessen, Schupfnudeln, Schupfnudeln mit Hackfleisch
Portionen: 4
Kalorien: 490kcal
Autor: Lydia

Equipment

  • 2 Pfannen, Pfannenwender, Schneidebrett, Messer

Zutaten

  • 500 g Schupfnudeln
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 150 g Champignons
  • 200 ml Rinderbrühe
  • 100 ml Sahne
  • 3 EL Frischkäse mit Kräutern
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ TL Paprikapulver edelsüß
  • ½ TL Paprikapulver scharf
  • 2 EL Ajvar mild oder 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Butter oder Öl
  • etwas frische Petersilie

Anleitungen

Vorbereitung:

  • Als Erstes werden die Champignons geputzt.
  • Tipp: Wenn du nicht weißt wie man Champignons am besten säubert, schau dir meine Tipps dazu in meinem Beitrag Pilz-Creme-Suppe an (klicken).
  • Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und anschließend in Streifen schneiden.

Zubereitung:

  • Eine große Pfanne erhitzen und das Hackfleisch in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren krümelig, braun anbraten.
  • Dann gibst du die Zwiebelwürfel mit in die Pfanne und unter Rühren weiter 1-2 Minuten andünsten.
    Hackfleisch in einer Pfanne krümelig angebraten mit Zwiebel Würfel.
  • Als Nächstes kommt die Paprika dazu und wird für weitere 1-2 Minuten dünsten.
    Als nächstes kommt die Paprika dazu und wird für weitere 1-2 Minuten angebraten.
  • Zum Schluss die Champignons zur Hackfleischmasse geben und dieses für 1-2 Minuten andünsten.
    Zum Schluss die Champignons zur Hackfleischmasse geben und dieses für 1-2 Minuten anbraten.
  • Die Hackfleischpfanne mit der Brühe ablöschen, aufkochen lassen und die Sahne dazugeben.
    Die Hackfleischpfanne mit der Brühe ablöschen, aufkochen lassen und die Sahne dazugeben.
  • Jetzt gibst du Ajvar in die Pfanne und lässt das ganze einmal aufkochen. Die Hitze reduzieren und bei geringer Hitze köcheln lassen.
    Jetzt gibst du Ajvar in die Pfanne und lässt das ganze einmal aufkochen. Die Hitze reduzieren und bei geringer Hitze köcheln lassen.
  • Eine zweite Pfanne mit der Butter erhitzen und die Schupfnudeln in die Pfanne geben.
    Eine zweite Pfanne mit der Butter erhitzen und die Schupfnudeln in die Pfanne geben. Unter Rühren die Schupfnudeln von allem Seiten goldbraun anbraten.
  • Unter Rühren die Schupfnudeln von allen Seiten goldbraun anbraten.
  • Tipp: Die Schupfnudeln vorsichtig wenden damit sie nicht brechen.
  • Wenn die Schupfnudeln goldgelb angebraten sind, die Schupfnudeln in die Hackfleischmasse geben. Vorsichtig vermischen.
    Wenn die Schupfnudeln goldgelb angebraten sind, die Schupfnudeln in die Hackfleischmasse geben und vorsichtig unterrühren.

Servieren:

  • Mit frischer Petersilie bestreut servieren.
    Die Schupfnudel Hackpfanne mit Champignons und Paprika mit frischer Petersilie bestreut servieren.

Notizen

Guten Appetit!