Go Back
Eine Putenoberkeule mit Kartoffeln, Möhren und Pilzen in Tomatensoße aus dem Ofen in einer dunklen Auflaufform.
Rezept drucken
5 from 5 votes

Saftige Putenkeule auf Gemüse aus dem Ofen

Putenoberkeule mit Kartoffeln, Möhren und Champignons in Tomatensoße, ein tolles Ofengericht für die ganze Familie oder für Gäste.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 20 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutschland, International
Keyword: Backofengericht, deutsche Klassiker, Fleisch aus dem Ofen, Geflügel aus dem Backofen, Geflügel Gericht, Putenoberkeule
Portionen: 6
Kalorien: 620kcal
Autor: Lydia

Equipment

  • Pfanne, Auflaufform, Schneidebrett, Messer (ggf. Schälmesser)

Zutaten

Fleisch:

  • 1 Putenoberkeule mit Knochen ca. 1 kg
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß
  • Paprikapulver rosenscharf
  • 2 Knoblauchzehen

Für das Gemüse:

  • 1 kg Kartoffeln vorwiegend festkochend
  • 250 g Champignons
  • 2 Möhren

Für die Soße:

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400 g gehackte Tomaten
  • 1 EL Oregano getrocknet
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver Edelsüß
  • Eine Prise Zucker
  • 200 ml Geflügelbrühe oder Rinderbrühe

Anleitungen

  • Den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für die Putenoberkeule:

  • Die Putenkeule waschen, trockenen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver von allen Seiten würzen.
    In einer Auflaufform eine gewürzte Putenkeule.
  • Den Knoblauch schälen und halbieren. Die Putenkeule mit dem Knoblauch in einer großen Pfanne mit etwas Öl rundum anbraten.
    In einer Pfanne eine gewürzte Putenkeule kross angebraten.
  • Das Fleisch in eine Auflaufform setzen und für 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben.
    In einer Auflaufform gewürzte und angebratene Putenkeule.
  • Währenddessen das Gemüse und die Soße vorbereiten.

Gemüse:

  • Die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln und die Möhren schälen. Die Möhren in Stifte schneiden. Die Kartoffeln halbieren. Die Champignons putzen und vierteln.
  • In der gleichen Pfanne das Olivenöl erhitzen und darin die Zwiebeln für 2-3 Minuten andünsten.
    In einer Pfanne Knoblauch und Zwiebeln in Öl gedünstet.
  • Die Champignons dazu geben und ebenfalls mit andünsten.
    In einer Pfanne angebratene Pilze mit Zwiebeln und Knoblauch.

Tomatensoße:

  • Das Tomatenmark und den Zucker der Pfanne hinzufügen und kurz mit anrösten.
    In einer Pfanne angeratene Pilze mit Tomatenmark.
  • Mit der Brühe ablöschen und die gehackten Tomaten hinzugeben.
    In einer Pfanne gebratene Pilze mit Tomatensoße.
  • Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Oregano würzen und für 5 Minuten köcheln lassen.
    In einer Pfanne angedünstete Pilze mit Tomatensoße und Gewürzen.
  • Die Auflaufform mit dem Fleisch aus dem Backofen holen. Das Fleisch aus der Auflaufform nehmen und kurz zur Seite stellen.
  • Die Kartoffeln und die Möhren in die Auflaufform geben und leicht salzen (ca. 1 TL)
  • Die angebratene Putenkeule auf das Gemüse setzen.
    In einer schwarzen Auflaufform eine Putenkeule auf Kartoffeln und Möhren.
  • Die Tomatensoße darum herum gleichmäßig verteilen.
    In einer Auflaufform Gemüse in Tomatensoße mit einer Putenkeule.
  • Auf mittlerer Schiene ca. 60-80 Minuten im vorgeheizten Ofen garen.
  • Die Pute ist nach 60 Puten gar. Die Kartoffeln brauchen je nach Kartoffelsorte unterschiedlich lange.
  • Tipp: Mit einer Gabel in die Kartoffeln stechen, um zu sehen, ob sie schon weich sind.
  • Nach dem Backen mit etwas Petersilie bestreuen und servieren.
    Eine Putenoberkeule mit Kartoffeln, Möhren und Pilzen in Tomatensoße aus dem Ofen in einer dunklen Auflaufform.