Go Back

Pizzaschnecken aus Hefeteig

Selbst gemachte Pizzaschnecken aus Hefeteig.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 40 Min.
Gericht: Appetizer, fingerfood, Snack
Land & Region: Deutschland, International
Keyword: Fingerfood, Partyrezept, Pizzaschnecken, Snack
Portionen: 16
Kalorien: 227kcal
Autor: Lydia

Equipment

  • große Schüssel, Handtuch, Backblech mit Backpapier, Nudelholz, Topf für die Soße (oder Thermomix)

Zutaten

Hefeteig:

  • 500 g Weizenmehl Type 450 oder Dinkel Mehl Type 630
  • ½ Würfel Hefe
  • 5 EL Olivenöl
  • 250 ml Wasser lauwarm
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz

Tomatensoße/ Pizza-Soße:

  • 2-3 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g passierte Tomaten
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • ½ TL Pfeffer
  • 2 EL italienische Kräuter getrocknet oder TK

Belag/Füllung:

  • 80-100 g Salami
  • 200 g Geriebener Käse zum Beispiel Gouda Emmentaler oder Tilsiter

Anleitungen

Zubereitung ohne Thermomix:

  • Die Hefe zerbröseln und mit dem lauwarmen Wasser und dem Zucker in eine Schüssel geben und 10 Minuten ruhen lassen.
  • Das Mehl in eine Schüssel sieben, Salz, Zucker sowie Olivenöl dazu geben. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
    In einer Schale eine Kugel Hefeteig.
  • Tipp: Den Teig ca. 5 Minuten kneten, das macht den Teig elastischer.

Mit dem Thermomix (oder andere Küchenmaschine):

  • Wasser, Zucker, Hefe in den Mixtopf geben. 2 Min./ 37°/ Stufe 1 erwärmen.
  • Anschließend Salz, Mehl, Öl hinzufügen und 5 Min./ Knetstufe kneten.
  • Tipp: Das Mehl vorher sieben.

Für beide Zubereitungsarten:

  • Den Teig in eine große Schüssel geben und abdecken. Zugedeckt an einem warmen Ort für ca. 60 Min. gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.
  • Tipp: Den Teig in den Backofen stellen und die Temperatur des Backofens auf 37° stellen, so geht der Teig am besten auf.
    Abgedeckte Schüssel mit Teig im Backofen.
  • Wenn der Teig die doppelte Größe hat, ist er genau richtig.
    Aufgegangener Hefeteig in einer Schüssel.

Tomatensoße im Thermomix:

  • Zuerst den Knoblauch schälen, in den Mixtopf geben und auf Stufe 5 zerkleinern.
    Klein gehackter Knoblauch im Thermomix.
  • Tipp: Den Keim vom Knoblauch entfernen. Dadurch wird der Knoblauch bekömmlicher und außerdem riecht man den Knoblauch weniger.
  • Den Knoblauch nach unten in den Topf schieben. Das Olivenöl dazu geben und für 1 Min./100°/Stufe 1 andünsten.
  • Anschließend die passierten Tomaten, Salz, Pfeffer, Zucker und italienische Kräuter dazu geben.
    Tomatensoße mit Kräutern und Gewürzen im Thermomix.
  • Die Soße ca. 30 Minuten auf Stufe 2 kochen. Zuerst die Temperatur auf 100° stellen, wenn die Soße kocht die Temperatur auf 85° reduzieren.
    Fertig gekochte Tomatensoße in einer Schale.

Tomatensoße in der Pfanne oder einem Topf:

  • Den Knoblauch schälen und fein schneiden.
  • Tipp: Den Keim vom Knoblauch entfernen. Dadurch wird der Knoblauch bekömmlicher und außerdem riecht man den Knoblauch weniger.
  • Eine Pfanne oder einen Topf mit Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin andünsten.
  • Die passierten Tomaten, Salz, Pfeffer, Zucker und italienische Kräuter dazu geben und für 30 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.
  • Tipp: Tomatensoße, die übrig bleibt, einfach in eine Flasche mit Deckel füllen und in den Kühlschrank stellen. Die Tomatensoße schmeckt auch zu Nudeln.
    Fertig gekochte Tomatensoße in einer Schale.

Pizza Schnecken machen:

  • Den Teig aus der Schüssel nehmen, einmal durchkneten.
    Ein Hefeteig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsplatte.
  • Auf einer bemehlten Fläche rechteckig ausrollen.
  • Den Teig mit der gekochten, abgekühlten Tomatensoße bestreichen. Den äußeren Rand dabei frei lassen.
    Ein ausgerollter Teig mit Tomatensoße bestrichen.
  • Anschließend nach Geschmack belegen. Ich habe Rinder Salami und Gouda Käse verwendet. Alternativ kannst du auch Thunfisch und Käse oder Schinken mit Käse verwenden.
    Teig mit Tomatensoße bestrichen und mit Salami und Gouda belegt.
  • Den Teig von unten nach oben aufrollen. Den Rand leicht andrücken.
    Aufgerollter Teig mit Tomatensoße, Salami und Käse.
  • Anschließend die Teigrolle in 3 cm dicke Scheiben schneiden. Ergibt ca. 16 Stück.
    Die Teigrolle in gleichmäßig große Stücke geschnitten.
  • Die einzelnen Pizza Schnecken auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und für 20 Minuten ruhen lassen.
    Auf einem Backblech Pizzaschnecken.
  • Den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze aufheizen und die Pizzaschnecken für ca. 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
    Pizzaschnecken auf einem Backblech im Backofen.
  • Die fertig gebackenen Pizzaschnecken lauwarm genießen.
    Pizzaschnecken auf einem Backrost.

Notizen

Dazu passt auch ein Dipp wie Tsatsiki oder Aioli.