Go Back
In einer gußeisernen Pfanne ein Gulasch mit Rindfleisch. Mit Petersilie garniert. Im Hintergrund Deko.
Rezept drucken
5 von 6 Bewertungen

Klassisches Rindergulasch - deftig und zart

Zartes Rindergulasch, klassisch, einfach und super lecker
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit3 Stdn.
Arbeitszeit3 Stdn. 15 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutschland, Ungarn
Keyword: einfaches Gulasch, Gulasch im Crock Pot, Gulasch im Slowccoker, Gulasch mit Rind, Gulasch mit Rotwein, Omas Gulasch, Zartes Gulasch
Portionen: 4
Kalorien: 423kcal
Autor: Lydia

Equipment

  • Messer, Schneidebrett, Pfanne oder Bräter, Pfannenwender (Slowcooker / Crock Pot)

Zutaten

  • 1 kg Rindergulasch
  • Öl zum Anbraten
  • 200 g Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 100 ml Rotwein halbtrocken
  • 1 l Rinderbrühe
  • 1 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 3 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 EL Majoran
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • ½ TL Pfeffer
  • Salz nach Bedarf
  • 2-3 Lorbeerblätter

Anleitungen

  • Die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Den Knoblauch ebenfalls schälen und fein hacken.
  • Eine Pfanne mit 1 EL Öl erhitzen und das Gulaschfleisch portionsweise darin anbraten und herausnehmen.
    Angebratenes Rindfleisch in Öl in einer Pfanne.
  • Einen weiteren Esslöffel Öl in die Pfanne geben und zuerst die Zwiebel darin für 1 Minute andünsten.
    In einer Pfanne angedünstete Zwiebeln in Öl.
  • Anschließend den Knoblauch dazu geben und ebenfalls für 1 Minute mit dünsten.
    In einer Pfanne angedünstete Zwiebeln und Knoblauch in Öl.
  • Das Tomatenmark zu der Zwiebelmischung geben.
    In einer Pfanne angedünstete Zwiebeln mit Tomatenmark in Öl.
  • Unter Rühren anrösten und vermischen.
    Angedünstete Zwiebeln mit geröstetem Tomatenmark in einer Pfanne.
  • Den Rotwein in die Pfanne gießen und einkochen lassen. Das dauert ca. 5 Minuten.
    Angeröstete Zwiebel mit Tomatenmark in einer Pfanne mit Rotwein abgelöscht.
  • Anschließend die Rinderbrühe in die Pfanne gießen und aufkochen lassen.
    Zwiebeln mit Rotwein eingekocht in einer Pfanne.
  • Die Gewürze dazugeben und anschließend das Fleisch wieder in die Pfanne geben.
    Kochendes Gulasch in einer Pfanne auf dem Herd.
  • Die Lorbeerblätter dazu geben und das Gulasch in der Pfanne mit geschlossenem Deckel mindestens 3 Stunden köcheln lassen. Alle 30 Minuten einmal umrühren, damit nichts ansetzt.
    Gulasch mit Gewürzen in einer Pfanne.
  • Nach Ende der Garzeit das Gulasch abschmecken und ggf. noch etwas Salz dazugeben.
    In einer gußeisernen Pfanne ein Gulasch mit Rindfleisch. Mit Petersilie garniert. Im Hintergrund Deko.

Gulasch im Crock Pot / Slowcooker:

  • Die Zubereitung des Gulaschs im Crock Pot oder einem anderen Slowcooker ist dieselbe wie die klassische Variante in der Pfanne.
  • Für die Crock Pot/Slowcooker Variante benötigst du nur weniger Brühe. In dem Fall reichen 500 ml Rinderbrühe.
  • Du bereitest also alles genauso zu wie ich es oben beschrieben habe, verwendest aber nur 500 ml Brühe.
  • Dann gibst du die Soße zusammen mit dem Fleisch in den Crock Pot/Slowcooker und lässt das Gulasch zu Ende garen.
    Gulasch mit Brühe in einem Crock Pot.
  • Garzeit für das Gulasch im Crock Pot/Slowcooker:
  • Stufe High: 4-5 Stunden
  • Stufe Low: 7-8 Stunden
  • Nach Ende der Garzeit das Gulasch probieren und nach Bedarf noch etwas nachsalzen.
    In einem Crock Pot Bräter ein saftiges Rindergulasch. Im Hintergrund Deko.

Notizen

Dazu passen Kartoffel, Nudeln, Reis, Kartoffelpüree oder auch einfach nur eine Scheibe Brot.