Go Back

Spritzgebäck - super einfach

Spritzgebäck ist ein Klassiker zur Weihnachtszeit
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Dessert
Land & Region: Deutschland
Keyword: Backrezept, einfache Kekse, Einfaches Rezept, Gebäck, Plätzchen, Spritzgebäck, Weihnachten
Portionen: 6
Kalorien: 484kcal
Autor: Lydia

Equipment

  • Schüssel, Mixer (oder Küchenmaschine), Backblech, Backpapier, Spritzbeutel

Zutaten

  • 200 g weiche Butter oder Margarine
  • 250 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eigelbe Gr. M
  • 1 Päckchen Zitronenabrieb 6g
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver

Anleitungen

Vorbereitung

  • Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze aufheizen.

Der Teig mit dem Mixer:

  • Für den Teig die Butter (oder Margarine) mit einem Mixer cremig aufschlagen.
  • Tipp: Ich nehme dafür die Rührstäbe.
  • Nacheinander zuerst den Zucker und Vanillezucker in die Schüssel geben und mit der Butter (oder Margarine) aufschlagen.
  • Als Nächstes die Eigelbe, Zitronenschale und das Salz dazugeben und weiter unterrühren.
  • Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und in den Teig sieben. Mit dem Mixer zu einem cremigen Teig mixen.

Der Teig mit dem Thermomix:

  • Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben, auf Stufe 4 / 30 Sek. verrühren.
  • Dann die Eier, eine Prise Salz und den Zitronenabrieb dazugeben und weitere 30 Sek./Stufe 4 verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zufügen. 3 bis 5 Min. auf der Teigstufe zu einem glatten Teig verkneten.

Los geht es :

  • Den Teig dann gleich weiterverarbeiten.
  • Tipp: Den Teig auf keinen Fall in den Kühlschrank stellen. Dann wird der Teig zu fest und lässt sich nicht mehr durch den Spritzbeutel drücken.
  • Einen Teil des Teiges in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen.
  • Tipp: Sollte der Teig zu fest sein und sich nur schwer spritzen lassen, einfach etwas Milch unterrühren.
  • Den Teig in Streifen, S-Formen oder Kringel auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech spritzen.
  • Das Spritzgebäck im vorgeheizten Backofen für 10-11 Minuten backen.
  • Tipp: Die Kekse dürfen nicht dunkel werden.
  • Wenn die Kekse ausgekühlt sind, kannst du sie mit Schokolade oder einer Kuchenglasur verzieren.
  • Tipp: Ich benutze eine Vollmilch Kuchenglasur, die ich im Wasserbad schmelze und darin tunke ich die Kekse ein. Dann lege ich die Kekse wieder auf das Backpapier, damit die Schokolade fest werden kann.

Notizen

Du kannst auch gehackte Nüsse, wie Pistazien oder Haselnüsse auf die Schokolade geben. Guten Keks Hunger!