Go Back
In einer Pommesschale sieht man eine Bratwurst mit selbst gemachter Currysoße. Im Hintergrund steht eine Schale mit Soße.
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Currysoße einfach selber machen

Selbst gemachte Currysoße mit wenig Zucker, lecker und gesund aus dem Thermomix
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Gericht: Beilage
Land & Region: Germany
Keyword: Curry Soße, Currysoße aus dem Thermomix, Currysoße zu Bratwurst, Currywurst, Thermomix
Portionen: 6
Kalorien: 75kcal
Autor: Lydia

Equipment

  • Thermomix oder eine andere Küchenmaschine

Zutaten

  • 75 gr Gewürzgurken
  • 1 große Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 20 g Zucker
  • 500 g passierte Tomaten
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 35 g Tomatenmark
  • 2 EL Curry
  • 1 EL Fleischbrühe Pulver

Anleitungen

  • Die Gewürzgurken in den Mixtopf geben, 2 Sek./Stufe 5 mixen und umfüllen.
  • Zwiebel in den Mixtopf geben 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern, und mit dem Spatel nach unten schieben.
  • Butter und Zucker dazugeben und 5 Min./ Varoma/ Stufe 1 andünsten.
  • Currypulver und Tomatenmark nach 3 Min. dazugeben.
  • Die restlichen Zutaten und die Gurken dazugeben 25 Minuten bei 100° Stufe 3,5 kochen.
  • Zum Schluss die Soße mixen. Stufe 7/10 Sek.
  • Die Currysoße auf die Bratwurst geben und genießen.
    In einer Pommesschale sieht man eine Bratwurst mit selbst gemachter Currysoße. Davor auf einem Servierteller sieht man ein paar knusprige Pommes. Im Hintergrund steht eine Schale mit Soße.

Notizen

Macht aus der normalen Bratwurst ein Hit !