Go Back
Nudelpfanne mit Hackfleisch und Zucchini, ein One Pot Gericht in der Pfanne angerichtet und fotografiert. Mit Parmesan Hobel und Petersilie bestreut.
Rezept drucken
5 von 5 Bewertungen

Nudel-Hackfleisch-Pfanne mit Zucchini

One Pot Pasta mit Hackfleisch und Zucchini, ein schnelles leckeres Mittagessen
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutschland, International
Keyword: 30 Minuten Gericht, Familienklassiker, Gericht mit Hackfleisch, Nudelgericht, Nudelpfanne mit Hackfleisch, One Pot Gericht, schnelles Nudelgericht
Portionen: 4
Kalorien: 620kcal
Autor: Lydia

Equipment

  • Große Pfanne oder Topf mit Deckel, Messer, Schneidebrett, Pfannenwender

Zutaten

  • 500 g Hackfleisch Rind oder halb und halb
  • 400 g Fusilli oder andere Nudelsorte
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g passierte Tomaten
  • 1 Liter Rinderbrühe
  • 100 ml Sahne oder Milch
  • 1 TL Kumin
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 EL Oregano
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Anleitungen

  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Die Zucchini waschen und in Würfel schneiden.
    Zucchini und Zwiebeln in Würfel geschnitten auf einem Schneidebrett.
  • Eine große Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig unter Wenden anbraten.
    Hackfleisch krümelig angebraten in einer Pfanne.
  • Die Zwiebeln und den Knoblauch in die Pfanne geben und für 2 – 3 Minuten glasig anschwitzen, dabei gelegentlich Umrühren.
    Hackfleisch in der Pfanne mit Zwiebel Würfel angebraten.
  • Die Zucchini hinzugeben und ebenfalls unter Wenden andünsten.
    Hackfleisch mit Zucchini in der Pfanne angebraten.
  • Als Nächstes die Hackmasse mit Kumin, Kurkuma, Oregano, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und die Gewürze kurz unterrühren.
    Das Hackfleisch-Gemüse wird gewürzt.
  • Jetzt die Brühe und die passierten Tomaten in die Pfanne geben und einmal aufkochen lassen.
    Gemüse mit Tomatenmark und Brühe in der Pfanne.
  • Zum Schluss die Fusilli Nudeln in die Pfanne geben und unterrühren.
    Die Nudeln und alle anderen Zutaten für das Gericht sind in der Pfanne.
  • Die One Pot Pasta anschließend mit geschlossenem Deckel bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.
    Mit einem Deckel das One Pot Gericht in der Pfanne.
  • Vor dem Servieren die Sahne in die Pfanne geben und noch einmal kurz erwärmen.
    Die gerige Nudel-Hackfleisch Pfanne in der Pfanne fertig gegart.
  • Abschmecken und eventuell mit etwas Salz nachwürzen.
  • Die One Pot Pasta mit gehobeltem Parmesan und frischer Petersilie servieren.
    Auf einem weißen Teller Nudeln mit Hackfleisch und Zucchini. Im Hintergrund Deko.

Notizen

Viel Spaß beim Nachkochen!