Go Back
Spaghetti mit Thunfisch-Sahne Soße werden mit frischem Basilikum garniert in einer braunen Schale angerichtet. Im Hintergrund Deko.
Rezept drucken
5 from 4 votes

Thunfisch-Sahne-Soße mit Spaghetti

Thunfisch in Sahne Soße mit Spaghetti ist schnell gemacht, ein 15-Minuten-Gericht
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: International, Italian, Mediterranean
Keyword: Abendessen, einfache Pasta, Nudeln, schnelle Küche, Spaghetti mit Thunfisch, Thunfisch Soße
Portionen: 4
Kalorien: 550kcal
Autor: Lydia

Equipment

  • Topf, Pfanne, Pfannenwender

Zutaten

  • 400-500 g Nudeln Spaghetti
  • 1 große Zwiebel
  • 2 EL Öl Olivenöl, Rapsöl oder Sonnenblumenöl
  • 2 Dose Thunfisch abgetropft
  • 400 ml Sahne oder Sahneersatz
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Kräuter der Provence aus der TK
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer

Anleitungen

  • Die Spaghetti in Salzwasser, nach Packungsanleitung, al dente kochen und anschließend abgießen.
  • Zunächst die Zwiebel schälen und klein würfeln. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin andünsten.
    In einer Pfanne angedünstete Zwiebel in Öl.
  • Das Tomatenmark dazu geben und anrösten.
    In einer Pfanne Zwiebel und Tomatenmark in Öl.
  • Anschließend den Thunfisch dazu geben und unterrühren.
    In einer Pfanne Thunfisch mit Zwiebeln und Tomatenmark.
  • Dann die Sahne zugeben und die Soße aufkochen lassen.
    Sahne Soße mit Thunfisch in einer Pfanne.
  • Tipp: Du kannst halb Sahne halb Milch nehmen, das macht die Soße etwas flüssiger. Und wenn du mehr Soße haben möchtest kannst du einfach mehr Flüssigkeit verwenden. Achte dann darauf auch etwas mehr zu würzen.
  • Die Kräuter der Provence sowie Salz und Pfeffer dazugeben und abschmecken. Die Soße für ein paar Minuten köcheln lassen bis die Spaghetti gar sind.
  • Die abgetropften Spaghetti mit in die Pfanne geben und mit der Soße vermischen.
    In einer Pfanne Spaghetti mit Thunfisch in Sahnesoße.
  • Zum Servieren noch ein paar Kräuter darüber geben. Guten Appetit.

Notizen

Statt Thunfisch kannst du auch Lachs verwenden.