Go Back
Auf einem ovalen Teller ein selbstgemachter Dinkel Wrap, gefüllt mit Spargel, Tomate und Avocado.
Rezept drucken
5 from 1 vote

Dinkelwraps mit grünem Spargel

Selbstgemachte Wraps mit grünem Spargel gefüllt, frische und leichte Küche
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Snack
Land & Region: International
Keyword: Dinkelwraps, Selbstgemachte Wraps, Spargel, Wrap, Wraps mit Spargel
Portionen: 6
Kalorien: 300kcal
Autor: Lydia

Equipment

  • Thermomix oder Schüssel und Mixer, Pfanne, Pfannenwender, Schneidebrett, Messer

Zutaten

Für die Dinkel Wraps: (ergibt 6 Stück)

  • 150 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 50 ml Olivenöl
  • 320 g Dinkelmehl

Für die Füllung:

  • 80 g Babyspinat
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Avocado
  • ein paar Cocktailtomaten
  • Joghurt Dressing

Anleitungen

Zubereitung mit dem Thermomix:

  • Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und auf der Teigstufe 2 Minuten kneten.

Zubereitung ohne Thermomix:

  • Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und kräftig für 10 Min. durchkneten, bis ein glatter Teig entsteht.
  • Tipp: Du kannst den Teig von Hand kneten oder einen Mixer mit Knethaken benutzen.
  • Den Teig in 6 gleich große Portionen teilen und zu einer Kugel formen. Die Kugel mit der Hand flach drücken. Anschließend auf einer bemehlten Fläche ausrollen.
    Selbstgemachte Wraps ausgerollt auf einer Küchenarbeitsplatte.

Wraps ausbacken:

  • Die Wraps in einer sehr heißen Pfanne, ohne Öl, von beiden Seiten backen.
    Selbstgemachte Dinkelwraps auf einem Kuchengitter.

Die Füllung:

  • Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren.
  • Den Spinat ebenfalls waschen und trocken schleudern.
  • Die Avocado durchschneiden und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch auslösen und in Würfel schneiden.
  • Den grünen Spargel waschen und gegebenenfalls die holzigen Enden abschneiden.
  • Den Spargel in etwas Olivenöl, mit Salz und einer Prise Zucker in der Pfanne für 5 Minuten anbraten.

Wraps füllen:

  • Als Erstes den Spinat auf dem Wrap verteilen. Dann die Avocado, die Tomaten und die Zwiebeln auf dem Spinat verteilen. Zum Schluss mit dem gebratenen Spargel belegen und mit etwas Joghurtdressing beträufeln.
  • Die Wraps aufrollen und genießen.
    Auf einem ovalen Teller ein selbstgemachter Dinkel Wrap, gefüllt mit Spargel, Tomate und Avocado.