Go Back
Eine Nudelsuppe auf zwei Schälchen verteilt und mit einem Suppentopf im Hintergrund.
Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen

Hühnerbrühe (Suppe)

Klassische Hühnerbrühe als Basis für Suppen, Eintöpfe und Soßen
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit3 Stdn.
Arbeitszeit3 Stdn. 10 Min.
Gericht: Appetizer, Vorspeise
Land & Region: International
Keyword: Brühe, Brühe selber koche, Essen mit Kindern, Hühner Nudel Suppe, Hühnerbrühe, Suppe
Portionen: 10
Kalorien: 300kcal
Autor: Lydia

Equipment

  • Topf mit Deckel, Messer

Zutaten

  • ½ Suppenhuhn
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Bund Dill
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 l Wasser
  • 2 EL Salz

Anleitungen

  • Das Suppenhuhn waschen und putzen.
  • In einen großen Topf legen.
  • Das Wasser dazu gießen.
  • Dill, Petersilie, geschälte Zwiebel, Lorbeerblätter und Salz dazu geben.
    In einem Topf ein halbes Huhn mit Dill und Petersilie.
  • Die Brühe für 3 Stunden köcheln lassen.
  • Tipp: Die Zwiebel nach 1 Stunde aus der Suppe nehmen, Dann bleibt die Suppe klar.
  • Etwas auskühlen lassen und durch ein feines Sieb gießen.
  • Wir essen die Brühe gerne als Vorspeise mit feinen Suppennudeln, die separat gekocht werden.
    Zwei weiße Suppenschalen mit Nudeln und Hühnerbrühe.
  • Tipp: Das Fleisch vom Huhn klein schneiden und mit in die Suppe geben.

Notizen

Wir essen die Brühe mit ganz feinen Suppennudeln, das Suppenhuhn schneide ich nach dem kochen klein und gebe es zum Essen in den Teller.