Go Back

Vegetarische Frikadellen mit Reis und Möhren

Knusprig, herzhaft und super einfach gemacht
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Beilage
Land & Region: Deutschland
Keyword: Frikadelle mit Reis, Frikadelle ohne Fleisch, Gemüse Frikadelle, Reis Frikadelle, Rezepte für jeden Tag, Vegetarische Frikadelle, Veggie Frikadelle, Was koche ich heute
Portionen: 4
Kalorien: 350kcal
Autor: Lydia

Equipment

  • Topf, Schüssel, Messer, Schneidebrett, ggf. Reibe oder Thermomix

Zutaten

  • 250 g Reis ungekocht
  • 2 Eier
  • 2 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 5-8 EL Semmelbrösel
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer gerne auch mehr
  • 5 EL gemischte Kräuter aus der TK zum Beispiel italienische Kräuter
  • 150 g geriebener Käse zum Beispiel Gouda oder Emmentaler
  • Öl zum Ausbacken zum Beispiel Sonnenblumen oder Distelöl

Anleitungen

  • Den Reis wie gewohnt mit Salz kochen und abkühlen lassen. Je kälter der Reis ist, umso besser lässt er sich zu Frikadellen formen.
  • Tipp: Am besten eignet sich Reis vom Vortag.
  • Die Möhren und die Zwiebel schälen und klein schneiden. Die Möhren raspeln oder im Thermomix klein hacken.
  • Den Reis in eine größere Schale geben und die Möhren, die Zwiebel dazu geben.
    In einer grauen Schale Reis, Eier, Möhren und frische Kräuter.
  • Anschließend die Eier, Salz, Pfeffer und Semmelbrösel sowie die Kräuter mit in die Schüssel geben und alles mit der Hand gründlich vermengen.
    In einer grauen Schale eine vegetarische Masse aus Reis und Möhren für Frikadellen.
  • Zum Schluss den geriebenen Käse dazu geben und ebenfalls untermischen.
    In einer grauen Schale eine vegetarische Masse aus Reis und Käse für Frikadellen.
  • Die Mischung für die Frikadellen für einige Minuten ruhen lassen. Die Frikadellen-Masse sollte beim Formen klebrig sein und gut zusammenhalten. Falls die Masse nicht gut zusammenhält, gibst du einfach etwas mehr Semmelbrösel dazu und vermischst die Masse noch einmal.
  • Die Reismasse zu gleichmäßigen Frikadellen formen und noch einmal in Paniermehl wälzen.
    Auf einem braunen Teller eine Gemüse Frikadelle in Semmelbrösel gewälzt.
  • Tipp: Dadurch fallen die Frikadellen in der Pfanne nicht auseinander und werden schön knusprig.
  • Die fertig geformten Veggie Frikadellen anschließend in einer Pfanne mit ausreichend Öl ausbacken.
    In einer Pfanne vegetarische Frikadellen in Öl.
  • Die Frikadellen einmal wenden und von der anderen Seite ebenfalls ausbacken.
    In einer Pfanne knusprig gebackene vegetarische Frikadellen in Öl.
  • Mit Senf oder Ketchup nach Geschmack servieren.
    Auf einer weißen Servierplatte vegetarische Gemüse-Frikadellen aus Reis. Im Hintergrund Deko.

Notizen

Die Frikadellen passen hervorragen zu Nudel- oder Kartoffelsalat.