Lydiasfoodblog

Schlagwort: Pfannengericht

Hauptgerichte, Rezepte

Chilli con Carne mit Spätzle

Ich hatte noch Spätzle im Kühlschrank und Hackfleisch in der Tiefkühltruhe. Zum Einkaufen zu fahren aber keine Lust. Da hab ich mir mal was einfallen lassen. Eine Kombination aus Chilli con Carne mit Spätzle aus der Pfanne. War das köstlich! Vielleicht auf den ersten Blick etwas außergewöhnlich, aber wieso nicht? Schmecken tut es jedenfalls und […]

Hauptgerichte, Italienisch, Nudeln-/Pastagerichte, Rezepte, Vegetarisch

One Pot Pasta mit Paprika und Zucchini

Ein Topf, ein Gericht und, wie ich finde, ein Gedicht! Was gibt es besseres als eine schnelle und leckere One Pot Pasta mit Gemüse?  Diese vegetarische oder auch vegane Pasta (wenn man auf Creme fraiche verzichtet) ist perfekt wenn es schnell gehen soll. Dieses Gericht ist super schnell zubereitet und einen großen Abwasch gibt es […]

Hauptgerichte, Rezepte

Schupfnudel Pfanne mit Lauch und Hack

Schupfnudeln mit Hackfleisch und Lauch in einer Frischkäse-Soße sind einfach köstlich. Ich hatte noch Hackfleisch und Schupfnudeln im Kühlschrank. Und so entstand eine Schupfnudel-Hackfleisch-Pfanne mit einer Soße, die definitiv bis auf den letzten Rest aus der Pfanne gekratzt wurde. Sehr lecker! Und so schnell zubereitet. One Pot Gerichete sind zudem super praktisch! Sie gehen schnell, […]

Hauptgerichte, Rezepte

Geschnetzeltes Züricher Art mit Spätzle

Geschnetzeltes ist ein echter Klassiker der Hausmannskost – und super variabel! Mein Züricher Art Geschnetzeltes ist, statt klassisch mit Kalb, mit Pute gemacht. Ich mag das auch sehr gerne mit Kalb, aber das ist leider nicht immer bzw. nicht in jedem Supermarkt erhältlich. Dazu gibt es Spätzle aus dem Kühlregal. Gebraten aus der Pfanne schmecken […]

Hauptgerichte, Rezepte, Sossen

Putenmedaillons in Senf-Sahne-Soße

Putenmedaillons in Senf-Sahne-Soße ist ein leckeres Gericht aus dem Ofen. In der Spargelzeit kommt der Spargel bei mir sehr oft zum Einsatz. In dieser cremigen Putenmedaillon Pfanne durfte er auch nicht fehlen. Das passte super gut dazu, sowohl optisch als auch geschmacklich. Anstatt grünen Spargel kann man aber auch grüne Bohnen nehmen oder einfach ganz […]